Rosa Regàs Azur

Originalsprache: Spanisch
Übersetzt von: Carina von Enzenberg, Hartmut Zahn
Azur
 

Rosa Regàs Azur

Originalsprache: Spanisch
Übersetzt von: Carina von Enzenberg, Hartmut Zahn
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Im flirrenden Licht der Ägäis sitzt eine kleine Reisegruppe auf einer kargen griechischen Insel fest. Vor allem ein Paar zeigt sich der unvorhergesehenen Situation nicht gewachsen. In der archaischen Atmosphäre der Inselwelt brechen uralte Konflikte auf. Anlaß für Martin, den erfolgreichen Filmregisseur, und Andrea, seine um zehn Jahre ältere Frau, sich über die Erosion ihrer Liebe klarzuwerden.
›Azur‹ ist eine bestechende und aktuelle Variation des ältesten Themas der Welt.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 11,99
ISBN: 978-3-10-561440-2
lieferbar

272 Seiten,
FISCHER Digital
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Lisa Keil
»Auf und mehr davon«
  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich – Die Geschichte einer Freundschaft«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Marian Izaguirre
»Als die Träume noch uns gehörten«
  • Lili Reinhart
»Swimming Lessons – freischwimmen«
  • Peter Prange
»Winter der Hoffnung«
  • Camille Aubray
»Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten«
  • Jill Mansell
»Das zauberhafte Hochzeitshotel«
  • Lori Nelson Spielman
»Heute schon für morgen träumen«
  • Ilija Trojanow
»Die Welt ist groß und Rettung lauert überall«

Über Rosa Regàs

Rosa Regàs, 1933 in Barcelona geboren, studierte Philosophie an der Universität Barcelona. Sie arbeitete als Verlegerin und als Übersetzerin bei der UNO. Mit 57 Jahren veröffentlichte sie ihr erstes Buch, 20 weitere Werke – Romane, Essayistik und Reisebücher – folgten. Mit 60 Jahren übernahm sie die Leitung des Ateneo Americano der Casa de América, mit 71 Jahren wurde sie Generaldirektorin der Nationalbibliothek in Madrid.Seit Anfang der 1990er ...

Mehr über Rosa Regàs

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €