Belletristik

Ein außerge­wöhn­liches Buchprojekt

Robert Gernhardt Der kleine Gernhardt

Der Dich­ter und Zeich­ner Robert Gern­hardt hat von 1970 bis zu sei­nem Tod 2006 kon­ti­nu­ier­lich in Schul­hefte geschrie­ben und gezeich­net. Her­vor­ge­gan­gen sind hier­aus die legen­dä­ren ›Brun­nen­hefte‹.Aus die­sem Fun­dus sei­ner poe­ti­schen Ein­fälle hat Gern­hardt noch zu Leb­zei­ten ein außer­ge­wöhn­li­ches Buch­pro­jekt begon­nen. Lexi­ka­lisch geord­net fas­zi­nie­ren seine lite­ra­ri­schen Minia­tu­ren im unver­fälsch­ten Gern­hardt-Ton und geben Zeug­nis von leben­di­ger Tie­fen­schärfe und hell­sich­ti­ger Komik. In die­sem Band...

Der dritte Roman der Cassandra-Kresnov-Serie

Joel Shepherd Die Androidin - Weg in die Freiheit

Die Andro­idin kehrt zurück: Sou­ve­rän ver­bin­det der aus­tra­li­sche Autor Joel She­pherd im drit­ten Roman der Cas­san­dra-Kres­nov-Serie Cyber-Thril­ler und Welt­rau­ma­ben­teuer zu einem Sci­ence-Fic­tion-Roman mit viel Action und einer Haupt­fi­gur, die so schnell nie­mand ver­gisst.Auf den ers­ten Blick könnte man glau­ben, Cas­san­dra Kres­nov hätte es geschafft: Sie hat sich in ihrer neuen Hei­mat Tanu­sha ein­ge­lebt und Freunde gefun­den. Sogar die öffent­li­che Mei­nung hat sich weit­ge­hend zu ihren Guns­ten ver­än­dert....

Kraftvoll, überbordend, außerge­wöhnlich!

Garth Risk Hallberg City on Fire

»City on Fire«, der große, über­wäl­ti­gende Roman über New York City von Garth Risk Hall­berg­Neu­jahr 1977. Ein Schnee­sturm zieht über New York, Feu­er­werk erleuch­tet den Him­mel und im Cen­tral Park fal­len Schüsse. Die Ereig­nisse der Nacht brin­gen eine Gruppe unver­gess­li­cher Men­schen zusam­men: die schwer­rei­chen Erben Wil­liam und Regan, zwei Punk-Kids, einen beses­se­nen Maga­zin-Repor­ter und einen Cop. Sie alle leben und lie­ben hier, in der gro­ßen Stadt, die bank­rott und gefähr­lich ist und zugleich...

Der elfte Fall des Bestsel­ler­autors!

Peter James Dein Tod wird kommen

Sie waren dem Tode geweiht - Der elfte Fall für Detec­tive Super­in­ten­dent Roy Grace von Nr.1-Best­sel­ler­au­tor Peter James Als Logan Somer­ville in die Tief­ga­rage ihres Apart­ment­hau­ses in Brigh­ton fährt, sieht sie nur eine sche­men­hafte Gestalt. Ein Mann sei da unten, berich­tet sie ihrem Ver­lob­ten Jamie Ball vol­ler Panik am Tele­fon. Es folgt ein Schrei. Danach ist die Lei­tung tot. Nur wenige Minu­ten spä­ter ist die Poli­zei vor Ort. Logans Auto steht ordent­lich geparkt da. Auf dem Bei­fah­rer­sitz liegt...

Ein postapo­ka­lyp­tischer Roman der Extraklasse!

Adrian J Walker Am Ende aller Zeiten

Wie weit wür­dest du gehen … für die, die du liebst?Adrian J Wal­ker hat mit ›Am Ende aller Zei­ten‹ einen post­a­po­ka­lyp­ti­schen Roman geschrie­ben, in dem ein ganz nor­ma­ler Fami­li­en­va­ter vor die grö­ßte Her­aus­for­de­rung sei­nes Lebens gestellt wird. Edgar Hill ist Mitte drei­ßig, und er hat sein Leben gründ­lich satt. Unzu­frie­den mit sich und sei­nem All­tag in Schott­land als Ange­stell­ter, Fami­li­en­va­ter und Eigen­heim­be­sit­zer, fragt er sich vor allem eins: Hat das alles irgend­wann ein­mal ein Ende? Er ahnt...

Den Begriff der Kunst in Frage stellen

Neue Rundschau 2017/3

»Heute den­ken, mor­gen fer­tig«, so lau­tet der Titel eines Bil­des von Mar­tin Kip­pen­ber­ger. Das ist nicht nur eine kühne Absage an das klas­si­sche Kunst­pro­gramm der Per­fek­tion, son­dern auch Chif­fre einer moder­nen Kunst­auf­fas­sung, der zufolge Kunst pro­vo­zie­ren soll. Als Kunst­werk gilt, mit Nik­las Luh­mann, »was den Begriff der Kunst in Frage stellt«. Eine Mög­lich­keit, den Begriff der Kunst in Frage zu stel­len, ist die Absage an die klas­si­schen Ideale des Genies, der Kennt­nis und der Fer­tig­keit....

Plädoyer für eine solida­rische Gesell­schaft

Philippe Pozzo di Borgo Ich und Du

»Ich und Du. Mein Traum von Gemein­schaft jen­seits des Ego­is­mus« ist ein bewe­gen­des Plä­doyer für eine soli­da­ri­sche Gesell­schaft von Phil­ippe Pozzo di Borgo, dem Autor des inter­na­tio­na­len Best­sel­lers »Ziem­lich beste Freunde«.Wie zer­stö­re­risch der nor­ma­tive Druck unse­rer Leis­tungs­ge­sell­schaft, die keine Schwä­chen akzep­tiert, sein kann, hat Phil­ippe Pozzo di Borgo, jah­re­lan­ger Geschäfts­füh­rer des fran­zö­si­sches Cham­pa­gner­hau­ses Pom­mery erfah­ren müs­sen, als er bei einem Gleit­schirm­flug schwer ver­ungl...

Vom Waisenkind zum Millionär

Ingo Schulze Peter Holtz

Vom Wai­sen­kind zum Mil­lio­när - wie konnte das so schief­ge­hen?Peter Holtz will das Glück für alle. Schon als Kind prak­ti­ziert er die Abschaf­fung des Gel­des, erfin­det den Punk aus dem Geist des Arbei­ter­lie­des und bekehrt sich zum Chris­ten­tum. Als CDU-Mit­glied (Ost) kämpft er für eine christ­lich-kom­mu­nis­ti­sche Demo­kra­tie. Doch er wun­dert sich: Der Lauf der Welt wider­spricht aller Logik. Seine Selbst­lo­sig­keit belohnt die Markt­wirt­schaft mit Reich­tum. Hat er sich für das Fal­sche ein­ge­setzt? Oder für...

Ein ergrei­fender und aufrüt­telnder Bestseller

Lori Nelson Spielman Und nebenan warten die Sterne

Als Annie erfährt, dass ihre Schwes­ter Kris­ten bei einem Zug­un­glück gestor­ben ist, bricht eine Welt für sie zusam­men. Sie soll­ten beide in die­sem Zug sein – auf dem Weg zur Uni. Annie fühlt sich schul­dig am Tod ihrer Schwes­ter. Sie sucht Trost bei ihrer Mut­ter Erika, doch diese flüch­tet sich in ihre Arbeit. Annie begreift nicht, was mit ihrer lie­be­vol­len Mut­ter pas­siert ist, die für jedes Tief einen Rat wusste, deren Lachen so anste­ckend war und deren Liebe die Fami­lie zusam­men­hielt ...

Voller Inspiration, Gefühl und Überra­schungen

Arundhati Roy Das Ministerium des äußersten Glücks

Arund­hati Roy, die Auto­rin des Welt­best­sel­lers »Der Gott der klei­nen Dinge«, kehrt zurück! Ihr lange her­bei­ge­sehn­ter Roman »Das Minis­te­rium des äußers­ten Glücks« führt uns an den unwahr­schein­lichs­ten Ort, um das Glück zu fin­den. Eine Reihe aus­ge­sto­ße­ner Hel­den ist hier mit ihrem Schick­sal kon­fron­tiert, aber sie fin­den eine Gemein­schaft, sie bil­den eine Fami­lie der beson­de­ren Art. Auf einem Fried­hof in der Alt­stadt von Delhi wird ein hand­ge­knüpf­ter Tep­pich aus­ge­rollt. Auf einem Bür­ger­steig...

Ein Buch, das alles gibt und alles verlangt.

Lize Spit Und es schmilzt

Ein Buch, das alles gibt und alles ver­langt.Mit geschlos­se­nen Augen hätte Eva damals den Weg zu Pims Bau­ern­hof radeln kön­nen. Sie könnte es heute noch, obwohl sie viele Jahre nicht in Boven­meer gewe­sen ist. Hier wurde sie zwi­schen Raps­fel­dern und Pfer­de­kop­peln erwach­sen. Hier liegt auch die Wur­zel all ihrer auf­ge­stau­ten Trau­rig­keit. Drei­zehn Jahre nach dem Som­mer, an den sie nie wie­der zu den­ken wagte, kehrt Eva zurück in ihr Dorf – mit einem gro­ßen Eis­block im Kof­fer­raum. Die junge...

Lustig und lebensnah - jetzt als Taschenbuch!

Susanne Fröhlich Feuerprobe

Andrea ist sich sicher - Paul ist der rich­tige und des­halb sagt sie auch ja! Aber ihr zwei­tes Glück ist getrübt, unbe­schwert kann sie jeden­falls keine Hoch­zeit fei­ern. Denn nach dem Tod ihres Vaters baut ihre Mut­ter immer wei­ter ab und ent­glei­tet in die Demenz, ihr Sohn Mark schmeißt kurz vor dem Abi die Schule und ihre Toch­ter Clau­dia will in Aus­tra­lien blei­ben. Andrea hat alle Hände voll zu tun und muss vor allem eins: Ner­ven bewah­ren!

Belletristik Auswahl

  • Mary Kay Andrews
»Die Sommerfrauen«
  • Fredrik Backman
»Ein Mann namens Ove«
  • M.G. Burgheim
»Besitz wird überbewertet«
  • Gillian Flynn
»Gone Girl - Das perfekte Opfer«
  • Götz Gercke
»Aaron Grünblatt und der blinde Passagier aus Madras«
  • Rachel Joyce
»Das Geheimnis der Queenie Hennessy«
  • Peter Prange
»Die Philosophin«
  • Judith Hermann
»Aller Liebe Anfang«
  • Javier Marías
»Schwarzer Rücken der Zeit«
  • Sabine Weigand
»Das Buch der Königin«

Cecelia Ahern

  • Cecelia Ahern
»Der Ghostwriter«
  • Cecelia Ahern
»Das Jahr, in dem ich dich traf«
  • Cecelia Ahern
»Die Liebe deines Lebens«
  • Cecelia Ahern
»Ein Moment fürs Leben«
  • Cecelia Ahern
»Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»Hundert Namen«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Love, Rosie – Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»P.S. Ich liebe Dich«
  • Cecelia Ahern
»Solange du mich siehst«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«
  • Cecelia Ahern
»Zeit deines Lebens«
  • »Zimtsternschnuppen«
  • Cecelia Ahern
»Zwischen Himmel und Liebe«

Video

+
0 Artikel  0 €