Robert Bloch Nacht der Schrecken

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: M. F. Arnemann
Nacht der Schrecken
 

Robert Bloch Nacht der Schrecken

Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: M. F. Arnemann
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Sie lebt in dem düsteren Haus wie eine Gefangene, bewacht vom eigenen Mann. Was er mit ihr vorhat, ist so aberwitzig, daß sie den Verstand zu verlieren droht.
Er zieht die Fäden des grausamen Spiels immer enger zusammen. Doch dann zerreißt das Netz ...
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 10,99 | € (A) 11,30
ISBN: 978-3-596-31986-2
lieferbar

160 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Krimi/Thriller

  • Agustín Martínez
»Das Dorf der toten Herzen«
  • Arthur Conan Doyle
»Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot«
  • Arthur Conan Doyle
»Die Memoiren des Sherlock Holmes«
  • Klaus-Peter Wolf
»Rupert undercover - Ostfriesische Jagd«
  • Nikos Milonás
»Kretische Feindschaft«
  • Klaus-Peter Wolf
»Ostfriesenzorn«
  • Anna Schneider
»Grenzfall - Der Tod in ihren Augen«
  • Wiebke Lorenz
»Einer wird sterben«
  • Stephan Ludwig
»Zorn - Zahltag«
  • Jörg Maurer
»Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt«
  • Erin Kelly
»Vier.Zwei.Eins.«
  • Brad Parks
»Kein falscher Schritt«

Über Robert Bloch

Robert Albert Bloch (1917–1994) war ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Verfasser von Horror- und Science-Fiction-Romanen. Schon im Alter von 10 Jahren war Bloch eifriger Leser des Pulp-Magazins Weird Tales. Mit 15 fing er an, regelmäßig Leserbriefe zu verfassen, bis er schließlich mit 17 Jahren seine erste Kurzgeschichte in dem Magazin veröffentlichte. Schon bald gehörte er zu den Stammautoren von Weird Tales und begann, auch für andere Pulp ...

Mehr über Robert Bloch

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €