Thomas Mann Sämtliche Erzählungen in vier Bänden Unordnung und frühes Leid

Erzählungen 1919-1930

Sämtliche Erzählungen in vier Bänden                                                        Unordnung und frühes Leid
 

Thomas Mann Sämtliche Erzählungen in vier Bänden Unordnung und frühes Leid

Erzählungen 1919-1930

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Dieser Band beinhaltet Thomas Manns Erzählungen, die zwischen dem Ende des Ersten Weltkrieges und 1930 entstanden. Bezeichnenderweise beginnt diese Phase nach den Kriegswirren mit einem Kontrast, nämlich mit den beiden Idyllen ›Herr und Hund‹ und ›Gesang vom Kindchen‹ (beide 1919). Mit ›Tristan und Isolde‹ (1923) ist das einzige ausgearbeitete Filmszenario Thomas Manns überliefert. Und mit ›Unordnung und frühes Leid‹ (1925) und ›Mario und der Zauberer‹ (1930) erreicht der Autor einmal mehr den Gipfel seiner Erzählkunst. Durch raffinierte psychologische Beobachtung und Gestaltung sowie durch moralisches und politisches Gesprür schafft Thomas Mann aus diesen familiären Szenen Weltliteratur.



Buch empfehlen

Bibliografie

Taschenbuch

Preis € (D) 8,95 | € (A) 9,20
ISBN: 978-3-596-29441-1
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Klassiker

  • Heinrich Mann
»Mutter Marie«
  • Norman Maclean
»Aus der Mitte entspringt ein Fluss«
  • Quentin Bell
»Erinnerungen an Bloomsbury«
  • »Lebensfreude«
  • »Loreley und Schlangenfrau«
  • Robert Gernhardt
»Wörtersee«
  • Robert Gernhardt
»Die Blusen des Böhmen«
  • »Märchen aus Österreich«
  • Catherine Gaskin
»Die englische Erbschaft«
  • »Märchen aus der Schweiz«
  • Catherine Gaskin
»Das grünäugige Mädchen«
  • »Märchen aus Deutschland«

Über Thomas Mann

hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €