»Die Bücher des deutschen Hauses« »Die Bücher des deutschen Hauses«
»Die Bücher des deutschen Hauses«
Jetzt bestellen

»Die Bücher des deutschen Hauses«

Text

Unter diesem Titel gab der Schriftsteller und Journalist Rudolf Presber Anfang 1908 im »Buchverlag für das deutsche Haus« eine erste Serie von 12 Romanen der Weltliteratur heraus. Sein Ziel: die »veraltete« Literatur wieder »hervorsuchen«, sie zu entstauben gewissenmaßen, und damit neuen Lesern zugänglich zu machen, die sich bisher nicht für anspruchsvollere Literatur von Goethe, Tolstoi und anderen interessiert hatten.
Thomas Mann hatte diese Idee bereits selbst zu unterschiedlichen Gelegenheiten geäußert und unterstützte das Vorhaben Presbers bereitwillig. Der Text entstand auf dessen Bitte hin, doch anstatt Presber selbst zu antworten, sandte Mann seine Stellungnahme ohne Umstände direkt an die Münchner Neuesten Nachrichten, wo der Text am 12. Februar 1908 abgedruckt wurde.

Erscheinungstermin: 15.12.2009

Hier bestellen

  • Amazon
  • iTunes
  • Hugendubel
  • Thalia
  • Shopdaheim
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Erscheinungstermin: 15.12.2009
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 8 Seiten
  • ISBN: 978-3-10-400354-2
Book Cover
»Die Bücher des deutschen Hauses«

Bücher mit verwandten Themen

Ihnen haben bestimmte Themen und Aspekte in diesem Buch besonders gefallen? Klicken Sie auf das für Sie spannende Thema und lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren!

Ähnliche Titel

Alle Bücher