Thomas Laird Tibet – Die Geschichte eines Landes

Der Dalai Lama im Gespräch mit Thomas Laird

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Thomas Lautwein, Jochen Lehner, Christian Salvesen, Renate Stolze, Maja Ueberle-Pfaff
Tibet – Die Geschichte eines Landes
 

Thomas Laird Tibet – Die Geschichte eines Landes

Der Dalai Lama im Gespräch mit Thomas Laird

Originalsprache: Englisch
Übersetzt von: Thomas Lautwein, Jochen Lehner, Christian Salvesen, Renate Stolze, Maja Ueberle-Pfaff
lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Aus der einzigartigen Perspektive seiner Heiligkeit des Dalai Lama erfahren wir von der wechselhaften Geschichte und den reichen Traditionen Tibets und seiner Menschen: Von den Beziehungen zu den Mongolen und dem »Goldenen Zeitalter« während der Regentschaft des Großen Fünften Dalai Lama, über die Jahre unter den Mandschu-Herrschern, bis hin zur vier Jahrzehnte währenden Unabhängigkeit in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und nicht zuletzt von den Treffen des Dalai Lama mit Mao Tse-tung und der schweren Entscheidung des Dalai Lama, im Jahr 1959 sein Land zu verlassen. Eine spannungsreiche Gegenüberstellung östlicher und westlicher Sichtweisen auf Geschichte, Kultur, Politik und Religion.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 9,95 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-16697-8
lieferbar

624 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Geschichte/ Zeitgeschichte

  • Hermann Mückler

+
Isabelle Merle

+
Eric Wittersheim
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 15«
  • Willibald Steinmetz
»Neue Fischer Weltgeschichte. Band 6«
  • Daron Acemoglu

+
James A. Robinson
»Gleichgewicht der Macht«
  • Malte Fuhrmann
»Konstantinopel – Istanbul«
  • Ta-Nehisi Coates
»We Were Eight Years in Power«
  • Daniel Immerwahr
»Das heimliche Imperium«
  • Philippe Sands
»Rückkehr nach Lemberg«
  • Jared Diamond
»Krise«
  • Liao Yiwu
»Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand«
  • Bernard E. Harcourt
»Gegenrevolution«
  • Frank Partnoy

+
Rupert Younger
»Das Aktivisten-Manifest«
  • Bruce Hoffman
»Terrorismus - Der unerklärte Krieg«

Über Thomas Laird

Thomas Laird ist Journalist, Fotograf und Autor. Als jungen Mann zog es ihn nach Nepal, wo er von 1972 bis 2003 als einer der wenigen Ausländer dauerhaft lebte. Heute wohnt und arbeitet Laird in Kathmandu und New Orleans.

Mehr über Thomas Laird

0 Artikel  0 €