Rüdiger Safranski Zeit

Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen

Zeit
 

Rüdiger Safranski Zeit

Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen

voraussichtlich ab dem 26. Februar 2020 im Buchhandel
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Rüdiger Safranski hat mit seinem Bestseller »Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen« eine reflektierte und philosophische Anleitung für den Umgang mit Zeit vorgelegt.
In einem Querschnitt durch verschiedene Epochen von Dichtern und Denkern beschreibt Rüdiger Safranski das Spannungsfeld zwischen Vergehen und Beharren und ermuntert uns, in unserem schnelllebigen Alltag das wertvolle Gut Zeit zu schätzen und behutsam mit ihm umzugehen.
»Dieses Buch ragt über alles hinaus, was heute über den Umgang mit Zeit auf dem Markt ist. Mit Genuss lesbar! Ein Sachbuch, das zaubern kann.« Sten Nadolny, Focus



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbibliothek

Preis € (D) 14,00 | € (A) 14,40
ISBN: 978-3-596-52279-8
voraussichtlich ab dem 26. Februar 2020 im Buchhandel

272 Seiten, gebunden
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Wissenschaft

  • Cornelia Vismann
»Das Recht und seine Mittel«
  • Robert Gernhardt
»Der kleine Gernhardt«
  • Jan Wagner
»Die Live Butterfly Show«
  • Wolfram Lotz

+
Roland Schimmelpfennig

+
Ferdinand Schmalz

+
Jen Silverman

+
Marlene Streeruwitz

+
Björn SC Deigner

+
Gracie Gardner

+
Caren Jeß
»Dramatische Rundschau«
  • Simon Stone
»Stücke«
  • Josef M. Gaßner

+
Jörn Müller
»Können wir die Welt verstehen?«
  • Peter Trawny
»Philosophie der Liebe«
  • Michael Sandel

+
Carolin Emcke

+
Harald Welzer

+
Roger Willemsen

+
Carlo Strenger

+
David Van Reybrouck

+
Lisa Herzog

+
Remo H. Largo
»Die ZEIT-Bibliothek der Werte«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Lucia Lucia
»Texte, die auf Liebe enden«
  • Frédéric Martel
»Sodom«
  • Michi Strausfeld
»Gelbe Schmetterlinge und die Herren Diktatoren«

Über Rüdiger Safranski

Rüdiger Safranski, geboren 1945, lebt als Autor und Privatgelehrter in Berlin. Er wurde mit dem Friedrich-Märker-Preis, dem Ernst-Robert-Curtius-Preis für Essayistik und dem Friedrich-Nietzsche-Preis sowie dem Premio Internazionale Federico Nietzsche ausgezeichnet.Im Fischer Taschenbuch liegen vor: ›E.T.A Hoffmann. Das Leben eines skeptischen Phantasten‹ (Bd. 14301), ›Wieviel Wahrheit braucht der Mensch?‹ (Bd. 10977), ›Das Böse oder Das Drama der ...

Mehr über Rüdiger Safranski

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €