Thomas Mann [Einleitung zum Zürcher Nietzsche-Vortrag]

[Einleitung zum Zürcher Nietzsche-Vortrag]
 

Thomas Mann [Einleitung zum Zürcher Nietzsche-Vortrag]

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Der große Vortrag ›Nietzsches Philosophie im Lichte unserer Erfahrung‹ ist das Resümee der langen und kritischen Auseinandersetzung Thomas Manns mit Nietzsche. In Washington und New York hatte Mann ihn bereits vorgestellt, anschließend Mitte Mai in London, bevor er den Vortrag am 3. Juni 1947 zum Auftakt der Tagung des internationalen PEN-Clubs auch in Zürich hielt. Manns innerliche Verbindung zur Schweiz, die in seinen einleitenden Worten deutlich wird, erklärt sich auch aus dem Kontext seiner Exilbiographie: Nach 1933 hatte die Familie Mann zunächst in Südfrankreich, dann in der Schweiz Zuflucht gefunden und sollte auch nach den Jahren in den USA, »der weiten, jungen Welt dort drüben«, nicht nach Deutschland zurückkehren, sondern in die Schweiz – in »dieses kleine, von Weltluft durchwehte Land«, wo Mann bis zu seinem Tod im Jahre 1955 lebte.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401513-2
lieferbar

2 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • John Berger
»Der Augenblick der Fotografie«
  • Martha Gellhorn
»Ausgewählte Briefe«
  • Maxim Biller
»Sechs Koffer«
  • Florian Illies
»1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Stefan Zweig
»Die Welt von Gestern«

Über Thomas Mann

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €