Stefan Klein Die Glücksformel

oder Wie die guten Gefühle entstehen

Die Glücksformel
 

Stefan Klein Die Glücksformel

oder Wie die guten Gefühle entstehen

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Noch mehr Glück im praktischen Mitnehmformat

Der Sachbuchklassiker ›Die Glücksformel‹ machte den Wissenschaftsautor Stefan Klein international bekannt. Denn ihm ist mit diesem Buch etwas Einzigartiges gelungen: Er erzählt unterhaltsam und kompakt, wie die guten Gefühle entstehen, und ermöglicht uns so, unserem Leben eine glückliche Wendung zu geben.
»Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, wird es in Ihrem Kopf anders aussehen als vorher', verspricht Stefan Klein. Stimmt.«
Der SPIEGEL

»Stefan Klein fasst kompakt zusammen, was sonst eine halbe Fachbereichs-Bibliothek füllen würde: das Wissen darüber, wie und warum die guten Gefühle überhaupt entstehen. Kein Ratgeber mit billigen Kniffen ist dabei heraus gekommen, sondern ein Werkzeug zur Selbsterkenntnis.«
Stern

»Anschaulich und spannend erklärt Stefan Klein die komplexen biochemischen Grundlagen dessen, was wir an der Benutzeroberfläche des Organismus als Genuss, Begehren, Liebe, Lust und Freundschaft erleben.«
Die Welt

»Voller Aha-Effekte!«
emotion, März 2013



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbibliothek

Preis € (D) 12,00 | € (A) 12,40
ISBN: 978-3-596-51307-9
lieferbar

576 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Voller Aha-Effekte!«
emotion, März 2013



Über Stefan Klein

Stefan Klein, geboren 1965, ist der erfolgreichste Wissenschaftsautor deutscher Sprache. Er studierte Physik und analytische Philosophie in München, Grenoble und Freiburg. Er wandte sich dem Schreiben zu, weil er »die Menschen begeistern wollte für eine Wirklichkeit, die aufregender ist als jeder Krimi«. Sein Buch ›Die Glücksformel‹ (2002) stand über ein Jahr auf allen deutschen Bestsellerlisten und machte den Autor auch international bekannt. ...

Mehr über Stefan KleinZur Autoren-Webseite

Stefan Klein
(c) Andreas Labes
0 Artikel  0 €