Nic Balthazar Ben X

Originalsprache: Flämisch
Übersetzt von: Eva Wansleben
Ben X
 

Nic Balthazar Ben X

Originalsprache: Flämisch
Übersetzt von: Eva Wansleben
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Einer muss sterben

Dreizehn Laternenpfähle. Zwei Zebrastreifen. Puls: 105. – Dinge, die man zählen kann. Dinge, auf die man zählen kann. Alles andere bedeutet Kampf im Leben von Ben, 16, Autist. Ganz besonders die Schule, denn dort wird er verhöhnt, gedemütigt, gequält. Im Chat findet Ben Zuflucht. Hier tauscht er gereimte Nachrichten mit Barbie aus – Nachrichten, die zunehmend direkter, erotischer, provozierend werden. Und dann überschlagen sich die Ereignisse: Barbie kündigt an, dass sie Ben besuchen wird. Zwei Schüler quälen Ben schlimmer als je zuvor. Und Ben beschließt, dass jemand sterben muss.

Ein ungewöhnliches Buch – überraschend, erschütternd, pulsierend



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 6,99
ISBN: 978-3-10-400630-7
lieferbar

96 Seiten,
FISCHER Kinder- und Jugendbuch E-Books
Ab 12 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Ab 12 Jahren

  • Dagmar Bach
»Zimt und zurück«
  • Dagmar Bach
»Glück und wieder!«
  • Dagmar Bach
»Zimt und weg«
  • Kim Kestner
»Heaven's End – Wen das Herz verflucht«
  • Irena Brignull
»Die Prophezeiung der Hawkweed«
  • David Almond
»Ein finsterheller Tag«
  • Marion Meister
»Julie Jewels - Perlenschein und Wahrheitszauber«
  • Anna Benning
»Vortex – Der Tag, an dem die Welt zerriss«
  • Martin Schäuble
»Sein Reich«
  • Kai Meyer
»Merle. Die Fließende Königin«
  • Kai Meyer
»Merle. Das Gläserne Wort«
  • Kai Meyer
»Merle. Das Steinerne Licht«

Über Nic Balthazar

Nic Balthazar, geboren 1964 in Gent, Belgien, trat als Nachwuchsschauspieler in Kindermusicals am Broadway auf. Danach studierte er Literatur- und Theaterwissenschaften in Gent und wurde bereits mit 21 Jahren Theaterkritiker. Er arbeitete für die Tageszeitung »De Morgen« und für verschiedene Radiosender, wo er ein angesehener Filmkritiker wurde, und später als Fernsehmoderator. Dort erlernte er auch das Regiehandwerk, das er bei seiner Verfilmung ...

Mehr über Nic Balthazar

Nic Balthazar
Foto: (c) BLANCQUAERT LIEVE

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €