Christian Guht Wer länger lebt, wird auch nicht jünger

Dr. Guht heilt den Gesundheitswahn

Wer länger lebt, wird auch nicht jünger
 

Christian Guht Wer länger lebt, wird auch nicht jünger

Dr. Guht heilt den Gesundheitswahn

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Vorbeugen ist besser als heulen – aber wenn man vor lauter Vorbeugen nicht mehr aufrecht gehen kann, bringt’s eben auch nichts. Dr. Guht zeigt die Grenzen der Medizin auf – knallhart, komisch und trotzdem jederzeit kompetent beantwortet er brennende Fragen wie:
- Nützen Vorsorgeuntersuchungen auch mir – oder nur meinem Arzt?
- Vor welchen Gesundheitstrends gilt es sich zwingend zu hüten?
- Die Werbung spricht dauernd von Antiaging – gibt es das auch in echt?
- Wo lauern überall diese bösen Keime und was machen die mit mir?
- Und was zur Hölle taugt Gehirnjogging wirklich?
Ein unverzichtbarer Begleiter gegen den blinden Jugendlichkeitswahn – oder wo sehen Sie sich in hundert Jahren?



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-19643-2
lieferbar

240 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»Ketzerisch nimmt er darin den heutigen Gesundheitswahn unter die Lupe«
Neues Deutschland, 22.05.2014

»Über den Gesundheitswahn ist schon viel geschrieben worden. Aber selten so unterhaltsam!«
Steve Ayan, Spektrum der Wissenschaft, 25.03.2014

»Christian Guht nimmt die Segnungen der Medizin aufs Korn – mit Humor und Sachverstand.«
Felix Straumann, Tages-Anzeiger, 25.01.2014

»Eine sehr unterhaltsame Lektüre!«
ZDF Mittagsmagazin, 23.01.2014

»mit Witz, Ironie und großem Sachwissen«
Börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel, 02.01.2014

»Fundierte, alltagspraktische und pointierte ›Volksaufklärung‹«
Uwe-Friedrich Obsen, EKZ Bibliotheksservice, 17.03.2014



Buchtipps

Populäre Sachbücher

  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Maike van den Boom
»Acht Stunden mehr Glück«
  • Anja Rützel
»Lieber allein als gar keine Freunde«
  • Mark Lukach
»Abgedreht - Meine Frau, unsere Liebe und die Psychose«
  • Eckstein
»Eckstein Jumbo 7«
  • Paul Doherty

+
Cody Cassidy
»Vom Wal verschluckt«
  • Dana Eagle
»Depression für Einsteiger«
  • Martin Tietjen
»Selbstrufmord«
  • »Auch im Bett warst du 'ne Null«
  • Hannah Winkler
»Verkaufe Brautkleid, ungetragen«

Sachbuch

  • Barton Gellman
»Edward Snowden und die dunkle Geschichte der Überwachungsindustrie seit 9/11«
  • »Migration föderal«
  • Bruce Hoffman
»Terrorismus - Der unerklärte Krieg«
  • Erwin Thoma
»Die Rückkehr der Bäume in unser Leben«
  • Siddhartha Mukherjee
»Das Gen«
  • Andrew Solomon
»Saturns Schatten«
  • Bernd Gieseking
»Gefühlte Dreißig – Ein Hoffnungsbuch für Männer um die Fünfzig«
  • Kris Sanchez
»Verschwinden Kalorien, wenn man sie mit Käse überbackt?«
  • Ethel Matala de Mazza
»Der populäre Pakt«
  • Matteo Civaschi

+
Matteo Pavesi
»Großes Kino in 5 Sekunden«
  • Frido Mann

+
Christine Mann
»Es werde Licht«
  • Britt Collins
»Tabor, die kleine Straßenkatze«

Über Christian Guht

Dr. Christian Guht, geboren in Bad Pyrmont, hat Medizin in Magdeburg studiert, über Schizophrenie promoviert und war in Berlin als Arzt im Bereich Neurologie tätig. Bereits vor seinem Zusatzstudium zum Wissenschaftsjournalisten schrieb er regelmäßig für verschiedene Medien, seit 2004 ist er hauptberuflich als Medizinjournalist und Autor tätig (Apotheken Umschau, Süddeutsche Zeitung u.a.). Christian Guht lebt und arbeitet in München.

Mehr über Christian Guht

Christian Guht
Foto: Affonso Gavinha

Mehr zu diesem Buch

Video

+
Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €