Hanif Kureishi Mein Ohr an deinem Herzen

Erinnerungen an meinen Vater

Mein Ohr an deinem Herzen
 

Hanif Kureishi Mein Ohr an deinem Herzen

Erinnerungen an meinen Vater

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Sein Vater ist schon einige Jahre tot, als Hanif Kureishi ein Manuskript entdeckt, das ein ganz anderes Licht auf das Leben des Vaters wirft. Je tiefer er in dessen Leben taucht, desto klarer wird dem Sohn, wie ähnlich er ihm ist, wie sehr er ihn liebt und immer bewundert hat. Und fast tragisch setzt der Sohn um, was dem Vater zeitlebens verwehrt bleibt: keines der vielen Bücher, die er Nacht für Nacht auf der klappernden Schreibmaschine schrieb, wurde je veröffentlicht. Dieses bewegende Memoir ist nicht nur eine Hommage an den Vater, es erzählt auch die Geschichte einer Generation zwischen den Welten und Sprachen. Und zwischen allem funkeln Hanif Kureishis scharfsinnige und witzige Gedankenblitze.



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Hardcover
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Henning Ahrens

Preis € (D) 18,95 | € (A) 19,50
ISBN: 978-3-10-041214-0
lieferbar

256 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Alaa al-Aswani
»Der Jakubijân-Bau«
  • Édouard Louis
»Im Herzen der Gewalt«
  • Richard Powers
»ORFEO«
  • Alain de Botton
»Der Lauf der Liebe«
  • Kenzaburô Ôe
»Der Tag, an dem Er selbst mir die Tränen abgewischt«
  • Emmanuelle Pirotte
»Heute leben wir«
  • Yasmina Reza
»Babylon«
  • Colson Whitehead
»Underground Railroad«
  • Roberto Bolaño
»Telefongespräche«
  • Yasmina Reza
»Eine Verzweiflung«
  • Fernando Pessoa
»Lissabon - Lisboa«
  • Carla Guelfenbein
»Die andere Seite der Seele«

Über Hanif Kureishi

Hanif Kureishi wurde als Sohn einer Engländerin und eines Pakistani in London geboren. International bekannt wurde er 1985 mit seinem Drehbuch für Stephen Frears‘ Film ›Mein wunderbarer Waschsalon‹. 1998 schrieb er das Drehbuch zu Patrice Chéreaus Film ›Intimacy‹, der bei der Berlinale 2001 den Goldenen Bären gewann. Für sein Romandebüt ›Der Buddha aus der Vorstadt‹ erhielt er 1990 den Whitbread Prize. Im S.¿¿Fischer Verlag sind von ihm die ...

Mehr über Hanif Kureishi

Hanif Kureishi
© Jörg Steinmetz

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €