Stephanie Schneider Illustriert von: Yayo Kawamura Matti und die Sache mit dem Marmeladenbrot

Matti und die Sache mit dem Marmeladenbrot
 

Stephanie Schneider Illustriert von: Yayo Kawamura Matti und die Sache mit dem Marmeladenbrot

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Matti ist wie jedes Kind: neugierig auf die Welt, er probiert alles aus, stellt Dinge auf den Kopf, hält seine Familie auf Trab. Man muss ihn einfach lieben!

Matti liebt Marmeladenbrote über alles. Und jetzt braucht er ganz dringend eines. Doch Mama muss sich gerade um Mattis kleine Schwester Lia kümmern. Da bleibt nur eins: Matti muss sich selbst ein Brot schmieren. Dass das nicht ganz ohne Kleckerei abgeht, ist klar. Ob Mama sich auch so sehr über sein Marmeladenbrot freut wie Matti?

Eine Geschichte zum Vorlesen für Kinder ab 2 Jahren voller Alltagskomik und kleinen, liebevollen Szenen, in denen sich Kinder und Eltern wiederfinden.



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover Preis € (D) 7,99 | € (A) 8,30
ISBN: 978-3-7373-5473-8
lieferbar

18 Seiten, Pappebuch
FISCHER Sauerländer
Ab 2 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»kurzweiliges Pappbilderbuch zum Vorlesen voller Alltagskomik, mit einem Protagonisten, den man sofort ins Herz schließt. Die liebevollen, pfiffigen Zeichnungen bieten viele kleine Details zum Entdecken.«
Susanna Hocher, Willkommeningotteswelt.de, 07.11.2017

»Die kurzen, einfachen Texte und die pfiffigen Illustrationen von Yayo Kawamura sprechen Kinder ab zwei Jahren an und holen sie in ihrer alltäglichen Lebenswelt ab.«
Christine Baur, ZeT, 01.12.2017



Buchtipps

Ab 2 Jahren

  • »Meine allerersten Kinderlieder zur Weihnachtszeit«
  • Alexander Steffensmeier
»Laterne, Laterne, Lieselotte!«
  • »Duden 24+: Mein allererstes Wörter-Klappenbuch«
  • Guido van Genechten
»Das große Töpfchen-Konzert«
  • Petra Bartoli

+
Lotte Kinskofer

+
Salah Naoura

+
Sabine Schreiber
»Allererste Vorlesegeschichten«
  • Christina Braun
»Duden: Das große Buch vom Bauernhof«
  • Steffi Wöhner
»Theo will sich vertragen«
  • »Blaubeerblau und Hummelgelb Mein knallig buntes Farbenbuch«
  • Markus Reyhani
»10 kleine bange Monster«
  • Luise Holthausen
»Duden: Jeden-Tag-Geschichten für die Allerkleinsten«
  • Sandra Grimm
»Duden 30+: Meine kleinen Lieblingsgeschichten Gute Nacht!«
  • Katja Reider
»Fröhlich, traurig, kribbelig, all das und noch mehr bin ich!«

Kinderbuch

  • Dagmar Bach
»Zimt und verwünscht«
  • Tanya Stewner

+
Marlene Jablonski
»Liliane Susewind – Drei Waschbären sind keiner zu viel«
  • Jozua Douglas
»Die große Schaschlik-Verschwörung oder Wie wir die Welt mit einer Banane retteten«
  • Lilly Axster
»Atalanta Läufer_in«
  • Tobias Elsäßer
»Eden Park – Das schwarze Loch«
  • Kathryn Littlewood
»Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch«
  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern – Wie alles begann: Flora und die Kraft der Erde«
  • Fabian Lenk
»Gefangen in der Welt der Würfel. Die Falle im Nether. Ein Abenteuer für Minecrafter«
  • Juul Adam Petry

+
 THiLO
»Die Schlacht um Dark Dagalur«
  • Kathryn Littlewood
»Die Glücksbäckerei – Das magische Fest«
  • SparkofPhoenix
»SparkofPhoenix: Das ultimative Handbuch für alle Minecrafter. Neues Profi-Wissen«
  • Jan Birck
»Zarah & Zottel – Und das zerbrechliche Herz«

Über Stephanie Schneider

Stephanie Schneider (1972) wollte schon als Kind Bücher schreiben. Doch erst nach einem Kunst-Studium und ein paar Jahren als Lehrerin erinnerte sie sich wieder an den Traum ihrer Kindheit. Seitdem geht sie jeden Morgen in ihr Lieblingscafé und schreibt dort für Kinder und Erwachsene. Stephanie Schneider lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Hannover.

Yayo Kawamura, 1967 in Heilbronn geboren und in Tokyo aufgewachsen, lebt seit dem Mauerfall 1989 in Berlin mit ihrem Mann und zwei Kindern. Sie studierte Kommunikationsdesign und arbeitet seit 2001 als freie Illustratorin und Grafikerin in ihrem Kreuzberger Atelier. Sie hat bereits zahlreiche Bilderbücher gestaltet und Reihen für das jüngste Lesealter entwickelt.

Mehr über Stephanie Schneider

Stephanie Schneider
Foto: Thilo Nass

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €