Richard Hughes In Bedrängnis

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Michael Walter
In Bedrängnis
 

Richard Hughes In Bedrängnis

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Michael Walter
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Richard Hughes' Roman ist eine Hymne an die Ausdauer und eine Parabel auf das Leben. Eigentlich sollte der Frachtdampfer nur durch die Karibik und den Panamakanal nach China. Doch dann stellt sich das Wetter dagegen. Das Schiff gerät in einen Hurrikan, der es vier Tage lang nicht aus den Fängen lässt und seiner Crew alles abverlangt. Am Ende ist das Schiff ein Wrack, aber die Männer haben überlebt: »Was als Siegeszug der Moderne beginnt, endet im Desaster.« (Oskar Piegsa, Spiegel online)

»... so fantastisch spannend geschrieben, dass man gar nicht mehr aufhören kann … Tolles Buch!« Elke Heidenreich, Literaturclub SF 1



Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Taschenbuch

Preis € (D) 9,99 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-90576-8
lieferbar

256 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Zeitgenössische Literatur (intern.)

  • Roberto Bolaño
»Chilenisches Nachtstück«
  • Regina Porter
»Die Reisenden«
  • J.M. Coetzee
»Der Tod Jesu«
  • J.M. Coetzee
»Die Kindheit Jesu«
  • Eric-Emmanuel Schmitt
»Die zehn Kinder, die Frau Ming nie hatte«
  • Jorge Bucay
»Was Märchen über dich erzählen«
  • David Byrne
»Wie Musik wirkt«
  • Gabriel García Márquez
»Hundert Jahre Einsamkeit«
  • Ismail Kadare
»Geboren aus Stein«
  • Roberto Bolaño
»Monsieur Pain«
  • Jane Austen
»Emma«
  • Christina Dalcher
»Vox«

Über Richard Hughes

Richard Hughes wurde im Jahr 1900 in Surrey, England, geboren. Seine frühe Kindheit wurde durch den Tod zweier Geschwister und des Vaters geprägt, die Mutter arbeitete nach dem Tod des Vaters als Journalistin. Nach dem ersten Weltkrieg ging Hughes nach Oxford, wo er zum Star der universitären Literaturszene avancierte. Bereits 1922 publizierte er einen Gedichtband. Eines seiner Theaterstücke wurde im gleichen Jahr im Londoner West End aufgeführt. ...

Mehr über Richard Hughes

Mehr zu diesem Buch

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €