Belletristik

Auftritt für eine unwider­stehliche Ermittlerin

Kate Saunders Das Geheimnis von Wishtide Manor

Gro­ßer Auf­tritt für eine unwi­der­steh­li­che Ermitt­le­rin, die alles sieht und kei­nem auf­fällt: Lae­ti­tia Rodd ist die Frau für dis­krete Ermitt­lun­gen. Sie sieht, was ande­ren ver­bor­gen bleibt. Man ver­traut ihr, denn sie gehört dazu. Sie erfährt Geheim­nisse, weil sie als Witwe in der Gesell­schaft so unauf­fäl­lig ist. Ihr Auf­trag führt sie 1851 von Lon­don auf den Land­sitz des rei­chen Sir James Cal­ders­tone. Sein Sohn Charles will eine junge Frau hei­ra­ten, der Sir James miss­traut. Was ver­heim­licht sie?

Der spannende Blick auf die Welt

John Berger Bentos Skizzenbuch

John Ber­ger zieht die Summe sei­ner Phi­lo­so­phie einer radi­ka­len Zärt­lich­keit. Mit »Ben­tos Skiz­zen­buch« ist ein Buch aus Skiz­zen, Erzäh­lun­gen, Beob­ach­tun­gen ent­stan­den, das selbst ein Kunst­werk ist. Der Phi­lo­soph Spi­noza, auch Bento genannt, wid­mete die meiste Zeit sei­nes Lebens dem Schrei­ben. In sei­nen Schrif­ten erkun­dete er unser Ver­hält­nis zur Welt. Doch er soll immer auch ein Skiz­zen­buch bei sich getra­gen haben. John Ber­ger hoffte jah­re­lang ver­geb­lich, dass eins die­ser ver­schol­le­nen Hefte ...

Engagement für knapp 30 Editions­projekte

Hugo von Hofmannsthal Herausgebertätigkeit

Zum ers­ten Mal wird Hugo von Hof­mannst­hals Arbeit als Her­aus­ge­ber voll­um­fäng­lich doku­men­tiert. Ab 1907 trat Hof­manns­thal als Her­aus­ge­ber von Antho­lo­gien, Alma­na­chen, Buch­rei­hen und Zeit­schrif­ten her­vor. Seine Bemü­hun­gen um heute als kano­nisch gel­tende Texte der deut­schen Lite­ra­tur, die für ihn nach dem Ende des Ers­ten Welt­kriegs zuneh­mend zur tra­di­ti­ons­bil­den­den Instanz wur­den, ste­hen gleich­be­rech­tigt neben der Her­aus­gabe zeit­ge­nös­si­scher Texte, denen er v.a. in sei­ner Zeit­schrift ›Neue ...

Der furiose Roman jetzt als Taschenbuch!

Thomas Glavinic Der Jonas-Komplex

Der furiose neue Roman von Tho­mas Gla­vi­nic Die Summe eines Jah­res, der Quer­schnitt eines Lebens, das Aben­teuer der Liebe. Ein Jahr im Leben eines Wie­ner Schrift­stel­lers, zwi­schen Dro­gen, Alko­hol und Frauen. Ein Aben­teuer, das Jonas und seine große Liebe Marie bis zum Süd­pol füh­ren soll. Und ein drei­zehn­jäh­ri­ger Junge, der lei­den­schaft­lich Schach spielt, um sei­nem All­tag zu ent­flie­hen. Dazu Neben­fi­gu­ren wie aus einem Taran­tino-Film: Ein Anwalt der Hells Angels, ein Wing­T­sun-Gro­ß­meis­ter und eine ...

Verstö­render Blick in menschliche Abgründe

Max Landorff Die Siedlung der Toten

Sie liegt idyl­lisch, doch sie atmet das Böse: die Sied­lung. Mit einem Kopf­schuss hin­ge­rich­tet sitzt die Frau in ihrem Roll­stuhl, auf­recht wie eine Mumie in ihrem Cha­nel-Kos­tüm – die letzte Bewoh­ne­rin der Sied­lung. Idyl­lisch war es hier einst in den Bun­ga­lows an der Isar. Bis man die Lei­chen fand: 18 Tote, im Kreis ange­ord­net um eine Feu­er­stelle. Alle waren sie Bewoh­ner der ers­ten Stunde. Wel­ches Grauen ver­birgt sich bis heute in der Sied­lung?»Die Sied­lung der Toten«: der beklem­mende Thril­ler des ...

Irrwitzig, böse, schnell – ein Must-Read!

Jarett Kobek Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman

Mit rasen­­der Ener­gie wütet Jarett Kobek in sei­­nem Debüt­ro­­man »Ich hasse die­­ses Inter­­net« gegen das Inter­­net. In San Fran­cisco, Kali­­for­­nien, vir­brie­­ren die Cafés von Mil­­lio­­nen von Tweets, die Gen­­tri­­fi­zie­­rung jagt die Loser aus der Stadt, und eine Gruppe von Freun­­­den kol­­li­­diert hart mit der digi­­ta­­len Gegen­wart. Ade­­line hat einen Shits­­torm am Hals, und Ellen fin­­det sich nackt im Netz wie­­der.Kobeks Roman ist das Buch der Stunde: ein ...

45 Gedichte von behutsam-beobach­tendem Gestus

Dieter Kühn Schnee und Schwefel

Die­ter Kühn, berühmt für seine gro­ßen Bio­gra­phien, Über­tra­gun­gen aus dem Mit­tel­hoch­deut­schen und Romane, hat in sei­nem Leben einen ein­zi­gen schma­len Gedicht­band ver­öf­fent­licht. In den letz­ten Wochen vor sei­nem Tod hat er die­sen Band noch ein­mal durch­ge­se­hen und gekürzt. Übrig geblie­ben sind gerade ein­mal 45 Gedichte von lako­nisch-erzäh­len­dem, behut­sam-beob­ach­ten­dem Ges­tus: Erin­ne­run­gen an eine Ame­ri­ka­reise, flüch­tige Begeg­nun­gen, blei­bende Momente. Es ist das, was Die­ter Kühn von sei­nem ...

Elegante Provokation, die zum Bestseller wurde!

Alain de Botton Religion für Atheisten

»Ein wun­der­sam sub­ver­siv gefähr­li­ches Buch« urteilte der ame­ri­ka­ni­sche Presse über Alain de Bot­tons ele­gante Pro­vo­ka­tion, die zum Best­sel­ler wurde. Was kön­nen wir von den Reli­gio­nen ler­nen? Die Reli­gion hat einen Reich­tum an Din­gen zu bie­ten, die uns hel­fen, das Leben ein­fa­cher und sinn­vol­ler zu gestal­ten: eine Ethik, damit Gemein­schaf­ten fried­lich mit­ein­an­der leben; sie erfand Male­rei, Archi­tek­tur und Musik, die uns zum Stau­nen brin­gen; sie trös­tet uns bei Tod, Schmerz und Lei­den. Wir kön­nen ...

Eine kraftvolle Untersuchung

Robert M. Pirsig Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten

»Zen und die Kunst, ein Motor­rad zu war­­ten« ist einer der bedeu­­tend­s­­ten und ein­flus­s­­reichs­­ten Romane des 20. Jahr­hun­­­derts, eine kraf­t­­volle, bewe­­gende und durch­­d­rin­­gende Unter­­su­chung, wie wir leben – und eine ate­m­be­rau­bende Medi­­­ta­­tion, wie man bes­­ser lebt. Ein Kul­t­buch, das mit sei­­nem Erschei­­nen 1974 eine Gene­ra­­tion ver­­wan­­delt hat: die Geschichte einer Motor­rad-Reise eines Vaters und sei­­nes jun­­­gen Soh­­nes durch den ...

Literarisch virtuos und zutiefst berührend

Thomas von Steinaecker Die Verteidigung des Paradieses

Tho­mas von Steina­ecker schreibt einen atem­be­rau­ben­den Roman über die Zukunft unse­rer Gegen­wart: lite­ra­risch vir­tuos, phi­lo­so­phisch radi­kal und zutiefst berüh­rend. Er möchte ein guter Mensch sein. Aber Heinz lebt in einer Welt, die Mensch­lich­keit nicht mehr zulässt. Deutsch­land ist ver­seucht und ver­wüs­tet, Mutan­ten strei­fen umher, am Him­mel krei­sen außer Kon­trolle gera­tene Droh­nen. Zusam­men mit sei­nem bes­ten Freund, einem elek­tri­schen Wüs­ten­fuchs, dem Fen­nek, wächst Heinz in einer klei­nen Gruppe ...

Der dritte Roman der Cassandra-Kresnov-Serie

Joel Shepherd Die Androidin - Weg in die Freiheit

Die Andro­idin kehrt zurück: Sou­ve­rän ver­bin­det der aus­tra­li­sche Autor Joel She­pherd im drit­ten Roman der Cas­san­dra-Kres­nov-Serie Cyber-Thril­ler und Welt­rau­ma­ben­teuer zu einem Sci­ence-Fic­tion-Roman mit viel Action und einer Haupt­fi­gur, die so schnell nie­mand ver­gisst.Auf den ers­ten Blick könnte man glau­ben, Cas­san­dra Kres­nov hätte es geschafft: Sie hat sich in ihrer neuen Hei­mat Tanu­sha ein­ge­lebt und Freunde gefun­den. Sogar die öffent­li­che Mei­nung hat sich weit­ge­hend zu ihren Guns­ten ver­än­dert. ...

Kraftvoll, überbordend, außerge­wöhnlich!

Garth Risk Hallberg City on Fire

»City on Fire«, der große, über­wäl­ti­gende Roman über New York City von Garth Risk Hall­berg­Neu­jahr 1977. Ein Schnee­sturm zieht über New York, Feu­er­werk erleuch­tet den Him­mel und im Cen­tral Park fal­len Schüsse. Die Ereig­nisse der Nacht brin­gen eine Gruppe unver­gess­li­cher Men­schen zusam­men: die schwer­rei­chen Erben Wil­liam und Regan, zwei Punk-Kids, einen beses­se­nen Maga­zin-Repor­ter und einen Cop. Sie alle leben und lie­ben hier, in der gro­ßen Stadt, die bank­rott und gefähr­lich ist und zugleich ...

Belletristik Auswahl

  • Mary Kay Andrews
»Die Sommerfrauen«
  • Fredrik Backman
»Ein Mann namens Ove«
  • M.G. Burgheim
»Besitz wird überbewertet«
  • Gillian Flynn
»Gone Girl - Das perfekte Opfer«
  • Götz Gercke
»Aaron Grünblatt und der blinde Passagier aus Madras«
  • Rachel Joyce
»Das Geheimnis der Queenie Hennessy«
  • Peter Prange
»Die Philosophin«
  • Judith Hermann
»Aller Liebe Anfang«
  • Javier Marías
»Schwarzer Rücken der Zeit«
  • Sabine Weigand
»Das Buch der Königin«

Cecelia Ahern

  • Cecelia Ahern
»Der Ghostwriter«
  • Cecelia Ahern
»Das Jahr, in dem ich dich traf«
  • Cecelia Ahern
»Die Liebe deines Lebens«
  • Cecelia Ahern
»Ein Moment fürs Leben«
  • Cecelia Ahern
»Hundert Namen«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Love, Rosie – Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»P.S. Ich liebe Dich«
  • Cecelia Ahern
»Solange du mich siehst«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«
  • Cecelia Ahern
»Zeit deines Lebens«
  • »Zimtsternschnuppen«
  • Cecelia Ahern
»Zwischen Himmel und Liebe«

Video

+
0 Artikel  0 €