Thomas Mann Herausgegeben von: Thomas Sprecher + Hans Rudolf Vaget + Cornelia Bernini Briefe III 1924-1932

Text und Kommentar in zwei Bänden

Briefe III 1924-1932
 

Thomas Mann Herausgegeben von: Thomas Sprecher + Hans Rudolf Vaget + Cornelia Bernini Briefe III 1924-1932

Text und Kommentar in zwei Bänden

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Das Erscheinen des ›Zauberberg‹, der 50. Geburtstag des Autors und der Nobelpreis sind die Meilensteine in dieser Phase von Thomas Manns Korrespondenz. Grundiert sind die Briefe durch das künstlerisch lebhafte Flair der Weimarer Republik, aber auch durch das Unbehagen gegenüber dem aufkommenden Nationalsozialismus, gegen den Thomas Mann immer deutlicher Stellung bezieht. Der Band beinhaltet Briefe an bedeutende Kollegen wie Hermann Hesse, Hugo von Hofmannsthal, Stefan Zweig oder Gerhart Hauptmann, an seine Verleger und Übersetzer und an bedeutende Persönlichkeiten wie Sigmund Freud, Theodor Heuss, Arnold Schönberg oder Albert Einstein.



Buch empfehlen

Bibliografie

Briefe

Hardcover

Preis € (D) 95,00 | € (A) 97,70
ISBN: 978-3-10-048372-0
lieferbar

1540 Seiten,
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Die zuletzt so gescholtene hiesige Germanistik hat hier eine Glanzleistung vollbracht. Sie hat sich damit des größten Autors deutscher Sprache im 20. Jahrhundert würdig erwisen.«
Matthias Wolfes, Das Historisch-Politische Buch, Heft 1/ 2014, 12.03.2019

»the GKFA offers clean, readable texts, and commentary volumes full of helpful annotations and extracts from relevant biographical and source materials«
Ritchie Robertson, Modern Language Review, Januar 2014, 12.03.2019

»Hohes Lesevergnügen. […] Der spirituelle Gewinn ist ungleich höher.«
Dirk Heißerer, Forum Politikunterricht, 01.05.2012



Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Cornelia Vismann
»Das Recht und seine Mittel«
  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • »Das Leben ist schön«
  • Gareth Stedman Jones
»Karl Marx«
  • Roger Willemsen
»Musik!«
  • Adam Higginbotham
»Mitternacht in Tschernobyl«
  • Rüdiger Barth

+
Hauke Friederichs
»Die Totengräber«
  • Daniel Schönpflug
»Kometenjahre«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«

Über Thomas Mann

Thomas Sprecher war von 1994 bis 2012 Leiter des Thomas-Mann-Archivs der ETH in Zürich, von ihm liegen zahlreiche Monographien, Aufsätze und Sammelbände zu Thomas Mann vor. Im Rahmen der ›Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe‹ hat er die Bände ›Briefe‹ I bis III (mit Hans R. Vaget und Cornelia Bernini) sowie ›Felix Krull‹ (mit Monica Bussmann) herausgegeben.

Mehr über Thomas Sprecher

Hans Rudolf Vaget (geb. 1938) ist Professor of German Studies und Comparative Literature am Smith College (Northampton, Massachusetts). Schwerpunkte seiner Forschung sind Goethe, Wagner und Thomas Mann, zu denen er zahlreiche Arbeiten vorgelegt hat. Ehrungen: Thomas-Mann-Medaille (1994), Forschungspreis der Alexander von Humboldt Stiftung (2001), Fellow der American Academy Berlin (2012). Vaget ist Mitherausgeber der Großen kommentierten ...

Mehr über Hans Rudolf Vaget

Hans Rudolf Vaget
Foto: Dick Fish
hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €