Peter Prange Ich, Maximilian, Kaiser der Welt

Ich, Maximilian, Kaiser der Welt
 

Peter Prange Ich, Maximilian, Kaiser der Welt

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Im Mittelalter verwurzelt, stößt er das Tor zur Renaissance auf: MAXIMILIAN I. von Habsburg - letzter Ritter des Abendlands, erster Kaiser der Neuzeit. Mitreißend schildert Bestseller-Autor Peter Prange den Mann, dessen Ideen und Taten Europa bis heute prägen und der doch ein Zerrissener ist - in der Liebe zu zwei ganz unterschiedlichen Frauen und im Zwiespalt zwischen Macht und Leidenschaft.

Er wird einmal über halb Europa herrschen – doch als er seiner Lebensliebe Rosina von Krain begegnet, ist er noch ein „Bettelprinz“, der sich am verarmten Wiener Kaiserhof nach Ruhm und Ehre sehnt. Angetrieben von seiner Idee, das alte römisch-deutsche Kaiserreich wiederaufzurichten, wirbt er um Maria, die Erbin von Burgund. Fortan wird er ein Zerrissener sein in der Liebe zu zwei ganz unterschiedlichen Frauen und im Zwiespalt zwischen Kalkül und Gefühl. Als Herrscher stößt er in seinem Reich das Tor zur Neuzeit auf – aber um welchen Preis? Die dramatische Lebensgeschichte des Tat- und Prachtmenschen, des Liebhabers und Kunstfreundes Maximilian erzählt Erfolgsautor Peter Prange ebenso sachkundig wie mitreißend.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-19819-1
lieferbar

688 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Die dramatische Liebesgeschichte des Tat- und Prachtmenschen, des Liebhabers und Kunstfreundes Maximilian erzählt Erfolgsautor Peter Prange ebenso sachkundig wie mitreißend.«
Stephan Schwammel, Eschborner Zeitung, 05.02.2015

»Prange beweist […], dass er wie kein anderer historischen Figuren Leben einhaucht und seine Bücher zu Lektüre werden, die man nicht aus der Hand legen kann.«
Siegener Zeitung, 31.12.2014

»Autor Prange ist selbst eine Art ›deutsche Kaiser‹ der historischen Erzählkunst!«
Arno Udo Pfeiffer, buchbord.de, 14.12.2014

»gehört zu jenen Büchern, die man auf dem Nachttisch liegen hat und auf deren abendliche Lektüre man sich schon den ganzen Tag über freut.«
Rainer Holbe, Luxemburger Wort, 23.11.2014

»Sein Buch über den mächtigen europäischen Herrscher bietet viel: spannende Geschichte, große Gefühle – und sogar Fakten!«
Stern, 13.11.2014

»Weil der Autor stets auch die emotionale Komponente seiner Protagonisten in den Vordergrund stellt, gelingt ihm der Aufbau eines enormen Spannungsbogens«
Com on online, 04.11.2014

»Ich finde, dass Peter Prange mit ›Ich, Maximilian, Kaiser der Welt‹ wieder zeigt, dass er als Autor historischer Romane in einer eigenen Liga spielt.«
Christian von Zittwitz, BuchMarkt, 01.11.2014

»Der Tübinger Autor setzt Päpsten, Königen und Künstlern literarisch ein Denkmal.«
Express, 08.10.2014



Buchtipps

Unterhaltung

  • Jennifer Egan
»Emerald City«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Lisa Keil
»Hin und nicht weg«
  • Hiltrud Baier
»Helle Tage, helle Nächte«
  • Ilija Trojanow
»Der Weltensammler«
  • Laura McVeigh
»Als die Träume in den Himmel stiegen«
  • María Cecilia Barbetta
»Nachtleuchten«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Italo Calvino
»Schwierige Liebschaften«
  • »Ich schenk dir ein Lächeln«
  • Elke Vesper
»Verlust und Aufbruch«
  • Cecelia Ahern
»Postscript - Was ich dir noch sagen möchte«

Über Peter Prange

Peter Prange ist als Autor international erfolgreich. Seine Werke haben eine Gesamtauflage von über drei Millionen erreicht und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Mehrere Bücher, etwa sein Bestseller ›Das Bernstein-Amulett‹, wurden verfilmt. Nach seinem Erfolgsroman ›Unsere wunderbaren Jahre‹ folgt nun der große Roman in zwei Bänden, ›Eine Familie in Deutschland‹. Der Autor lebt ...

Mehr über Peter PrangeZur Autoren-Webseite

Peter Prange
Foto: Gaby Gerster

Video

+
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €