Sean Taylor Illustriert von: Emily Hughes Tapferbär und Paps

Tapferbär und Paps
 

Sean Taylor Illustriert von: Emily Hughes Tapferbär und Paps

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Eine rührende und warmherzige Vater-Sohn Geschichte, die von Mut, Vertrauen und Geborgenheit erzählt. Der Bestsellerautor Andreas Steinhöfel hat den Text mit liebevollen Wortschöpfungen ins Deutsche übertragen.
Papa-Tage sind was Tolles. Besonders wenn der kleine Bär an einem heißen Sommertag mit seinem Papa einen Ausflug zum Fluss macht. Aber der Weg ist weit und es geht über Stock und Stein. Der kleine Bär will einen großen Sprung machen. Plumps, das wurde eine Bauchlandung. Jetzt tut das Knie weh und der kleine Bär mag nicht weitergehen. Wie gut, dass der Papa so geduldig ist. Aber der kleine Bär will zum Fluss, weil es so heiß ist und er will auch nicht auf den Arm. Ganz mutig balanciert er allein über einen großen Baumstamm. Ein Tapferbär ist bestimmt das Tapferigste auf der Welt, findet Papa. Und endlich sind sie am Wasser und können nach Herzenslust planschen.
Eine warmherzige Geschichte von Mut, Vertrauen und Geborgenheit. Für Väter und ihre Söhne



Buch empfehlen

Bibliografie

Hardcover
Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Andreas Steinhöfel

Preis € (D) 14,99 | € (A) 15,50
ISBN: 978-3-7373-5367-0
lieferbar

32 Seiten, gebunden
FISCHER Sauerländer
Ab 4 Jahren
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Die Geschichte der beiden Bären, […], ist ziemlich süß. Dabei aber wunderbar wild und strotzend vor Fantasie von Emily Hughes gezeichnet.«
Hannah Schneider, Kölner Stadt-Anzeiger, 04.03.2016

»Der vielfach prämierte Autor Andreas Steinhöfel hat den englischen Text so originell ins Deutsche übersetzt, das die witzigen Superlative Kinder zu Sprachspielen anregen können.«
Anna Wagner-Meyle, EKZ Bibliotheksservice, 14.03.2016

»Ein wunderbares, gemütvolles Buch zum kuscheligen Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren.«
Maria Schmuckermair, bn.bibliotheksnachrichten, 01.06.2016



Buchtipps

Ab 4 Jahren

  • Alexander Steffensmeier

+
Nina Hundertschnee

+
Katja Reider
»Mein Bilderbuchgeschichtenschatz«
  • Stephanie Schneider
»Das endlos lange Weihnachtswarten«
  • Stefanie Gerstenberger
»Ärgere niemals einen Elefanten«
  • Emily Gravett
»Weihnachtspost vom Erdmännchen«
  • Kathy Wollard
»Dinosaurier«
  • Yuval Zommer
»Was lebt im großen tiefen Blau?«
  • Alexander Steffensmeier
»Ein Platz nur für Lieselotte«
  • Cornelia Funke
»Der geheimnisvolle Ritter Namenlos Miniausgabe«
  • Ricardo Liniers
»Gute Nacht, Sternchen«
  • Mark Janssen
»Ich bin eine Insel«
  • Edward van de Vendel
»Wir sind Tiger«
  • Julie Fogliano
»Das Haus, das ein Zuhause war«

Kinderbuch

  • »Kennst du das? Die Zootiere«
  • »Kennst du das? Meine bunte Spiel-und-Lern-Box«
  • Lilly Axster
»Atalanta Läufer_in«
  • Tobias Elsäßer
»Eden Park – Das schwarze Loch«
  • Christian Tielmann
»Dr. Tielmanns streng geheimes Schimpfwörterbuch«
  • Taylor Garland
»Ein wuscheliges Weihnachtswunder«
  • Chris Priestley
»Modermoor Castle – Die Jagd nach dem verschwundenen Löffel«
  • Antje Herden
»Wir Buddenbergs - Das Geheimnis vor der Tür«
  • Marion Meister
»Julie Jewels - Silberglanz und Liebesbann«
  • Jessica Brody
»Einmal Teenie und zurück«
  • Marcin Szczygielski
»Hinter der blauen Tür«
  • Luise Holthausen
»Wie Jule einen Zwilling erfand und ihn nicht mehr loswurde«

Über Sean Taylor

Sean Taylor wuchs in Surrey, England auf, arbeitete als Lehrer in Simbabwe und studierte in Cambridge. Er verbringt viel Zeit in Brasilien, weil seine Frau von dort kommt. Und da es in Brasilien oft sehr heiß ist, ist ihm dort auch die Geschichte vom ›Tapferbär‹ eingefallen.

Mehr über Sean Taylor

Mehr zu diesem Buch

0 Artikel  0 €