Thomas Mann [Einführung zur Rede Eleanor Roosevelts, 1949]

[Einführung zur Rede Eleanor Roosevelts, 1949]
 

Thomas Mann [Einführung zur Rede Eleanor Roosevelts, 1949]

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die Rede, die Eleanor Roosevelt am 8. März 1949 hielt, ist offenbar nicht abgedruckt worden. Wir können deshalb lediglich vermuten, dass sie über ihr Engagement bei den Vereinten Nationen gesprochen hat, wenn Thomas Mann hier betont: »The title of her lecture, however, indicates that the United Nations has by no means failed entirely […].« Die Bitte um seine Mitwirkung war nur eine Woche früher an ihn herangetragen worden, und Mann hatte den Wunsch nicht ablehnen wollen. Er verfasste die Einführung gemeinsam mit Erika Mann, die den Text anschließend ins Englische übersetzte. Während er Eleanor Roosevelt ebenfalls schätzte, hatte Mann insbesondere ihren 1944 verstorbenen Ehemann, den früheren US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt, verehrt und dessen Politik entschieden unterstützt.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401562-0
lieferbar

5 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Stefan Zweig
»Die Welt von Gestern«

Über Thomas Mann

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €