Volker Ullrich Adolf Hitler

Die Jahre des Aufstiegs 1889 - 1939 Biographie

Adolf Hitler
 

Volker Ullrich Adolf Hitler

Die Jahre des Aufstiegs 1889 - 1939 Biographie

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Die neue große Hitler-Biographie für unsere Zeit

Wer war Hitler wirklich? Dem Zeithistoriker und Publizisten Volker Ullrich gelingt es eindrucksvoll, hinter der öffentlichen Figur des »Führers« den Menschen sichtbar zu machen: mit seinen gewinnenden und abstoßenden Zügen, seinen Begabungen und Talenten, seinen Komplexen und mörderischen Antriebskräften. Neben der neuesten Literatur hat der Autor auch bislang unbekanntes Archivmaterial ausgewertet. So kann er dem bisherigen Hitler-Bild wichtige Facetten hinzufügen, etwa was Hitlers Privatleben, seine Beziehung zu Frauen und die Berghof-Gesellschaft betrifft. Von den Anfängen bis zum Höhepunkt seiner Macht 1939 vollzieht der erste Band den durchaus aufhaltsamen Aufstieg des Diktators nach. Eine glänzend erzählte Biographie, die Hitler nicht als Psychopathen zeigt, sondern als Meister der Verführung und Verstellung – und gerade dadurch die Abgründe seiner Persönlichkeit greifbar macht.

Der zweite Band dieser großen Biographie erscheint im Oktober 2018. Er behandelt die Jahre des Untergangs von 1939 bis 1945: von der Entfesselung des Zweiten Weltkriegs bis zum apokalyptischen Finale 1945.

»Eine faszinierende … Parabel darüber, wie … zufällige Umstände, ein skrupelloser einzelner Mensch und die bewusste Blindheit anderer … zusammen die Welt in einen unvorstellbaren Albtraum führen können.« Michiko Kakutani, New York Times

»Jeder, der sich über den Zustand der Demokratie Sorgen macht, sollte dieses Buch lesen.« Sir Richard Evans, The Nation

»Eine so verstörende wie aufschlussreiche Lektüre – nicht nur über die Vergangenheit, sondern auch mit Blick auf die Gegenwart.« Christopher Browning, The New York Review of Books

»Eine großartige Leistung – eindrucksvoll und reich an Erkenntnissen.« Nicholas Stargardt, The Literary Review



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Biographie

Hardcover Preis € (D) 28,00 | € (A) 28,80
ISBN: 978-3-10-086005-7
lieferbar

1088 Seiten, gebunden
S. FISCHER
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Ein meisterliches Buch, in dem es sich der Autor mit dem Gegenstand angemessen schwermacht.«
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.2013

»Noch mehr als andere Biografen zitiert Ullrich zeitgenössische Einschätzungen und Beobachtungen. Das verleiht seinem Buch eine Lebhaftigkeit, die sich mit Ullrichs gutem Stil vorzüglich ergänzt.«
Franziska Augstein, Süddeutsche Zeitung, 29.10.2013

»Ohne sich allzu sehr auf gewagte psychologische Erklärungsmuster einzulassen, gelingt Ullrich […] eine überzeugende Annäherung, und das in einer gut lesbaren, eingängigen Sprache.«
dpa, 17.10.2013

»Volker Ullrich hat Adolf Hitler tatsächlich durchschaut: als Autor seiner Biografie.«
Andreas Rosenfelder, Die Welt (Literarische Welt / Buchmessen-Ausgabe), 05.10.2013

»Volker Ullrich ist es gelungen, nicht nur ein Buch über Hitler, sondern über die Geschichte Deutschlands in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts vorzulegen.«
Klaus Hillenbrand, taz.die tageszeitung, 12.10.2013

»Sein Werk verspricht, die Hitler-Biographie für die heutige Generation zu werden.«
Harald Loch, Badische Zeitung, 27.11.2013

»Das Buch besticht durch eine klare Sprache, umsichtige Interpretationen und eine grosse Kenntnis von Quellen und Literatur: ein grosser Wurf.«
Rudolf Walther, Tages-Anzeiger, 10.10.2013

»beautifully written, […] and deeply and freshly researched, with many new details and a finely balanced judgement, as one would expect from the trained historian«
Sir Richard J. Evans, Times Higher Education - Best books of 2013, 19.12.2013



Buchtipps

Biographie/ Briefe/ Tagebücher

  • Dieter Kühn
»Clara Schumann, Klavier«
  • Volker Ullrich
»Adolf Hitler«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Jessie Hartland
»Steve Jobs – Das wahnsinnig geniale Leben des iPhone-Erfinders. Eine Comic-Biographie«
  • Ari Folman

+
Anne Frank

+
David Polonsky
»Das Tagebuch der Anne Frank«
  • Michael Opitz
»Wolfgang Hilbig«
  • Reiner Stach
»Die Kafka-Biographie in drei Bänden«
  • Gareth Stedman Jones
»Karl Marx«
  • Peter Stephan Jungk
»Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart«
  • Simon Sebag Montefiore
»Die Romanows«
  • Reiner Stach
»Kafka«
  • Klaus Harpprecht
»Schräges Licht«

Über Volker Ullrich

Volker Ullrich, geboren 1943, studierte Geschichte, Literaturwissenschaft und Philosophie. Der promovierte Historiker ist Autor der »Zeit« und Mitherausgeber des Magazins »Zeit-Geschichte « und lebt in Hamburg. Von 1990 bis 2009 leitete er das Ressort »Politisches Buch« bei der Hamburger Wochenzeitung. Ullrich hat zahlreiche historische Werke zum 19. und 20. Jahrhundert veröffentlicht. Bei S. Fischer erscheint 2013 sein Standardwerk »Die ...

Mehr über Volker Ullrich

Volker Ullrich
Foto: Gunter Glücklich
hundertvierzehn.de
0 Artikel  0 €