Herausgegeben von: John Brockman Wie funktioniert die Welt?

Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit stellen die brillantesten Theorien vor

Wie funktioniert die Welt?
 

Herausgegeben von: John Brockman Wie funktioniert die Welt?

Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit stellen die brillantesten Theorien vor

lieferbar
Bestellen Sie mit dem Warenkorb direkt beim Händler Ihrer Wahl.

Inhalt

Brillante Theorien in der Wissenschaft – das sind solche, die tiefe und komplexe Fragen einfach, elegant und überraschend beantworten. Doch welche sind das? John Brockman, Wissenschaftsaktivist, Visionär und Literaturagent hat die führenden Wissenschaftler der Welt gefragt, welche Theorie sie am brillantesten finden. Entstanden ist ein kurzweiliges, unterhaltsames und inspirierendes Panorama aus allen Bereichen der Wissenschaft; mit Beiträgen u.a. von Richard Dawkins, Steven Pinker, Gerd Gigerenzer, Anton Zeilinger, Lisa Randall, Brian Eno, Eric R. Kandel, Ernst Pöppel, Jared Diamond, Douglas Coupland und vielen anderen.

»Wichtige, scharfsinnige und ambitionierte Fragen … von einer atemberaubenden Bandbreite.«
New Scientist

»Bietet die seltene Chance, große Ideen zu entdecken, bevor sie Mainstream werden«
The New York Times



Zur Leseprobe Buch empfehlen

Bibliografie

Sachbuch

Taschenbuch
Originalsprache: Amerikanisch
Übersetzt von: Sebastian Vogel

Preis € (D) 14,00 | € (A) 14,40
ISBN: 978-3-596-19742-2
lieferbar

512 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
Preisänderungen & Lieferfähigkeit vorbehalten.

Pressestimmen

»eine wundervolle Lektüre.«
Anna Gielas, Bücher, Februar 2014, 12.03.2019



Buchtipps

Wissenschaft

  • Cornelia Vismann
»Das Recht und seine Mittel«
  • Robert Gernhardt
»Der kleine Gernhardt«
  • Jan Wagner
»Die Live Butterfly Show«
  • Wolfram Lotz

+
Roland Schimmelpfennig

+
Ferdinand Schmalz

+
Jen Silverman

+
Marlene Streeruwitz

+
Björn SC Deigner

+
Gracie Gardner

+
Caren Jeß
»Dramatische Rundschau«
  • Simon Stone
»Stücke«
  • Josef M. Gaßner

+
Jörn Müller
»Können wir die Welt verstehen?«
  • Michael Sandel

+
Carolin Emcke

+
Harald Welzer

+
Roger Willemsen

+
Carlo Strenger

+
David Van Reybrouck

+
Lisa Herzog

+
Remo H. Largo
»Die ZEIT-Bibliothek der Werte«
  • Peter Trawny
»Philosophie der Liebe«
  • Lucia Lucia
»Texte, die auf Liebe enden«
  • Michi Strausfeld
»Gelbe Schmetterlinge und die Herren Diktatoren«
  • Friedrich von Borries

+
Benjamin Kasten
»Stadt der Zukunft –  Wege in die Globalopolis«
  • Frédéric Martel
»Sodom«

Über John Brockman

Der bekannte Visionär John Brockman, ehemalige Aktionskünstler, Herausgeber der Internetzeitschrift »Edge« und Begründer der »Dritten Kultur« (»Third Culture«), leitet eine Literaturagentur in New York und hat bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, u.a. ›Das Wissen von morgen. Was wir für wahr halten, aber nicht beweisen können: Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit beschreiben ihre großen Ideen‹, ›Leben, was ist das? Ursprünge, Phänomene ...

Mehr über John Brockman

John Brockman
Foto: Tobias Everke

Mehr zu diesem Buch

Newsletter abonnieren
0 Artikel  0 €