Thomas Mann [Fragmente von Einführungen zu Vorlesungen aus »Doktor Faustus« in der Schweiz, 1947]

[Fragmente von Einführungen zu Vorlesungen aus »Doktor Faustus« in der Schweiz, 1947]
 

Thomas Mann [Fragmente von Einführungen zu Vorlesungen aus »Doktor Faustus« in der Schweiz, 1947]

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

»Es war im Frühjahr 1943, daß ich den seltsamen Roman zu schreiben begann, den ich vor einigen Monaten beendete u. aus dem ich Ihnen heute ein paar Abschnitte vorlesen darf.« Heute, das war in diesem Fall der 8. Juni 1947, an dem Thomas Mann im Zürcher Schauspielhaus aus dem ebenfalls 1947 erschienen Roman las. Seine Einführung basiert auf einem Konzept, das sich für die Lesungen in weiteren schweizerischen Städten in den darauffolgenden Wochen als nützlich erwies: Eine Textlücke im Manuskript erlaubte es, die Einführung zu variieren und dem jeweiligen Ort anzupassen. Hier bezieht sich das dritte der vier Fragmente auf Zürich, auf jenes Theater, das »mit seiner gesamten Produktion der umringenden Tyrannei so kühn und unverängstigt die Stirn geboten« hatte wie kein anderes. Der entsprechende Abschnitt wurde in einem Programmheft des Schauspielhauses abgedruckt (August/September 1947), hingegen scheint sich beispielsweise das vierte Fragment dieser Version auf einen anderen Lesungsort zu beziehen.



Buch empfehlen

Bibliografie

E-Book

Preis € (D) 0,99
ISBN: 978-3-10-401515-6
lieferbar

5 Seiten,
FISCHER E-Books
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Anne Frank
»Tagebuch Version a und b«
  • Mark Forsyth
»Lob der guten Buchhandlung«
  • Elias Canetti
»Ich erwarte von Ihnen viel«
  • Wolfgang Hilbig
»Werke, Band 7: Essays, Reden, Interviews«
  • Julia Voss
»Hilma af Klint«
  • »Das Leben ist schön«
  • Gareth Stedman Jones
»Karl Marx«
  • Adam Higginbotham
»Mitternacht in Tschernobyl«
  • Roger Willemsen
»Musik!«
  • Daniel Schönpflug
»Kometenjahre«
  • Karl Valentin
»Das große Lesebuch«
  • Rüdiger Barth

+
Hauke Friederichs
»Die Totengräber«

Über Thomas Mann

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €