Tanya Lieske Herausgegeben von: Tilman Spreckelsen Sommernachtstraum

Sommernachtstraum
 

Tanya Lieske Herausgegeben von: Tilman Spreckelsen Sommernachtstraum

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Shakespeares ›Sommernachtstraum‹ als Schultheaterprojekt! Voller Vorfreude stürzen sich Ben und seine Schüler in die Proben. Hermia liebt Lysander, Helena will Demetrius, Oberon straft Titania, und die Feenkönigin liebt plötzlich einen Esel: willkommen in Shakespeares Sommernachtstraum! Während die Theatertruppe versucht, der verschlungenen Verwechslungskomödie um verwirrte Liebespaare Herr zu werden, geraten die Liebesgeschicke aller Beteiligten ziemlich durcheinander: Struppi liebt Mireille, Mary Jane will Ben und Bens Freundin trifft sich heimlich mit Mireilles Vater. Bald weiß niemand mehr, wer eigentlich gerade in wen verliebt ist …

»Verliebte und Verrückte
Sind beide von so brausendem Gehirn,
So bildungsreicher Phantasie, die wahrnimmt,
Was nie die kühlere Vernunft begreift!«

Die Bücher mit dem blauen Band – Besonderes, Literarisches, Auserlesenes. Herausgegeben von FAZ-Journalist Tilman Spreckelsen.

Hochwertige Ausstattung mit Lesebändchen.



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Roman

Hardcover

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-4018-2
lieferbar

336 Seiten, gebunden
FISCHER KJB
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»So aktuell und gegenwärtig kann Shakespeare auch 400 Jahre nach seinem Tod noch sein.«
Darmstädter Echo, 31.10.2016

»Ein Blick in Rezensionen und Blogs von Teenagern zeigt, dass der Roman keine kopflastige Pflichtübung zum Shakespeare Jahr ist, sondern sein Publikum erreicht und verführt.«
Hans ten Doornkaat, NZZ am Sonntag, 01.05.2016

»Die Autorin überzeugt mit einer fesselnden Variante des Sommernachtstraums.«
Verena Hoenig, Wiesbadener Kurier, 27.04.2016

»Es ist bewundernswert, wie die Autorin Shakespeares Stück so gut in die Gegenwart gebracht hat ohne dass es gekünstelt wirkt.«
Lenas Welt der Bücher, 14.04.2016

»Lieskes Roman bietet reichlich Stoff für Gespräch und Diskussion und weckt Lust auf Shakespeare & Co!«
Heike Brillmann-Ede, Eselsohr, 01.04.2016

»Eine vielschichtige Story mit Humor und Charme.«
Sixth Chapter, 22.03.2016

»Lassen Sie den Zauber wirken, genießen Sie das süße Gift wie die finsteren Abgründe – lesen Sie dieses Buch mit Genuss.«
Bernhard Hubner, Alliteratus, 22.03.2016

»Tanya Lieske hat mich [...] überzeugt, sowohl durch die fesselnde Handlung, als auch durch die Leichtigkeit ihrer Worte.«
Merlins Bücher, 25.02.2016



Buchtipps

All Age / Jugendbuch

  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern und die Weisheit der Eulen«
  • Tahereh Mafi
»Wie du mich siehst«
  • Jack Henseleit
»Echt böse! Vampire sterben einsam«
  • Jozua Douglas
»Das gemeine Ravioli-Komplott oder Wie wir die Tomate platzen ließen«
  • Tanya Stewner
»Schneefunkelwunder«
  • Sheridan Winn
»Vier zauberhafte Schwestern und ein wundersames Fest«
  • Sandy Hall
»Klar ist es Liebe«
  • Matthew J. Kirby
»An Assassin’s Creed Series. Last Descendants. Aufstand in New York«
  • Rhiannon Thomas
»Liebe brennt ewig«
  • Harriet Reuter Hapgood
»Ein bisschen wie Unendlichkeit«
  • Fabian Lenk
»Gefangen in der Welt der Würfel. Der Schatz des Enderdrachen. Ein Abenteuer für Minecrafter«
  • Sabine Stehr
»Duden Leseprofi – Die Wusels sind los, 2. Klasse«

Über Tanya Lieske

Tanya Lieske ist Journalistin, Autorin und Literaturkritikerin, u.a. für die »Literarische Welt« und den »WDR«. Seit 2006 moderiert sie im »Deutschlandfunk« die Sendung »Büchermarkt«. Außerdem unterrichtet sie Kreatives Schreiben, u.a. im Literaturbüro Düsseldorf. Tanya Lieske lebt mit ihrer Familie in Düsseldorf, ein zweiter Schreibtisch steht in Irland.

Mehr über Tanya LieskeZur Autoren-Webseite

Tilman Spreckelsen (Jahrgang 1967) studierte Germanistik und Geschichte in Freiburg und ist heute als Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er hat verschiedene Anthologien ediert und ist Herausgeber der ›Bücher mit dem blauen Band‹ bei Fischer. Sein Kriminalroman ›Das Nordseegrab‹ wurde mit dem Theodor-Storm-Preis der Stadt Husum 2014 ausgezeichnet, mit ›Der Nordseespuk‹ setzte er den Erfolg fort.

Mehr über Tilman Spreckelsen

Tilman Spreckelsen
Foto: Birgit Meixner
0 Artikel  0 €