Sigmund Freud, Gesammelte Werke in 18 Bänden mit einem Nachtragsband

Band XVIII der ›Gesammelten Werke‹ präsentiert das erste und vermutlich auf Jahre hinaus einzige Gesamtregister der Schriften Sigmund Freuds. Dr. Lilla Veszy-Wagner, Psychoanalytikerin in London, hat es zusammengestellt. Sie hat versucht, die verschiedenen Interessen und Anforderungen der Benutzer (Psychoanalytiker, Pädagogen, Ärzte, Literaturwissenschaftler, Soziologen usw.) gleichermaßen zu berücksichtigen. Von Anna Freud und Willi Hofer, den Herausgebern der ›Gesammelten Werke‹, bei Beginn der Arbeit aufgefordert, sich in Zweifelsfällen stets eher für ein Zuviel an Details als für ein Zuwenig zu entscheiden, bietet sie ein dichtes Verweisungsnetz, das für den mit dem Studium der Lehre Freuds Beschäftigten bald zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel zu werden verspricht. – Den Kern des Bandes bildet das Hauptregister, angegliedert sind dreizehn Sonderregister.

  1. 18
    Gesamtregister der Bände 1-17
    Gesamtregister der Bände 1-17
    Erhältlich als:

    Band XVIII der ›Gesammelten Werke‹ präsentiert das erste und vermutlich auf Jahre hinaus einzige Gesamtregister der Schriften Sigmund Freuds. Dr. Lilla Veszy-Wagner, Psychoanalytikerin in London, hat es zusammengestellt. Sie hat versucht, die verschiedenen Interessen und Anforderungen der Benutzer (Psychoanalytiker, Pädagogen, Ärzte, Literaturwissenschaftler,...

    Zum Buch

Alle Bücher von undefined

Alle Bücher