Richard Hughes

Orkan über Jamaika

Roman. Neu übersetzt von Michael Walter

Taschenbuch
Originalsprache: Englisch
Übersetzer: Michael Walter
Preis € (D) 11,00 | € (A) 11,40
ISBN: 978-3-596-90645-1
lieferbar
Bestellen Sie mit unserem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.
Buch empfehlen

Buchdetails

256 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-90645-1
lieferbar
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Weitere Ausgaben

Inhalt

Der atemberaubende Roman von Richard Hughes in famoser Neuübersetzung

Emily Bas-Thornton lebt mit ihrer Familie auf Jamaika. Als ein Orkan über die Insel hinwegfegt und das Wohnhaus der Familie davonträgt, beschließen die Eltern, ihre Kinder nach England zu schicken. Sie werden einem Schiff anvertraut, das jedoch gekapert wird. An Bord des Schiffes erleben die Kinder mit den überaus freundlichen Piraten zahlreiche Abenteuer.



Über Richard Hughes

Richard Hughes wurde im Jahr 1900 in Surrey, England, geboren. Seine frühe Kindheit wurde durch den Tod zweier Geschwister und des Vaters geprägt, die Mutter arbeitete nach dem Tod des Vaters als Journalistin. Nach dem ersten Weltkrieg ging Hughes nach Oxford, wo er zum Star der universitären Literaturszene avancierte. Bereits 1922 publizierte er einen Gedichtband. Eines seiner Theaterstücke wurde im gleichen Jahr im Londoner West End aufgeführt. Hughes’ erster Roman, ›A High Wind in Jamaica‹, erschien 1928 und wurde in Großbritannien und in den USA ein Bestseller. ›In Bedrängnis‹ folgte zehn Jahre später.

Mehr über Richard Hughes

Mehr zu diesem Buch


hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €