Belletristik


Atemlos span­nend und beängs­tigend realistisch!

Christina Stein Wonderland

Thai­land. Sonne, Pal­men, die ganz große Frei­heit! Doch als Lizzy am Mor­gen nach einer Strand­party auf­wacht, ist sie gefan­gen. Mit­ten im Dschun­gel, mit ihren bes­ten Freun­den – und mit Jacob. Jacob, den kei­ner von ihnen rich­tig kennt, und der sie auf diese ver­dammte Party ein­ge­la­den hat. Nur wegen ihm sind sie in einem Rea­lity Game gelan­det, in dem es ums blanke Über­le­ben geht. Wer sind die Player in die­sem Spiel? Was haben sie vor? Und wel­che Rolle spielt eigent­lich Jacob? Lizzy weiß nur eines: Die Gruppe muss bis mor­gen ent­schei­den, wer von ihnen das nächste Opfer sein soll …

Unbeschwerter Lesegenuss von Viola Shipman

Viola Shipman Ein Cottage für deinen Sommer

Ein wun­der­bar herz­er­wär­men­der Roman über einen neuen Anfang, zweite Chan­cen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, das man sich erträumt hat: Adie Lou ver­brachte die Som­mer­fe­rien als Kind im Cot­tage ihrer Eltern am Michi­gan­see. Damals waren Schwimm­rei­fen und Angeln genug für das Glück end­los schei­nen­der Tage am Was­ser. Auf der Suche nach die­sem Gefühl gibt sie nach ihrer Schei­dung ihre Stelle in Chi­cago auf und zieht an den See.

Plädoyer für Mensch­lichkeit

Tankred Stöbe Mut und Menschlichkeit

Was zählt wirk­lich im Leben? Tan­kred Stöbe hat seine Ant­wort auf diese Frage gefun­den. Seit Jah­ren ist er als Arzt in Kri­sen­ge­bie­ten in der gan­zen Welt unter­wegs. Ein heim­li­cher Grenz­über­tritt in einem Dschun­gel in Myan­mar oder Tage und Nächte ohne Schlaf in einer Höh­len-Kli­nik in Syrien – seine Ein­sätze ver­lan­gen ihm alles ab. Dabei trifft er selbst in den aus­weg­lo­ses­ten Situa­tio­nen auf selbst­lo­sen Mut und tief­be­rüh­rende Mensch­lich­keit. Seine Erleb­nisse geben ihm Hoff­nung.

Jetzt in der Fischer Taschen­bi­bliothek!

Jörg Maurer Im Grab schaust du nach oben

Böl­ler­schüsse und Blas­ka­pelle am Fried­hof des idyl­lisch gele­ge­nen Kur­orts: Eine schöne Beer­di­gung, sagen alle, die danach ins Wirts­haus gehen. Nur schade, dass Kom­mis­sar Jen­ner­wein gleich wie­der weg musste, aber wegen die­ses G7-Gip­fels im Kur­ort sind alle Ord­nungs­kräfte im Son­der­ein­satz. Dabei ver­liert gerade ein Mör­der zwi­schen Poli­zei­ab­sper­run­gen und Anti-Gip­fel-Demons­tran­ten sein Opfer aus den Augen, ein schick­sal­haf­ter Schuss fällt, und das Bestat­ter­ehe­paar a.D. Gra­seg­ger fin­det Ver­däch­ti­ges auf dem Fried­hof. Bei sei­nen Ermitt­lun­gen ent­deckt Kom­mis­sar Jen­ner­wein, dass nichts von Dauer ist – nicht ein­mal die Toten­ruhe…

Schönheitssinn und Wahrheit

Olaf L. Müller Zu schön, um falsch zu sein

Sind Wahr­heit und Schön­heit ver­bun­den? Hilft es Natur­wis­sen­schaft­lern, wenn sie ästhe­tisch den­ken? Lehrt uns Schön­heit etwas über die Natur?
Wenn einem wis­sen­schaft­li­chen Gedan­ken Schön­heit zukommt, steigt seine Glaub­wür­dig­keit: Zu die­sem Satz haben sich füh­rende Phy­si­ker seit Kep­ler und New­ton bekannt, ohne rot zu wer­den. Umge­kehrt ist manch ein wis­sen­schaft­li­cher Gedanke zu häss­lich, um wahr zu sein, und muss daher ster­ben. Doch warum ori­en­tie­ren sich Phy­si­ker so erfolg­reich an ihrem Sinn für Ästhe­tik?

Der zweite Band der opulenten Fantasy-Trilogie

J. D. Rinehart Crown of Three – Das Lied der Schlange (Bd. 2)

Sie wur­den in einer schick­sal­haf­ten Nacht gebo­ren und dazu aus­er­ko­ren, ein gan­zes Land zu ret­ten: Die Dril­linge Gulph, Tar­lan und Elo­die töte­ten ihren eige­nen Vater, den grau­sa­men König Bru­tan, um das König­reich Toro­nia zu befreien. Doch obwohl die Geschwis­ter mit magi­schen Fähig­kei­ten aus­ge­stat­tet sind, ist ihr Kampf nicht nur bru­tal, son­dern auch schwie­ri­ger, als sie es sich je hät­ten aus­ma­len kön­nen.

Ein Stimmungsbild unserer Zeit

Monika Maron Munin oder Chaos im Kopf

Mina Wolf, Jour­na­lis­tin und Gele­gen­heits­tex­te­rin, opfert den Som­mer, um einen Auf­satz über den Drei­ßig­jäh­ri­gen Krieg für die Fest­schrift einer Klein­stadt zu schrei­ben. Eine irre Nach­ba­rin, die Tag für Tag von mor­gens bis abends auf ihrem Bal­kon laut­hals singt, zwingt sie, nur noch nachts zu arbei­ten. Die kleine, enge Straße gerät in Auf­ruhr und in Minas Kopf ver­mi­schen sich der Drei­ßig­jäh­rige Krieg, die täg­li­chen Nach­rich­ten über Krieg und Ter­ror mit der anschwel­len­den Aggres­sion in der Nach­bar­schaft. Als auch noch eine Krähe in ihre nächt­li­che Ein­sam­keit gerät, die sie Munin nennt und mit der sie ein Gespräch über Gott und die Welt beginnt, ist das Chaos in Minas Kopf kom­plett.

Auf den Bestsel­ler­listen!

Pierre Lagrange Schatten der Provence

Com­mis­saire Albin Leclerc kommt nicht zu sei­nem wohl­ver­dien­ten Ruhe­stand. Denn der Über­fall auf einen Kunst­trans­port mit wert­vol­len Gemäl­den fin­det aus­ge­rech­net kurz vor Car­pen­tras statt. Der Coup geht schief, die Poli­zei ent­deckt im Ver­steck der Räu­ber einen unbe­kann­ten Cézanne und einen Van Gogh. Alles weist dar­auf hin, dass sie aus einem gehei­men Depot mit Nazi-Raub­kunst stam­men. Zum Ärger der bei­den Poli­zis­ten The­roux und Cas­tel mischt sich Albin mit sei­nem Mops Tyson in ihre Ermitt­lun­gen ein. Dabei ist er ihnen immer einen Schritt vor­aus. Als es Tote gibt, gerät Albin ins Visier der Täter. Plötz­lich geht es für ihn um Leben und Tod…

Unheimlich, geheim­nisvoll, gefährlich!

Phoebe Locke Rachemädchen- Eine ist verschwunden. Eine ist angeklagt. Wer ist das Opfer?

2000 Die junge Mut­ter Sadie Ban­ner ver­schwin­det kurz nach der Geburt ihrer Toch­ter Amber spur­los.
2018 Ein Film­team will die Wahr­heit über Amber Ban­ner auf­de­cken. Die rät­sel­hafte junge Frau wurde gerade des Mor­des ange­klagt und frei­ge­spro­chen. Aber wel­cher düs­tere Schat­ten liegt über ihr? Und ist sie tat­säch­lich unschul­dig?

Auf den Bestsel­ler­listen!

Patricia Koelle Was die Gezeiten flüstern

Amrum, 1932. Der junge Skem Ross­mo­nith liebt das Watt. Als sein Vater stirbt, muss er hart arbei­ten, um sich und seine Mut­ter zu ernäh­ren. Dabei macht er im Watt eine Ent­de­ckung, die sein Leben ver­än­dert. Ber­lin, heute. Kunst­stu­den­tin Vale­rie fällt aus allen Wol­ken, als sie erfährt, dass der Mann, den sie bis­her für ihren Vater hielt, das gar nicht ist. Auf der Suche nach ihren Wur­zeln begibt sie sich nach Amrum. Dort trifft sie den alten Skem, der ein Geheim­nis hütet. Kann Vale­rie ihm hel­fen, die­ses zu lüf­ten und sich mit der Ver­gan­gen­heit zu ver­söh­nen? Und kann sie ihren wah­ren Vater fin­den?

Ein kluges Plädoyer für das Wagnis der Liebe

Alain de Botton Der Lauf der Liebe

Am Anfang ist jede Liebe leicht. Wie aber geht es mit ihr wei­ter? Wie gelingt es trotz aller Wid­rig­kei­ten des All­tags das Glück zu zweit zu fin­den? In »Der Lauf der Liebe« durch­leuch­tet Alain de Bot­ton gna­den­los, aber ein­fühl­sam die Lie­bes­ge­schichte von Rabih und Kirs­ten. Die Wahl der Ikea-Glä­ser, das Ken­nen­ler­nen der Schwie­ger­el­tern, die Frage, ob die But­ter im Kühl­schrank ste­hen soll – all das gibt Anlass für die grö­ß­ten Dra­men. Äußerst char­mant und über­zeu­gend treibt uns Alain de Bot­ton die irr­wit­zige Idee aus, nach der nicht­vor­han­de­nen Per­fek­tion in der Liebe zu suchen.

Peinlich­keitsalarm war gestern!

Ilona Einwohlt Girls!

In der Puber­tät erge­ben sich bei Mäd­chen zahl­rei­che Fra­gen zu Din­gen, die sie lie­ber nicht mit Eltern oder Leh­rern bere­den möch­ten und bei denen sie oft­mals gar nicht so genau wis­sen, wie sie über­haupt danach fra­gen sol­len. Fun­diert, unver­blümt und direkt lie­fert die­ses Buch Ant­wor­ten auf alle Fra­gen rund um Kör­per, Freund­schaft, Gefühle und Sex. Die tol­len Illus­tra­tio­nen machen die Lek­türe zu einem Ver­gnü­gen für jün­gere und ältere Leser.

Belletristik Auswahl

  • Tana French
»Der dunkle Garten«
  • Jeffrey Archer
»Berg der Legenden«
  • Mary Kay Andrews
»Zweimal Herzschlag, einmal Liebe«
  • William Golding
»Herr der Fliegen«
  • Dennis Ehrhardt
»Sinclair - Dead Zone«
  • Peter Prange
»Die Rebellin«
  • Carlos Ruiz Zafón
»Das Labyrinth der Lichter«
  • Brad Parks
»Ich vernichte dich«

Cecelia Ahern

  • Cecelia Ahern
»Große Liebe hoch drei«
  • Cecelia Ahern
»Der Ghostwriter«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Cecelia Ahern
»So klingt dein Herz«
  • Cecelia Ahern
»Flawed – Wie perfekt willst du sein?«
  • Cecelia Ahern
»Das Jahr, in dem ich dich traf«
  • Cecelia Ahern
»Die Liebe deines Lebens«
  • Cecelia Ahern
»Ein Moment fürs Leben«
  • Cecelia Ahern
»Hundert Namen«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Love, Rosie – Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»P.S. Ich liebe Dich«
  • Cecelia Ahern
»Solange du mich siehst«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«
Belletristik

Video

+
0 Artikel  0 €