Herausgegeben von: Tilman Spreckelsen Vampire

Das große Lesebuch

Vampire
 

Herausgegeben von: Tilman Spreckelsen Vampire

Das große Lesebuch

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Knoblauch oder Kruzifix, Weihwasser oder Sonnenlicht: Jeder weiß, wie sich Vampire vertreiben lassen. Doch wenn dies nicht gelingt … In der Literatur treiben die blutsaugenden Untoten seit Jahrhunderten ihr Unwesen. Und nicht nur die unheimliche Lust an Grusel und Gänsehaut, sondern auch naturwissenschaftlicher und detektivischer Spürsinn werden geweckt. Die hier versammelten Geschichten ziehen uns in ihren Bann, erregen wohliges Unbehagen und düsteren Schauer.

Mit Texten von Bram Stoker, E.T.A. Hoffmann, Arthur Conan Doyle und anderen.



Buch empfehlen

Bibliografie

Anthologie

Taschenbuch

Preis € (D) 8,00 | € (A) 8,30
ISBN: 978-3-596-90376-4
lieferbar

256 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Buchtipps

Unterhaltung

  • Debra Johnson
»Von A wie allein bis Z für zusammen«
  • Lisa Keil
»Auf und mehr davon«
  • Walid Nakschbandi
»Du und ich – Die Geschichte einer Freundschaft«
  • Orkun Ertener
»Was bisher geschah (und was niemals geschehen darf)«
  • Marian Izaguirre
»Als die Träume noch uns gehörten«
  • Simon Stålenhag
»Things from the Flood«
  • Lili Reinhart
»Swimming Lessons – freischwimmen«
  • Peter Prange
»Winter der Hoffnung«
  • Camille Aubray
»Monsieur Picasso und der Sommer der französischen Köstlichkeiten«
  • Jill Mansell
»Das zauberhafte Hochzeitshotel«
  • Lori Nelson Spielman
»Heute schon für morgen träumen«
  • Ilija Trojanow
»Die Welt ist groß und Rettung lauert überall«

Über Tilman Spreckelsen

Tilman Spreckelsen (Jahrgang 1967) studierte Germanistik und Geschichte in Freiburg und ist heute als Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Er hat verschiedene Anthologien ediert und ist Herausgeber der ›Bücher mit dem blauen Band‹ bei Fischer. Sein Kriminalroman ›Das Nordseegrab‹ wurde mit dem Theodor-Storm-Preis der Stadt Husum 2014 ausgezeichnet, mit ›Der Nordseespuk‹ setzte er den Erfolg fort.

Mehr über Tilman Spreckelsen

Tilman Spreckelsen
Foto: Birgit Meixner

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €