Reinhard Kaiser-Mühlecker Roter Flieder

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

›Roter Flieder‹ ist eine Familiensaga, in der sich die Geschichte des zwanzigsten Jahrhundert spiegelt.
Gott straft bis ins siebte Glied, heißt es. Der NS-Ortsgruppenführer Goldberger muss das Dorf und seinen Hof verlassen, er kann nicht bleiben. Er hat Schuld auf sich geladen. Der Grund für sein Fortgehen wird sein Geheimnis bleiben, er schweigt darüber. Als er aus dem Krieg zurückkehrt, übergibt er seinem Sohn die Verantwortung für den neuen Hof, mit dem er selbst nie etwas anzufangen wusste. Erst dessen Sohn Paul wird sich aus der stummen Gewalt der Familie befreien und nach Bolivien gehen.
Reinhard Kaiser-Mühlecker schreibt einen großen Roman über eine Schuld, die die Generationen überdauert und die Familie zerstört.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbuch

Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-19771-2
lieferbar

624 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (dtspr.)

  • Arnold Stadler
»Rauschzeit«
  • Heinrich Mann

+
Thomas Mann
»Briefwechsel«
  • Miku Sophie Kühmel
»Kintsugi«
  • Michael Lentz
»Innehaben«
  • Sarah Kuttner
»Kurt«
  • »Herzensfreundin«
  • Ulrich Tukur
»Der Ursprung der Welt«
  • Ingo Schulze
»Peter Holtz«
  • Thomas Hürlimann
»Abendspaziergang mit dem Kater«
  • Peter Stamm
»Marcia aus Vermont«
  • Peter Stamm
»Wenn es dunkel wird«
  • Zsuzsa Bánk
»Weihnachtshaus«

Über Reinhard Kaiser-Mühlecker

Reinhard Kaiser-Mühlecker wurde 1982 in Kirchdorf an der Krems geboren und wuchs in Eberstalzell, Oberösterreich, auf. Er studierte Landwirtschaft, Geschichte und Internationale Entwicklung in Wien. »Ich sehe es als eine Art Verpflichtung an, die Welt, die ich kenne, erfahrbar zu machen – einem, der sie nicht kennt.« Sein Debütroman ›Der lange Gang über die Stationen‹ erschien 2008, es folgten die Romane ›Magdalenaberg‹ (2009), ›Wiedersehen in ...

Mehr über Reinhard Kaiser-Mühlecker

Reinhard Kaiser-Mühlecker
Foto: Jürgen Bauer

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €