Ulrich Glauber Österreich für die Hosentasche

Was Reiseführer verschweigen

Österreich für die Hosentasche
 

Ulrich Glauber Österreich für die Hosentasche

Was Reiseführer verschweigen

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Was Sie die Österreicher nie zu fragen wagten – dieser handliche und informative Reiseführer verrät Ihnen alles über das beliebte Urlaubsziel der Deutschen.

Warum heißt es Palatschinken, wenn gar kein Schinken drin ist?
Wer war eigentlich Piefke, oder: Warum sind die Österreicher mit den Deutschen »verfreundet«?
Welches ist der Lieblingssport der Wiener?
Wer oder was ist Kakanien?

Das kleinste Buch über das glückliche Österreich!



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbibliothek

Preis € (D) 10,00 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-51314-7
lieferbar

352 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Ein kleines Buch, aber mit hohem Spaßfaktor.«
TagesSatz, Februar 2015

»Ulrich Glauber legt einen von Format und Inhalt her so ungewöhnlichen wie vorbildlichen Reiseführer für unser neben Holland liebstes Nachbarland vor.«
Thomas Kirstein, Offenbach-Post, 08.07.2014

»aktuell und entstaubt«
ORF Sommerbücher-Stories, 18.06.2014

»Man kann es nicht mehr aus der Hand legen, es ist lustig, es ist informativ, und es macht auch vor unbequemen Wahrheiten nicht Halt.«
Thomas Stillbauer, Frankfurter Rundschau, 14.05.2014



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Pankaj Mishra
»Die Krise der modernen Männlichkeit (AT)«
  • Reinhold Messner

+
Ralf-Peter Märtin
»Tanzplatz der Götter«
  • Jorge Bucay
»Das Buch der Begegnung«
  • Jorge Bucay
»Selbstbestimmt leben«
  • CrispyRob
»CrispyRobs meine Top 50 Feel Good Rezepte«
  • Frau Herz
»Von der Magie, deine eigene Heldin zu sein«
  • Eckstein
»Eckstein - Um die Ecke gedacht 24«
  • Samiha Shafy

+
Klaus Brinkbäumer
»Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben«
  • Kai Wiesinger
»Der Lack ist ab«
  • Lisa Harmann

+
Katharina Nachtsheim
»WOW MOM«
  • Patrick Leigh Fermor
»Rumeli«
  • Carolin Emcke
»Ja heißt ja und ...«

Sachbuch

  • »Lesen gefährdet die Dummheit«
  • Giorgio Agamben
»Höchste Armut«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Peter Modler
»Das Arroganz-Prinzip«
  • Lyndal Roper
»Der Mensch Martin Luther«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Eckstein
»Eckstein Jumbo 7«
  • Mark Lukach
»Abgedreht - Meine Frau, unsere Liebe und die Psychose«
  • Rainer Erlinger
»Wie umwerfend darf ein Lächeln sein?«
  • »Welzers Welt«
  • Ernst Klee
»Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde«

Über Ulrich Glauber

Ulrich Glauber, geboren 1951 in Offenbach, ist Journalist und ehemaliger Österreich-Korrespondent. Mehr als zehn Jahre war er im VIII. Wiener Gemeindebezirk (Josefstadt) ansässig und hat von dort aus für mehrere deutsche Tageszeitungen berichtet, u.a. die Frankfurter Rundschau und das Handelsblatt.

Mehr über Ulrich Glauber

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €