Thomas Mann [Brief über den Entwurf einer Welt-Verfassung]

[Brief über den Entwurf einer Welt-Verfassung]
 

Thomas Mann [Brief über den Entwurf einer Welt-Verfassung]

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Thomas Mann kommentiert in diesem Beitrag für die Maiausgabe 1948 von Common Cause. A Monthly Report of the Committee to Frame a World Constitution I einen Entwurf, den sein Schwiegersohn Giuseppe Antonio Borgese, Professor für Literatur und Geschichte in Chicago, gemeinsam mit Kollegen verfasst hatte. Bereits mehrfach hatte Mann sich über dieses Herzensprojekt seiner Tochter Elisabeth und ihres Ehemannes geäußert und beispielsweise die »United World Federalists« in Los Angeles im April 1947 mit einer Rede unterstützt. Da das Original des Briefs vom 2. Oktober 1947 nicht aufzufinden ist, kann nur vermutet werden, dass es sich bei diesem Text um einen von Borgese übersetzten Auszug daraus handelt. Die Haltung ist jedoch klar: Dem Entwurf, einem »first-rate document, honor-saving for human reason under all circumstances«, erteilt Mann seine uneingeschränkte Zustimmung und schließt entsprechend: »Therefore my yea and amen.«



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401524-8
lieferbar

1 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • »Das Leben ist schön«
  • Gareth Stedman Jones
»Karl Marx«
  • Adam Higginbotham
»Mitternacht in Tschernobyl«
  • Roger Willemsen
»Musik!«
  • Karl Valentin
»Das große Lesebuch«
  • Daniel Schönpflug
»Kometenjahre«
  • Max Brod

+
Franz Kafka
»Eine Freundschaft Briefwechsel«

Über Thomas Mann

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €