Pierre Magnan Der Mörder mit der schönen Handschrift


Übersetzt von: Jörn Albrecht
Der Mörder mit der schönen Handschrift
 

Pierre Magnan Der Mörder mit der schönen Handschrift


Übersetzt von: Jörn Albrecht
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Große Kriminalliteratur aus der Provence von Pierre Magnan

Emile Pencenat gräbt Sonntag für Sonntag an seinem eigenen Grab auf dem Friedhof von Barles. Eines Tages findet er dort einen Brief ohne Absender und gibt ihn bei der Post auf. Bald darauf wird die Empfängerin des Schreibens ermordet. Emile findet weitere Briefe, deren ordnungsgemäße Zustellung jedes Mal einen Mord nach sich zieht. Kommissar Laviolette ermittelt in der Familie der Adressaten ...
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-596-30538-4
lieferbar

422 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot«
  • Arthur Conan Doyle
»Die Memoiren des Sherlock Holmes«
  • Erin Kelly
»Vier.Zwei.Eins.«
  • Chevy Stevens
»Ich beobachte dich«
  • Brad Parks
»Kein falscher Schritt«
  • Kate Saunders
»Die Schatten von Freshley Wood«
  • Linda Castillo
»Quälender Hass«
  • Agustín Martínez
»Das Dorf der toten Herzen«
  • Nikos Milonás
»Kretische Feindschaft«
  • Klaus-Peter Wolf
»Rupert undercover - Ostfriesische Mission«
  • Jörg Maurer
»Am Tatort bleibt man ungern liegen«
  • Klaus-Peter Wolf
»Todesspiel im Hafen«

Über Pierre Magnan

Pierre Magnan (1922–2012) war ein französischer Schriftsteller, der vor allem durch die Figur des Kommissar Laviolette bekannt wurde. Er hat zahlreiche Romane veröffentlicht, von denen mehrere in Frankreich und anderen Ländern preisgekrönt, in zahlreiche Sprachen übersetzt und verfilmt wurden.

Mehr über Pierre MagnanZur Autoren-Webseite

0 Artikel  0 €