Reinhold Messner Antarktis

Himmel und Hölle zugleich

Antarktis
 

Reinhold Messner Antarktis

Himmel und Hölle zugleich

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

1914 scheitert Ernest Shackleton spektakulär bei dem Versuch, die Antarktis zu überqueren – in seinem Buch »Wild« erzählt Reinhold Messner auf mitreißende Weise davon. Woran Shackleton und seine Männer noch scheiterten, haben Messner und Arved Fuchs zwischen dem 13. November 1989 und dem 12. Februar 1990 in die Tat umgesetzt – eine Durchquerung vom Rand des antarktischen Kontinents über die Thiel-Berge zum Südpol und von dort zur McMurdo-Bucht am Rossmeer, von wo die Südpolexpedition Robert F. Scotts gestartet war, die ein so tragisches Ende nahm. »Die letztmögliche Landreise auf dieser Erde«, hat Shackleton die Antarktis-Durchquerung genannt. Für Messner und Fuchs bedeutete diese Reise 2800 Kilometer Fußmarsch in 92 Tagen, Temperaturen bis zu minus 40°, Blizzards mit Geschwindigkeiten bis zu 150 Stundenkilometern. Aber Reinhold Messner ging es nicht um eine Eroberung im klassischen geographischen Sinn. Er hat ein Abenteuer gesucht: die Erfahrung der grenzenlosen Weite des Raums, des Alleinseins im schier Unendlichen, wo es kein menschliches Maß gibt und die Begriffe von Himmel und Hölle sich auflösen.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 12,99
ISBN: 978-3-10-490832-8
lieferbar

256 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Pankaj Mishra
»Die Krise der modernen Männlichkeit (AT)«
  • Jorge Bucay
»Das Buch vom Glücklichsein«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Weisheit«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Dieter Schoss

+
 Eckstein
»Eckstein - Um die Ecke gedacht 25«
  • Meredith May
»Der Honigbus«
  • Urban Wiesing
»Heilswissenschaft«
  • Susanne Kaloff
»Nüchtern betrachtet war's betrunken nicht so berauschend«
  • »Wie schön, dass du da bist! Deine ersten Jahre«
  • Jorge Bucay
»Selbstbestimmt leben«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Begegnung«
  • Yvonne Mouhlen
»DANKE, EXFREUND! Jetzt weiß ich, was ich NICHT will!«

Über Reinhold Messner

Reinhold Messner, geboren 1944, ist der berühmteste Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit. Als Kletterer, Höhenbergsteiger, Grenzgänger und ›Philosoph in Aktion‹ hat er immer wieder neue Maßstäbe gesetzt. Messner bestieg als erster Mensch alle vierzehn Achttausender, darunter erstmals den Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff und allein (›Everest Solo‹). 1989/90 gelang ihm zusammen mit Arved Fuchs die Durchquerung der Antarktis zu Fuß. ...

Mehr über Reinhold MessnerZur Autoren-Webseite

Reinhold Messner
Foto: (c) Simen Zupancic

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €