Entschuldigung!

Die von Ihnen gesuchte Seite gibt es leider nicht (mehr), daher wurden Sie auf unsere Startseite weitergeleitet.

Wenn Sie uns über die von Ihnen gesuchte Seite informieren möchten, schreiben Sie uns bitte unter
kontakt@fischerverlage.de.



Platz 1 der LITERATUR SPIEGEL-Bestsel­lerliste!

Jörg Maurer Am Tatort bleibt man ungern liegen

Ein schö­ner Fas­sa­den­schmuck war das alte Feu­er­rad am Holz­haus der Rusches im idyl­lisch gele­ge­nen Kur­ort. Aber jetzt liegt Alina Rusche tot in ihrem Gar­ten, erschla­gen vom her­ab­ge­stürz­ten Rad. Kom­mis­sar Jen­ner­wein ist über­zeugt, dass es kein Unfall, son­dern Mord war. Doch warum musste die Putz­frau ster­ben? Hatte sie bei ihrer Arbeit Dinge erfah­ren, die gefähr­lich waren? Jen­ner­wein befragt pikierte Hono­ra­tio­ren und red­se­lige Laden­be­sit­zer. Als der Direk­tor der Kur­Bank zugibt, dass Alina für ihn geputzt hat, führt die Spur direkt in den legen­där siche­ren Schließ­fach­raum. Hier ruhen ver­steckt und ver­rie­gelt genü­gend Geheim­nisse, für die sich ein Mord lohnt.
Zum Buch
(D) 16,99 €

Auf den Bestsel­ler­listen!

Greta Thunberg + Svante Thunberg + Malena Ernman + Beata Ernman Szenen aus dem Herzen

»Sze­nen aus dem Her­zen« erzählt aus dem Inne­ren der Fami­lie: Wie die Eltern Malena und Svante mit Gre­tas Asper­ger-Syn­drom umge­hen. Wie Greta erst­mals vom Kli­ma­wan­del hörte und seit­dem nicht mehr auf­hö­ren konnte, dar­über nach­zu­den­ken. Wie sie ihre kleine Schwes­ter Beata und ihre Eltern davon über­zeugt, für das Klima zu kämp­fen. Wie die Eltern beschlie­ßen, nicht mehr zu flie­gen und über­haupt ihre Lebens­ge­wohn­hei­ten grund­le­gend zu ändern – für das Klima und für die Zukunft.
Bis zu Gre­tas ers­tem Schul­streik im August 2018 erzählt die­ses Buch, wie Greta Thun­berg die wurde, die sie heute ist – Vor­bild, Inspi­ra­tion und Ikone des Kli­ma­schut­zes.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Auf den Bestsel­ler­listen!

Tommy Jaud Der Löwe büllt

Es läuft nicht gut für Nico Schnös, 47, den über­for­der­ten Con­trol­ler mit der kaput­ten Brille. Warum gibt ihm seine Mut­ter seit dem Tod des Vaters täg­lich durch, was sie kocht und wie sie putzt? Was genau treibt Nicos Frau in die­ser selt­sa­men Kuschel­sekte, und warum flüch­tet im Gro­ß­raum­büro sogar der Sau­g­ro­bo­ter vor ihm? Als er bei einem Wut­an­fall eine Kaf­fee­tasse auf den Finanz­vor­stand wirft, schickt sein Chef ihn in den Zwangs­ur­laub: Ent­we­der Nico kommt ent­spannt zurück, oder er ist sei­nen Job los. Der kana­ri­sche Feri­en­club ist para­die­sisch schön – doch sämt­li­che Ent­span­nungs­ver­su­che gehen nach hin­ten los.
Zum Buch
(D) 16,99 €

Zum 90. Geburts­tagsjahr von Anne Frank

Anne Frank Das Hinterhaus – Het Achterhuis

Als Ver­sion a wird das erste Tage­buch von Anne Frank bezeich­net, das sie ohne Vor­ent­würfe direkt auf­ge­schrie­ben hat. Nach­dem Anne im Radio aus Lon­don den Auf­ruf eines nie­der­län­di­schen Minis­ters gehört hatte, die Lei­den unter der deut­schen Besat­zung zu doku­men­tie­ren, um sie nach Kriegs­ende zu ver­öf­fent­li­chen, arbei­tete sie an einer teil­weise umge­schrie­be­nen, an eini­gen Stel­len erwei­ter­ten, an ande­ren gekürz­ten Fas­sung des Tage­buchs, die als Ver­sion b bezeich­net wird. Die vor­lie­gende Aus­gabe ent­hält die ein­zige vom Anne Frank Fonds auto­ri­sierte Fas­sung der bei­den Ver­sio­nen in der Über­set­zung von Mir­jam Press­ler.
Zum Buch
(D) 35,00 €

Eine große Geschichte über die Mensch­lichkeit

John Ironmonger Der Wal und das Ende der Welt

Erst wird ein jun­ger Mann ange­spült, und dann stran­det der Wal. Die drei­hun­dert­sie­ben Bewoh­ner des Fischer­dorfs St. Piran spü­ren sofort: Hier beginnt etwas Son­der­ba­res. Doch kei­ner ahnt, wie exis­ten­ti­ell ihre Gemein­schaft bedroht ist. So wie das ganze Land. Und viel­leicht die ganze Welt. Weil alles mit allem zusam­men­hängt. John Iron­mon­ger erzählt eine mit­rei­ßende Geschichte über das, was uns als Mensch­heit zusam­men­hält. Und stellt die wich­ti­gen Fra­gen: Wis­sen wir genug über die Welt, in der wir leben? Was brau­chen wir, um uns auf­ge­ho­ben zu füh­len? Und was wür­dest du tun, wenn alles auf dem Spiel steht?
Zum Buch
(D) 22,00 €

Band Nr. 13 der Ostfrie­senkrimi-Serie

Klaus-Peter Wolf Ostfriesennacht

Ein Mör­der geht um in Ost­fries­land. Einer, der Frauen in Feri­en­woh­nun­gen tötet. Genau dort, wo sie sich am sichers­ten füh­len. Was ver­bin­det diese Frauen? Haben die Morde etwas damit zu tun, dass alle Frauen ein Tat­too tru­gen? Im drei­zehn­ten Fall jagt Ann Kath­rin Klaa­sen nicht nur einen psy­cho­pa­thi­schen Mör­der, son­dern sie ver­sucht auch, ihren Mann Frank Wel­ler vor einem Desas­ter zu bewah­ren. Und zu allem Über­fluss mischt sich auch noch das BKA ein.
Zum Buch
(D) 10,99 €

Auf den Bestsel­ler­listen!

Laetitia Colombani Der Zopf

Die Lebens­wege von Smita, Giu­lia und Sarah könn­ten unter­schied­li­cher nicht sein. In Indien setzt Smita alles daran, damit ihre Toch­ter lesen und schrei­ben lernt. In Sizi­lien ent­deckt Giu­lia nach dem Unfall ihres Vaters, dass das Fami­li­en­un­ter­neh­men, die letzte Perü­cken­fa­brik Paler­mos, rui­niert ist. Und in Mon­treal soll die erfolg­rei­che Anwäl­tin Sarah Part­ne­rin der Kanz­lei wer­den, da erfährt sie von ihrer schwe­ren Erkran­kung.
Ergrei­fend und kunst­voll flicht Lae­ti­tia Colom­bani aus den drei außer­ge­wöhn­li­chen Geschich­ten einen pracht­vol­len Zopf.
Zum Buch
(D) 11,00 €

Plädoyer für Mensch­lichkeit

Tankred Stöbe Mut und Menschlichkeit

Was zählt wirk­lich im Leben? Tan­kred Stöbe hat seine Ant­wort auf diese Frage gefun­den. Seit Jah­ren ist er als Arzt in Kri­sen­ge­bie­ten in der gan­zen Welt unter­wegs. Ein heim­li­cher Grenz­über­tritt in einem Dschun­gel in Myan­mar oder Tage und Nächte ohne Schlaf in einer Höh­len-Kli­nik in Syrien – seine Ein­sätze ver­lan­gen ihm alles ab. Dabei trifft er selbst in den aus­weg­lo­ses­ten Situa­tio­nen auf selbst­lo­sen Mut und tief­be­rüh­rende Mensch­lich­keit. Seine Erleb­nisse geben ihm Hoff­nung.
Zum Buch
(D) 14,99 €

Über eine mögliche Zukunft!

Harald Welzer Alles könnte anders sein

Heute glaubt nie­mand mehr, dass es unse­ren Kin­dern mal bes­ser gehen wird. Muss das so sein? Muss es nicht! Der Sozio­loge und erprobte Zukunfts­ar­chi­tekt Harald Wel­zer ent­wirft uns eine gute, eine mög­li­che Zukunft. Anstatt nur zu kri­ti­sie­ren oder zu lamen­tie­ren, macht er sich Gedan­ken, wie eine gute Zukunft aus­se­hen könnte: In rea­lis­ti­schen Sze­na­rien skiz­ziert er kon­krete Zukunfts­bil­der u.a. in den Berei­chen Arbeit, Mobi­li­tät, Digi­ta­li­sie­rung, Leben in der Stadt, Wirt­schaf­ten, Umgang mit Migra­tion ...
Zum Buch
(D) 22,00 €

Nie war Rache süßer!

Mary Kay Andrews Liebe und andere Notlügen

Mary Bliss ist fas­sungs­los, als sie eine Nach­richt ihres Ehe­manns Par­ker fin­det: Er will sie und ihre gemein­same Toch­ter Erin nicht nur ver­las­sen, er hat auch die Kon­ten leer­ge­räumt. Um ihr Gesicht zu wah­ren, lässt sich Mary zu einer win­zi­gen Not­lüge hin­rei­ßen: Sie erzählt den Nach­barn, dass Par­ker bloß auf Dienst­reise sei. Aber ganz so leicht will Mary ihren untreuen Ehe­mann nicht davon­kom­men las­sen. Sie beschließt, seine Lebens­ver­si­che­rung abzu­räu­men. Das kleine Hin­der­nis, dass Par­ker quick­le­ben­dig ist, sollte sich ja über­win­den las­sen.
Zum Buch
(D) 10,99 €

Dieser Krimi lässt Sie frösteln!

Pierre Lagrange Mörderische Provence

Com­mis­saire Albin Leclerc bekommt einen Anruf. Ein alter Freund bit­tet ihn um Hilfe, denn des­sen Toch­ter Isa­belle ist ver­schwun­den. Sie kell­nerte in einem Café in Gor­des, doch eines Abends kam sie nach der Arbeit nicht mehr nach Hause.
Albin begibt sich gemein­sam mit sei­nem Mops Tyson auf Spu­ren­su­che. Hin­weise füh­ren ihn zu einem pro­ven­za­li­schen Schloss­ho­tel. Under­co­ver bei einem berühm­ten Ster­ne­koch, kommt Albin im Hotel einem fie­sen Kom­plott auf die Schli­che.
Zum Buch
(D) 10,99 €

Kleine Schritte führen zum Ziel

Shunmyo Masuno Zen your life

Kannst du dein Leben in 100 Tagen ändern? Der Mönch, Gar­ten­de­si­gner und Pro­fes­sor Shun­myo Masuno sagt ja und zeigt, was Zen bedeu­tet: kleine Schritte füh­ren zum Ziel. Das Buch holt uns da ab, wo wir gerade ste­hen: im Job, mit dem Handy in der Hand, vor dem Schuh­berg in unse­rem Flur. Die weni­gen sim­plen, aber höchst effek­ti­ven Grund­sätze zei­gen, wie wir mit Zen unse­rem schnell­le­bi­gen All­tag stand­hal­ten kön­nen.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Über die neue Macht der Konzerne

Thilo Bode Die Diktatur der Konzerne

Bes­t­­sel­­ler­au­­tor, TTIP-Akti­vist und Anwalt der Bür­­ger Thilo Bode über die neue Macht der Kon­zerne: Wie sie den Staat als Gei­­sel neh­­men und uns beher­r­­schen. Inter­­na­­ti­o­­nale Kon­zerne zah­­len keine Steu­ern, schä­­di­­gen die Umwelt, ver­­sto­ßen gegen Men­­schen­­rechte und dik­­tie­­ren den Poli­­ti­kern die Gese­t­zes­vor­­la­­gen. Und das oft ganz legal. Doch damit nicht genug: Sie wer­­den immer dreis­­ter, nut­­zen die Frei­räume und Schlupf­­lö­cher immer hem­­mungs­­­lo­­ser, eine neue Qua­­li­­tät der Aus­­beu­­tung ist erreicht.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Das Schmerz­be­frei­ungsbuch

Lars Amend + Sven Gottschling Schmerz Los Werden

In unse­rem so zivi­li­sier­ten und hoch­tech­ni­sier­ten Land erlei­den viele Men­schen völ­lig unnö­tig unvor­stell­bare Qua­len. Damit muss Schluss sein! Fin­det der bekannte Schmerz­the­ra­peut und Pal­lia­tiv­me­di­zi­ner Sven Gott­schling. In einer gut ver­ständ­li­chen Spra­che zeigt er, dass Schmer­zen nach einer Ope­ra­tion nicht sein müs­sen, wie die Schmerz­emp­find­lich­keit beson­ders von Neu­ge­bo­re­nen und alten Men­schen berück­sich­tigt wer­den sollte, was man gegen Kopf-, Bauch- und Rücken­schmer­zen tun kann.
Zum Buch
(D) 16,99 €

Von einer ganz normalen kompli­zierten Familie

Sarah Kuttner Kurt

»Ich bin mit zwei Kurts zusam­men­ge­zo­gen. Einem gan­zen Kurt und einem Halb­tags­kurt. Jana und Kurt haben sich ent­schie­den, dass sie ihr Sor­ge­recht tei­len, vor allem wenn Kurt schon extra aufs Land zieht. Und so pen­delt das Kind nun wochen­weise zwi­schen sei­nen bei­den Ora­ni­en­bur­ger Zuhau­ses hin und her: zwei Häu­ser, zwei Kin­der­zim­mer, unter­schied­li­che Regeln und alle Men­schen, die er liebt. Und dann bin da noch ich.«
Zum Buch
(D) 20,00 €

Vom Pulitzer-Preisträger Jared Diamond

Jared Diamond Krise

Nach den Best­sel­lern »Arm und Reich« und »Kol­laps« zeigt der Pulit­zer-Preis­trä­ger Jared Dia­mond in sei­nem neuen und bis­her per­sön­lichs­ten Buch, wie Natio­nen mit den gegen­wär­ti­gen Kri­sen – Kli­ma­wan­del, soziale Ungleich­heit, gesell­schaft­li­che Pola­ri­sie­rung – erfolg­reich umge­hen kön­nen. Sie müs­sen Kri­sen bewäl­ti­gen wie Men­schen per­sön­li­che Schick­sals­schläge! Anhand der deut­schen Nach­kriegs­ge­schichte, Chi­les Umgang mit der Dik­ta­tur Pino­chets, Japans erzwun­ge­ner öko­no­mi­scher Öff­nung 1853 und wei­te­rer ...
Zum Buch
(D) 26,00 €

SPIEGEL BESTSELLER HC

  • Greta Thunberg

+
Svante Thunberg

+
Malena Ernman

+
Beata Ernman
»Szenen aus dem Herzen«
  • John Ironmonger
»Der Wal und das Ende der Welt«
  • Harald Welzer
»Alles könnte anders sein«
  • Carolin Emcke
»Ja heißt ja und ...«
  • Anne Frank
»Das Hinterhaus – Het Achterhuis«
  • Sarah Kuttner
»Kurt«
  • Meredith May
»Der Honigbus«

SPIEGEL BESTSELLER TB

  • Laetitia Colombani
»Der Zopf«
  • Klaus-Peter Wolf
»Ostfriesennacht«
  • Anne Frank
»Tagebuch«
  • Dale Carnegie
»Wie man Freunde gewinnt«
  • Jorge Bucay
»Komm, ich erzähl dir eine Geschichte«

SPIEGEL BESTSELLER Paperback

  • Jörg Maurer
»Am Tatort bleibt man ungern liegen«
  • Thilo Bode
»Die Diktatur der Konzerne«
  • Tommy Jaud
»Der Löwe büllt«

DEIN SPIEGEL BESTSELLER KiBu/JuBu

  • Chris Colfer
»Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber«
Klaus-Peter Wolf I
hundertvierzehn.de
Zu tor-online.de
E-Books & Apps
Youtube Kanal der S. Fischer Verlage

S. Fischer Newsletter

Erfahren Sie monatlich von den Buchhighlights bei S. Fischer – inklusive einzigartiger Hintergrundinformationen und literarischem Gewinnspiel.
0 Artikel  0 €