Belletristik


Das schönste Schmet­ter­lingsbuch unserer Zeit

Anita Albus Sonnenfalter und Mondmotten

Nach ihren bei­den erfolg­rei­chen, hoch­ge­lob­ten Büchern »Von sel­te­nen Vögeln« und »Das bota­ni­sche Schau­spiel« wid­met sich Anita Albus in ihrem neuen Buch einer der fas­zi­nie­rends­ten Erschei­nun­gen der Natur: den Schmet­ter­lin­gen. Span­nend und far­ben­froh erzählt sie von Rau­pen, Lar­ven und Fal­tern aus aller Welt und lässt immer wie­der auch die gro­ßen Schmet­ter­lings­lieb­ha­ber der Lite­ra­tur­ge­schichte – von Goe­the über Strind­berg bis Nabo­kov – zu Wort kom­men.
Zum Buch
(D) 48,00 €

Peter Stamm erzählt aus der Mitte der Existenz

Peter Stamm Marcia aus Vermont

Stel­len wir uns nicht alle manch­mal diese Fra­gen: die nach dem eige­nen Leben und der wah­ren Liebe. Wir war­ten auf das echte Gefühl. Wir sind allein unter­wegs. Wir suchen den Ort unse­rer Sehn­sucht. So geht es den Figu­ren von Peter Stamm. Sie bli­cken zurück und stau­nen, dass das Leben sich so ent­wi­ckelt hat und nicht anders. Oder sie haben es ver­ges­sen. Und wir mit ihnen. Nicht allein sein, Nähe her­stel­len, eine Liebe gelin­gen las­sen. Oft trauen wir uns nicht. Wir den­ken dar­über nach, ob es so, wie es ist, rich­tig ist, und wir träu­men vom Glück.
Zum Buch
(D) 14,00 €

Auf den Bestsel­ler­listen!

Arno Strobel Offline - Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle.

Fünf Tage ohne Inter­net. Raus aus dem digi­ta­len Stress, ein­fach nicht erreich­bar sein. Digi­tal Detox. So das Vor­ha­ben einer Gruppe jun­ger Leute, die dazu in ein ehe­ma­li­ges Berg­stei­ger­ho­tel auf den Watz­mann in 2000 Metern Höhe reist. Aber am zwei­ten Tag ver­schwin­det einer von ihnen und wird kurz dar­auf schwer miss­han­delt gefun­den. Jetzt beginnt für alle ein Hor­ror­trip ohne Aus­weg. Denn sie sind off­line, und nie­mand wird kom­men, um ihnen zu hel­fen ...
Zum Buch
(D) 14,99 €

Jetzt als Taschenbuch!

Christina Dalcher Vox

Als die neue Regie­rung anord­net, dass Frauen ab sofort nicht mehr als hun­dert Wör­ter am Tag spre­chen dür­fen, will Jean McClel­lan diese wahn­wit­zige Nach­richt nicht wahr­ha­ben – das kann nicht pas­sie­ren. Nicht im 21. Jahr­hun­dert. Nicht in Ame­rika. Nicht ihr. Das ist der Anfang. Schon bald kann Jean ihren Beruf als Wis­sen­schaft­le­rin nicht län­ger aus­üben. Schon bald wird ihrer Toch­ter Sonia in der Schule nicht län­ger Lesen und Schrei­ben bei­ge­bracht ...
Zum Buch
(D) 12,00 €

Illustrierte Geschenk­ausgabe im Schmuck­schuber

Jane Austen Emma

Wie »Stolz und Vor­ur­teil« ist »Emma« aus der eng­li­schen Lite­ra­tur nicht mehr weg­zu­den­ken, ein Klas­si­ker des Gefühls und des Humors. Im Mit­tel­punkt steht die bezau­bernd Emma -- reich und ansehn­lich. Obwohl sie selbst nie­mals hei­ra­ten will, hat sie die fatale Idee, eine beson­ders gute Ehe­stif­te­rin zu sein. Aber alle ihre Bemü­hun­gen füh­ren nur zu Ver­wick­lun­gen und fehl­ge­lei­te­ten Flirts. Erst am Ende ent­deckt sie anstelle des Kal­küls ihr Herz, und es kommt gleich zu drei Hoch­zei­ten.
Zum Buch
(D) 38,00 €

Die neue englische Krimiserie

Roz Watkins Das kalte Echo

Ein erschre­cken­der Todes­fall: in einer Höhle mit­ten im wil­den Peak District wird ein Rechts­an­walt tot auf­ge­fun­den. Eine dunkle Bot­schaft: Wäh­rend alte Legen­den um Fluch und Hexe­rei im Ort umge­hen, ist Detec­tive Inspec­tor Megan Dal­ton sicher, dass es sich um Mord han­delt. Es gibt nur ein Pro­blem: in die Fels­wand hin­ter dem Toten sind seine Initia­len und das Bild vom Sen­sen­mann gemei­ßelt. Und die ste­hen da schon seit hun­dert Jah­ren. Ein töd­li­ches Echo ...
Zum Buch
(D) 9,99 €

Eine gewaltige intellek­tuelle Space Opera

Dietmar Dath Neptunation

Kurz vor dem Ende des Kal­ten Kriegs ent­sen­den die Sowjet­union und die unter­ge­hende DDR ein Him­mel­fahrts­kom­mando ins All. Die Mis­sion schei­tert, schickt aber ein Signal zurück, angeb­lich vom Nep­tun: Hil­fe­ruf, War­nung, etwas ande­res? Mehr als drei­ßig Jahre spä­ter bricht ein deutsch-chi­ne­si­sches Ret­tungs­un­ter­neh­men auf, um her­aus­zu­fin­den, ob es in unse­rer kos­mi­schen Nach­bar­schaft wirk­lich nur mensch­li­che Tech­nik gibt ...
Zum Buch
(D) 16,99 €

Jetzt als schöne Geschenk­ausgabe

Jean-Luc Bannalec Bretonische Verhältnisse

Im male­ri­schen Künst­ler­dorf Pont Aven wird an einem hei­ßen Juli­m­or­gen der Besit­zer des berühm­tes­ten Hotels am Platz bru­tal ersto­chen auf­ge­fun­den. Kom­mis­sar Dupin, ein­ge­fleisch­ter Pari­ser und zwangs­ver­setzt ans Ende der Welt, über­nimmt den Fall und stößt in der bre­to­ni­schen Som­me­ridylle auf unge­ahnte Abgründe ...
Zum Buch
(D) 12,00 €

Der letzte Band der Fantasy-Erfolgs­trilogie

Bernhard Hennen Die Chroniken von Azuhr - Der träumende Krieger

Vom Nebel­wolf der Wei­ßen Köni­gin gehetzt, machen sich Milan, der Erz­pries­ter Nan­dus Tor­meno und die geheim­nis­volle Nok auf die Suche nach einem zwei­ten Roten Klos­ter, in dem die höchs­ten Ränge der Erz­pries­ter aus­ge­bil­det wer­den. Gemein­sam sto­ßen sie auf die Spur eines ural­ten Kom­plotts, des­sen Ziel es ist, die junge Kai­se­rin wie auch den mäch­ti­gen Khan zu mani­pu­lie­ren. Ein Kampf steht bevor, den der träu­mende Krie­ger ent­schei­den wird ...
Zum Buch
(D) 18,99 €

Limitierte Sonder­ausgabe zum Jubiläum!

Theodor Fontane Effi Briest

Ein Höhe- und Wen­de­punkt des poe­ti­schen Rea­lis­mus: Die sieb­zehn­jäh­rige Effi von Briest hei­ra­tet den frü­he­ren Ver­eh­rer ihrer Mut­ter, Baron von Inn­stet­ten, und folgt ihm in ein Pro­vinz­städt­chen in Hin­ter­pom­mern. Von ihrem Mann ver­nach­läs­sigt, geht sie eine Liai­son mit dem Frau­en­hel­den Cram­pas ein. Durch die Ent­de­ckung von Cram­pas’ Lie­bes­brie­fen wird der Fehl­tritt Jahre spä­ter ent­larvt, mit dra­ma­ti­schen Kon­se­quen­zen …
Zum Buch
(D) 98,00 €

Auf den Bestsel­ler­listen!

Frank Schätzing Die Tyrannei des Schmetterlings

Kali­for­nien, Sierra Nevada. Luther Opoku, She­riff der ver­schla­fe­nen Gold­grä­ber­re­gion Sierra in Kali­for­ni­ens Berg­welt, hat mit Klein­de­lik­ten, ille­ga­lem Dro­gen­an­bau und ste­ter Per­so­nal­knapp­heit zu kämp­fen. Doch der Ein­satz an die­sem Mor­gen ändert alles. Eine Frau ist unter rät­sel­haf­ten Umstän­den in eine Schlucht gestürzt. Unfall? Mord? Die Ermitt­lun­gen füh­ren Luther zu einer For­schungs­an­lage, ein­sam gele­gen im Hoch­ge­birge und betrie­ben von der mäch­ti­gen Nord­visk Inc., einem High­tech-Kon­zern des zwei­hun­dert Mei­len ent­fern­ten Sili­con Val­ley. Zusam­men mit Deputy She­riff Ruth Under­wood gerät Luther bei den Ermitt­lun­gen in den Sog aber­wit­zi­ger Ereig­nisse und beginnt schon bald an sei­nem Ver­stand zu zwei­feln.
Zum Buch
(D) 14,00 €

Ein echter »Strobel«

Arno Strobel Im Kopf des Mörders - Toter Schrei

Kom­mis­sar Max Bisch­off hat Angst. Um seine Schwes­ter Kirs­ten, die sich bereits seit Wochen nicht mehr sicher fühlt. Ein Unbe­kann­ter beob­ach­tet sie, weiß, wo sie sich auf­hält, schickt ihr bedroh­li­che Nach­rich­ten. Und dann pas­siert das, was Max immer gefürch­tet hat. Der Unbe­kannte bringt Kirs­ten in seine Gewalt und will Max zwin­gen, sich selbst zu opfern. Tut er das nicht, wird Kirs­ten ster­ben.
Zum Buch
(D) 12,00 €

Belletristik Auswahl

  • Lisa Harmann

+
Katharina Nachtsheim
»WOW MOM«
  • Andrew Sean Greer
»Mister Weniger«
  • Jane Austen
»Gefühl und Vernunft«
  • Jules Verne
»Reise um den Mond«
  • Rachel Joyce
»Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie«
  • Tommy Jaud
»Der Löwe büllt«
  • Phoebe Locke
»Rachemädchen- Eine ist verschwunden. Eine ist angeklagt. Wer ist das Opfer?«
  • Peter Prange
»Eine Familie in Deutschland«
  • Susanne Fröhlich
»Verzogen«
  • Arno Strobel
»Offline -  Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle.«

Cecelia Ahern

  • Cecelia Ahern
»Große Liebe hoch drei«
  • Cecelia Ahern
»Der Ghostwriter«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Cecelia Ahern
»So klingt dein Herz«
  • Cecelia Ahern
»Flawed – Wie perfekt willst du sein?«
  • Cecelia Ahern
»Das Jahr, in dem ich dich traf«
  • Cecelia Ahern
»Die Liebe deines Lebens«
  • Cecelia Ahern
»Ein Moment fürs Leben«
  • Cecelia Ahern
»Hundert Namen«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Love, Rosie – Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»P.S. Ich liebe Dich«
  • Cecelia Ahern
»Solange du mich siehst«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«
Belletristik

Video

+
0 Artikel  0 €