Bücher


Das schönste Schmet­ter­lingsbuch unserer Zeit

Anita Albus Sonnenfalter und Mondmotten

Nach ihren bei­den erfolg­rei­chen, hoch­ge­lob­ten Büchern »Von sel­te­nen Vögeln« und »Das bota­ni­sche Schau­spiel« wid­met sich Anita Albus in ihrem neuen Buch einer der fas­zi­nie­rends­ten Erschei­nun­gen der Natur: den Schmet­ter­lin­gen. Span­nend und far­ben­froh erzählt sie von Rau­pen, Lar­ven und Fal­tern aus aller Welt und lässt immer wie­der auch die gro­ßen Schmet­ter­lings­lieb­ha­ber der Lite­ra­tur­ge­schichte – von Goe­the über Strind­berg bis Nabo­kov – zu Wort kom­men.
Zum Buch
(D) 48,00 €

Peter Stamm erzählt aus der Mitte der Existenz

Peter Stamm Marcia aus Vermont

Stel­len wir uns nicht alle manch­mal diese Fra­gen: die nach dem eige­nen Leben und der wah­ren Liebe. Wir war­ten auf das echte Gefühl. Wir sind allein unter­wegs. Wir suchen den Ort unse­rer Sehn­sucht. So geht es den Figu­ren von Peter Stamm. Sie bli­cken zurück und stau­nen, dass das Leben sich so ent­wi­ckelt hat und nicht anders. Oder sie haben es ver­ges­sen. Und wir mit ihnen. Nicht allein sein, Nähe her­stel­len, eine Liebe gelin­gen las­sen. Oft trauen wir uns nicht. Wir den­ken dar­über nach, ob es so, wie es ist, rich­tig ist, und wir träu­men vom Glück.
Zum Buch
(D) 14,00 €

Welche Werte verbinden uns?

Michael Sandel + Carolin Emcke + Harald Welzer + Roger Willemsen + Carlo Strenger + David Van Reybrouck + Lisa Herzog + Remo H. Largo Die ZEIT-Bibliothek der Werte

Die »ZEIT-Biblio­thek der Werte« ver­sam­melt acht Sach­bü­cher zeit­ge­nös­si­scher Den­ke­rin­nen und For­scher, die sich mit zen­tra­len Wer­ten aus­ein­an­der­set­zen – so span­nend, visio­när, mutig und klug, wie das nur wenige kön­nen. Best­sel­ler-Auto­rin­nen und Kory­phäen auf ihrem Gebiet – wie Harald Wel­zer, Caro­lin Emcke, Roger Wil­lem­sen und Remo H. Largo – schrei­ben über Frei­heit, Gerech­tig­keit, Selbst­be­stim­mung oder Demo­kra­tie und bewei­sen, wie leben­dig diese grund­le­gen­den The­men unse­rer Gesell­schaft ver­han­delt wer­den
Zum Buch
(D) 89,95 €

Erheben wir uns. Rebellieren wir!

Extinction Rebellion Wann wenn nicht wir*

Extinc­tion Rebel­lion (XR) ist eine Bewe­gung, die in Eng­land ent­stan­den ist. Im April 2019 legte sie Lon­don meh­rere Tage lahm, gab der Innen­stadt mit Stra­ßen- und Brü­cken­blo­cka­den ihr eige­nes Tempo und ihre eige­nen Far­ben - das Pink der Rebel­lion. Ziel ist es, mit Mit­teln des gewalt­freien zivi­len Unge­hor­sams auf die exis­ten­ti­elle Krise - das sich rasant aus­brei­tende Arten­ster­ben, was auch uns Men­schen erfasst - auf­merk­sam zu machen und einen Sys­tem­wan­del her­bei­zu­füh­ren. Das Buch ver­sam­melt Fak­ten über bereits sicht­bare Fol­gen der Kli­ma­krise und ruft zum Han­deln auf
Zum Buch
(D) 12,00 €

Voller Gefühl, Dramatik und Wahrheit!

Sabine Weigand Die Manufaktur der Düfte

Der junge Fritz Ribot hat große Träume. Seine Sei­fen­re­zep­tu­ren machen die Fami­lie reich und mäch­tig. Muss er für den Erfolg auf Aleksan­dra, seine Liebe in Russ­land, ver­zich­ten? Darf er sei­ner schö­nen Schwes­ter Lisette erlau­ben, sich mit Hans, dem Arbei­ter in der Fabrik, zu tref­fen? Im Glanz der Grün­der­zeit ahnt kei­ner in der Fami­lie, dass mit der her­auf­zie­hen­den Welt­kriegs­ge­fahr Fritz‘ Lebens­werk auf dem Spiel steht ...
Zum Buch
(D) 9,99 €

Auf den Bestsel­ler­listen!

Frank Schätzing Die Tyrannei des Schmetterlings

Kali­for­nien, Sierra Nevada. Luther Opoku, She­riff der ver­schla­fe­nen Gold­grä­ber­re­gion Sierra in Kali­for­ni­ens Berg­welt, hat mit Klein­de­lik­ten, ille­ga­lem Dro­gen­an­bau und ste­ter Per­so­nal­knapp­heit zu kämp­fen. Doch der Ein­satz an die­sem Mor­gen ändert alles. Eine Frau ist unter rät­sel­haf­ten Umstän­den in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermitt­lun­gen füh­ren Luther zu einer For­schungs­an­lage, ein­sam gele­gen im Hoch­ge­birge und betrie­ben von der mäch­ti­gen Nord­visk Inc., einem High­tech-Kon­zern des zwei­hun­dert Mei­len ent­fern­ten Sili­con Val­ley. Zusam­men mit Deputy She­riff Ruth Under­wood gerät Luther bei den Ermitt­lun­gen in den Sog aber­wit­zi­ger Ereig­nisse und beginnt schon bald an sei­nem Ver­stand zu zwei­feln.
Zum Buch
(D) 14,00 €

Freches Pony-Abenteuer für alle Liliane-Susewind-Fans

Tanya Stewner + Marlene Jablonski Liliane Susewind - Ein Pony mit Flausen im Kopf

Ein Wochen­ende auf dem Pony­hof! Lilli und Jesahja freuen sich auf die süße Pony­bande. Aber die Vier­bei­ner sind ganz schön dick­köp­fig! Beson­ders das kleine Pony Boss heckt immer neuen Unfug aus. Doch dann geht beim nächt­li­chen Äpfel­klau ein Foh­len ver­lo­ren. Kön­nen Lilli und ihre Freunde es wie­der­fin­den?
Zum Buch
(D) 9,00 €

Der Kolonia­lismus der USA

Daniel Immerwahr Das heimliche Imperium

Das Ter­ri­to­rium der USA ist viel grö­ßer als die off­zi­elle Land­karte zeigt. Der ame­ri­ka­ni­sche His­to­ri­ker Daniel Immer­wahr ent­larvt, wie es gelang, ein gan­zes Welt­reich zu errich­ten, ohne dass die Welt es merkte. Zu den Ver­ei­nig­ten Staa­ten gehör­ten (und gehö­ren zum Teil bis heute) unter ande­rem: die Phil­ip­pi­nen und Puerto Rico, ver­schie­dene Inseln im Pazi­fik sowie Teile Samoas. Einst Kolo­nien oder zur Aus­beu­tung von Roh­stof­fen annek­tiert, wur­den sie nach 1945 als Außen­ge­biete der USA bezeich­net. In fes­seln­den Epi­so­den schil­dert Immer­wahr die Geschichte des ver­bor­ge­nen US-Impe­ria­lis­mus.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Der letzte Band der Fantasy-Erfolgs­trilogie

Bernhard Hennen Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger

Vom Nebel­wolf der Wei­ßen Köni­gin gehetzt, machen sich Milan, der Erz­pries­ter Nan­dus Tor­meno und die geheim­nis­volle Nok auf die Suche nach einem zwei­ten Roten Klos­ter, in dem die höchs­ten Ränge der Erz­pries­ter aus­ge­bil­det wer­den. Gemein­sam sto­ßen sie auf die Spur eines ural­ten Kom­plotts, des­sen Ziel es ist, die junge Kai­se­rin wie auch den mäch­ti­gen Khan zu mani­pu­lie­ren. Ein Kampf steht bevor, den der träu­mende Krie­ger ent­schei­den wird ...
Zum Buch
(D) 18,99 €

Limitierte Sonder­ausgabe zum Jubiläum!

Theodor Fontane Effi Briest

Ein Höhe- und Wen­de­punkt des poe­ti­schen Rea­lis­mus: Die sieb­zehn­jäh­rige Effi von Briest hei­ra­tet den frü­he­ren Ver­eh­rer ihrer Mut­ter, Baron von Inn­stet­ten, und folgt ihm in ein Pro­vinz­städt­chen in Hin­ter­pom­mern. Von ihrem Mann ver­nach­läs­sigt, geht sie eine Liai­son mit dem Frau­en­hel­den Cram­pas ein. Durch die Ent­de­ckung von Cram­pas’ Lie­bes­brie­fen wird der Fehl­tritt Jahre spä­ter ent­larvt, mit dra­ma­ti­schen Kon­se­quen­zen …
Zum Buch
(D) 98,00 €

Jetzt als Taschenbuch!

Christina Dalcher Vox

Als die neue Regie­rung anord­net, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hun­dert Wör­ter am Tag spre­chen dür­fen, will Jean McClel­lan diese wahn­wit­zige Nach­richt nicht wahr­ha­ben – das kann nicht pas­sie­ren. Nicht im 21. Jahr­hun­dert. Nicht in Ame­rika. Nicht ihr. Das ist der Anfang. Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wis­sen­schaft­le­rin nicht län­ger aus­üben. Schon bald wird ihrer Toch­ter Sonia in der Schule nicht län­ger Lesen und Schrei­ben bei­ge­bracht ...
Zum Buch
(D) 12,00 €

Jetzt als schöne Geschenk­ausgabe

Jean-Luc Bannalec Bretonische Verhältnisse

Im male­ri­schen Künst­ler­dorf Pont Aven wird an einem hei­ßen Juli­m­or­gen der Besit­zer des berühm­tes­ten Hotels am Platz bru­tal ersto­chen auf­ge­fun­den. Kom­mis­sar Dupin, ein­ge­fleisch­ter Pari­ser und zwangs­ver­setzt ans Ende der Welt, über­nimmt den Fall und stößt in der bre­to­ni­schen Som­me­ridylle auf unge­ahnte Abgründe ...
Zum Buch
(D) 12,00 €

Eine fesselnde Reportage aus dem Vatikan

Frédéric Martel Sodom

Der fran­zö­si­sche Jour­na­list Frédé­ric Mar­tel beschreibt, wie katho­li­sche Pries­ter, Kar­di­näle und Bischöfe die rigide, homo­phobe Sexu­al­mo­ral ver­tei­di­gen. Obwohl die meis­ten von ihnen selbst homo­se­xu­ell sind. Warum diese Dop­pel­mo­ral? Warum wird so hart­nä­ckig geschwie­gen, warum wird gegen Papst Fran­zis­kus intri­giert, den ers­ten Papst, der homo­phobe Posi­tio­nen lockern will? Dahin­ter steckt ein welt­wei­ter Macht­zir­kel homo­se­xu­el­ler Pries­ter und Wür­den­trä­ger, die sich selbst als die »Gemeinde« bezeich­nen.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Auf den Bestsel­ler­listen!

Peter Prange Eine Familie in Deutschland

Groß war die Hoff­nung im Wolfs­bur­ger Land, als auf Hit­lers Befehl das Volks­wa­gen­werk aus dem Boden gestampft wurde. War dies der Anfang einer neuen Zeit? Auf­bruch in eine wun­der­bare Zukunft? Wäh­rend die Welt der Fami­lie Ising sich von Grund auf ver­wan­delt, geht die Saat der fal­schen Ver­hei­ßun­gen auf. Der Krieg bricht aus, und nun muss ein jeder sich zu erken­nen geben, im Guten wie im Bösen ... Wäh­rend Horst in der Par­tei Kar­riere macht, beglei­tet Edda mit dem Son­der­film­trupp Rie­fen­stahl den Polen-Feld­zug der Wehr­macht. Georg bricht mit sei­nem VW zu einer Test­fahrt auf ...
Zum Buch
(D) 24,00 €

Empfehlungen aus dem Lektorat

  • Thilo Bode
»Die Diktatur der Konzerne«
  • Greta Thunberg

+
Svante Thunberg

+
Malena Ernman

+
Beata Ernman
»Szenen aus dem Herzen«
  • Nikos Milonás
»Kretische Feindschaft«
  • Tommy Jaud
»Der Löwe büllt«
  • Sarah Kuttner
»Kurt«
  • Harald Welzer
»Alles könnte anders sein«

Video

+
0 Artikel  0 €