Unterhaltung


Auf den Bestsel­ler­listen!

Patricia Koelle Was die Gezeiten flüstern

Amrum, 1932. Der junge Skem Ross­mo­nith liebt das Watt. Als sein Vater stirbt, muss er hart arbei­ten, um sich und seine Mut­ter zu ernäh­ren. Dabei macht er im Watt eine Ent­de­ckung, die sein Leben ver­än­dert. Ber­lin, heute. Kunst­stu­den­tin Vale­rie fällt aus allen Wol­ken, als sie erfährt, dass der Mann, den sie bis­her für ihren Vater hielt, das gar nicht ist. Auf der Suche nach ihren Wur­zeln begibt sie sich nach Amrum. Dort trifft sie den alten Skem, der ein Geheim­nis hütet. Kann Vale­rie ihm hel­fen, die­ses zu lüf­ten und sich mit der Ver­gan­gen­heit zu ver­söh­nen? Und kann sie ihren wah­ren Vater fin­den?

Unbeschwerter Lesegenuss von Viola Shipman

Viola Shipman Ein Cottage für deinen Sommer

Ein wun­der­bar herz­er­wär­men­der Roman über einen neuen Anfang, zweite Chan­cen und über den Mut, den es braucht, das Leben zu leben, das man sich erträumt hat: Adie Lou ver­brachte die Som­mer­fe­rien als Kind im Cot­tage ihrer Eltern am Michi­gan­see. Damals waren Schwimm­rei­fen und Angeln genug für das Glück end­los schei­nen­der Tage am Was­ser. Auf der Suche nach die­sem Gefühl gibt sie nach ihrer Schei­dung ihre Stelle in Chi­cago auf und zieht an den See.

Ein epischer High-Fantasy-Roman

Jenny-Mai Nuyen Die Töchter von Ilian

Vier magi­sche Arte­fakte bestim­men das Schick­sal der Welt: Ein Becher, um die Ver­gan­gen­heit zu bewah­ren. Eine Flöte, um mit Tie­ren zu spre­chen. Ein Spie­gel, um sich selbst zu erken­nen. Eine Ster­nen­scheibe, um die Zukunft zu sehen. Wer­den sie ver­schenkt, stei­gert sich die Macht der Arte­fakte, wer­den sie behal­ten, nimmt diese ab. Doch die magi­schen Arte­fakte sind ver­schol­len. Die Wei­sen Frauen, die einst fried­voll mit ihnen regier­ten, sind in die Wäl­der geflo­hen, und Kriegs­fürs­ten herr­schen über Men­schen, Zwerge und Elfen. Die Zeit ist gekom­men, dass die Töch­ter aller Völ­ker sich erhe­ben, um die Macht zurück­zu­ge­win­nen.

Ein spannendes Buch über die Liebe

Marianne Fredriksson Hannas Töchter

Als Anna ihre fast 90-jäh­rige Mut­ter Johanna besucht, ist diese nicht mehr ansprech­bar. Dabei hat Anna noch so viele Fra­gen über das Leben ihrer Mut­ter Johanna und ihrer Gro­ß­mut­ter Hanna. Wie ist es gewe­sen vor fast hun­dert Jah­ren auf dem Land, als Hanna mit ihrem unehe­li­chen Sohn Rag­nar den Mül­ler Bro­man hei­ra­tete? Wie hat sich ihre Mut­ter gefühlt, als der Vater starb, und warum hat sie nie­mals rebel­liert gegen ihr tris­tes Haus­frau­en­da­sein? Anna begibt sich allein auf die Reise, das Leben ihrer Vor­fah­ren zu ent­de­cken – und fin­det dabei zu sich selbst.

Freundinnen fürs Leben

Gayle Forman Zusammen wie Schwestern

Brit Hem­phill hat nie­man­den mehr, dem sie ver­trauen kann. Ihre Mut­ter ist ver­schwun­den, und ihr Vater hat wie­der gehei­ra­tet und sie ins Red-Rock-Inter­nat abge­scho­ben, eine Ein­rich­tung für Pro­blem­kin­der. Die Betreuer dort sind grau­sam. Doch Brits Hor­ror vor den soge­nann­ten The­ra­pie­stun­den und den erschöp­fen­den kör­per­li­chen Arbei­ten ist nichts gegen die Angst vor ihren hin­ter­häl­ti­gen Mit­schü­le­rin­nen, die sich Vor­teile erschlei­chen, indem sie andere denun­zie­ren.

Peter Pranges mitrei­ßender Bestseller

Peter Prange Die Rebellin

Lon­don, 1851. Emily ist die engste Mit­ar­bei­te­rin ihres Vaters Joseph Pax­ton. Gemein­sam bauen sie einen Traum aus Licht, Glas und Stahl: den gigan­ti­schen Kris­tall­pa­last für die Welt­aus­stel­lung. Emily ist erfüllt vom Glau­ben an den Fort­schritt. Doch dann trifft sie Vic­tor wie­der, den Freund aus Kin­der­ta­gen. Die bei­den ver­lie­ben sich – und Vic­tor zeigt ihr seine Welt. Erschüt­tert sieht sie Hun­ger, Armut, Krank­heit und Tod mit­ten in Lon­don. Emily muss sich ent­schei­den: für ihrem bewun­der­ten Vater oder für den Mann, den sie liebt.

Lesegenuß als E-Book Premiere!

Lisa Keil Bleib doch, wo ich bin

Kaya hat alles, was sie zu ihrem Glück braucht: eine kleine Buch­hand­lung in ihrem Hei­mat­ort, beste Freunde und ihr heiß gelieb­tes Shet­land­pony. Für einen Mann, der län­ger bleibt als eine Nacht, ist eigent­lich kein Platz in ihrem Leben.
Lasse ist über­zeug­ter Groß­städ­ter und nur aufs Land gezo­gen, weil er als Leh­rer die erst­beste Ver­tre­tungs­stelle anneh­men musste. Als Kaya ihn auf einer Scheu­nen­party trifft, ahnt sie nicht, dass der gut­aus­se­hende Typ der Klas­sen­leh­rer ihrer Nichte ist. Eine Begeg­nung mit auf­re­gen­den Fol­gen …

Ultras­pannend und unheimlich eindringlich!

Wiebke Lorenz Einer wird sterben

Sie ist allein im Haus. Allein mit ihrer Angst. Sie kann mit nie­­man­­dem spre­chen. Nicht ein­­mal mit ihrem Mann. Was wis­­sen die Leute im Auto? Und vor allem, was wer­­den sie tun? Eines Mor­­gens steht es plöt­z­­lich da. Das schwarze Auto. Mit­­­ten in der ruhi­­gen Blu­­men­­straße in einem geho­be­­nen Wohn­vier­­tel. Darin ein Mann und eine Frau, die reg­­los dasit­­zen.
Stun­­­den­lang, tage­lang. Nach und nach macht diese stumme Pro­­vo­­ka­­tion die Anwoh­­ner ner­vös ...

Mehrfach preisge­krönte Fantasy-Novelle!

Seanan McGuire Der Atem einer anderen Welt

Kin­der und Jugend­li­che sind zu allen Zei­ten in Kanin­chen­lö­cher gefal­len, durch alte Klei­der­schränke ins Zau­ber­land vor­ge­sto­ßen oder auf einer Dampf­lok in magi­sche Wel­ten gereist. Aber … was geschieht eigent­lich mit denen, die zurück­kom­men? Mit Nancy, die die Hal­len der Toten besucht hat und den Rest ihres Lebens am liebs­ten still wie eine Sta­tue ver­brin­gen würde. Und mit Chris­to­pher, den Jun­gen mit der Kno­chen­flöte, der die Toten für sich tan­zen las­sen kann ...

Die Wieder­geburt einer Kultfigur!

Dennis Ehrhardt Sinclair - Dead Zone

An einem abge­le­ge­nen Kai in Lon­don explo­diert die Bal­ti­more. Eines der Opfer an Bord: Detec­tive Inspec­tor John Sin­clair, der zum Zeit­punkt des Unglücks in einem Seri­en­kil­ler-Fall ermit­telte. Sin­clairs Tod wirft Fra­gen auf: Befand sich der Kil­ler eben­falls an Bord? Was hat Sin­clair auf der Bal­ti­more ent­deckt? Sin­clairs Part­ner Detec­tive Ser­geant Gan Zuko führt die Ermitt­lun­gen fort, zusam­men mit Sin­clairs Nach­fol­ge­rin Shāo Sadako. Bald häu­fen sich die Wider­sprü­che, und die Gren­zen der Rea­li­tät schei­nen zu ver­wi­schen …

Ein wunder­schöner Roman zum Fest

Patricia Koelle Der Himmel zu unseren Füßen

Amrum, Hei­lig­abend 1944. Kalt schlägt die Bran­dung an den Strand der Insel. Aber in Bir­kes Haus leuch­tet ein Licht. Eng gedrängt sit­zen die Bewoh­ner um einen klei­nen Weih­nachts­baum. Mit Brenn­stoff muss gespart wer­den, das Essen zum Fest ist äußerst karg. Wäh­rend alle auf die Ker­zen bli­cken, beginnt Birke zu erzäh­len: davon, wie im Herbst alles anfing. Als sie in den Dünen zwei Fremde traf, die von ihr jedoch keine Hilfe anneh­men soll­ten. Eine Begeg­nung, die sie ein­fach nicht mehr los­lässt ...

Ein romantischer und knisternder Liebesroman

Marie Force Ein Traum für uns

Mary Lar­kin liebt ihren Job im Green-Moun­tain-Coun­trys­tore der Fami­lie Abbott und ihr ruhi­ges, wohl­ge­ord­ne­tes Leben. Mit der Ruhe ist es jedoch vor­bei, als der welt­ge­wandte Patrick Mur­phy auf der Bild­flä­che erscheint. Der attrak­tive Mil­li­ar­där erobert Marys Herz im Sturm, und die bei­den ver­brin­gen glück­li­che Tage vol­ler Gefühl und Lei­den­schaft mit­ein­an­der. Aber kann Mary Patricks Lie­beschwü­ren trauen? Schlie­ß­lich ist er als Lebe­mann bekannt, der seit dem Tod sei­ner ers­ten Frau nie wie­der eine echte Bezie­hung geführt hat …

Lesetipps

Neu in der Fischer TaschenBibliothek

  • Jörg Maurer
»Im Grab schaust du nach oben«
  • Fredrik Backman
»Britt-Marie war hier«
  • Mary E. Pearson
»Zweiunddieselbe«
  • Anne Fortier
»Julia«
  • Stephen Barnett

+
John McCrystal
»Das kuriose Neuseeland-Buch«
  • Jamal Kanj

+
Michelle Cohen Corasanti
»Das Mädchen, das die Hoffnung fand«
  • Arno Strobel
»Die Gefährlichkeit der Dinge«
  • Rachel Joyce
»Ein ferner Duft wie von Zitronen«

Unterhaltung: eine Auswahl

  • Erin Kelly
»Vier.Zwei.Eins.«
  • Mark Lawrence
»Waffenschwestern«
  • Seanan McGuire
»Der Atem einer anderen Welt«
  • Daniel Speck
»Piccola Sicilia«
  • Mats Strandberg
»Das Heim«
  • Bernhard Hennen
»Die Chroniken von Azuhr - Die Weiße Königin«

Susanne Fröhlich

  • Susanne Fröhlich
»Frisch gemacht!«
  • Susanne Fröhlich
»Familienpackung«
  • Susanne Fröhlich
»Treuepunkte«
  • Susanne Fröhlich
»Lieblingsstücke«
  • Susanne Fröhlich
»Verzogen«
  • Susanne Fröhlich
»Feuerprobe«
  • Susanne Fröhlich

+
Constanze Kleis
»Frau Fröhlich sucht die Liebe ... und bleibt nicht lang allein«
  • Susanne Fröhlich
»Wundertüte«
  • Susanne Fröhlich
»Aufgebügelt«

Barbara Wood

  • Barbara Wood
»Das goldene Tal«
  • Barbara Wood
»Wohin dein Traum dich führt«
  • Barbara Wood
»Im Auge der Sonne«
  • Barbara Wood
»Dieses goldene Land«
  • Barbara Wood
»Traumzeit«
  • Barbara Wood
»Gesang der Erde«
  • Barbara Wood
»Rote Sonne, schwarzes Land«
  • Barbara Wood
»Das Paradies«
  • Barbara Wood
»Spur der Flammen«
  • Barbara Wood
»Das Haus der Harmonie«
  • Barbara Wood
»Himmelsfeuer«
Unterhaltung

Video

+
0 Artikel  0 €