Zeitgenössische Literatur (international)

Der Kompromiss zwischen Verrat und Freund­schaft

Carla Guelfenbein Die Frau unseres Lebens

Wie stark darf man in das Leben eines ande­ren Men­schen ein­grei­fen? In ihrem inter­na­tio­na­len Best­sel­ler erzählt Carla Guel­fen­bein ein­fühl­sam von einer Drei­ecks­be­zie­hung, die sich zwi­schen tie­fer Freund­schaft, Liebe und Ver­rat bewegt. Ein über­ra­schen­der Anruf, eine Ein­la­dung nach Chile – das Land, das der rast­lose Kriegs­re­por­ter Theo bis­her zu mei­den gewusst hat: zu viele müh­sam ver­drängte Erin­ne­run­gen an eine Freund­schaft, an eine Frau. Kurz ent­schlos­sen tritt Theo die Reise an, ohne damit zu ...

Leichtfüßig, witzig, lehrreich und unterhaltsam

Jorge Bucay Komm, ich erzähl dir eine Geschichte

»Komm, ich erzähl dir eine Geschichte« von Jorge Bucay ist Mil­­lio­­nen Men­­schen auf der Welt zum treuen Beglei­­ter gewor­­den. Hier liegt es als lie­be­­voll illus­­trierte Jubi­lä­um­s­aus­gabe vor. Das Leben ist eine kom­­pli­zierte Ange­­le­­gen­heit. Nicht so sehr für Jorge Bucay, der als Psy­cho­t­he­ra­peut das Schwie­­rige erklä­­ren muss. Er weiß, wie er Demian, dem neu­gie­­ri­­gen jun­­­gen Mann, der auf seine vie­­len Fra­­gen allein keine Ant­wort fin­­det, hel­­fen kann – mit Geschich­­ten: Sagen der klas­­si­­schen Antike, Mär­chen aus ...

Die etwas andere Liebes­komödie

Andrew Sean Greer Mister Weniger

Pulit­zer Preis 2018 für And­rew Sean Greer »Mis­ter Weni­ger«»Mis­ter Weni­ger« ist eine schrei­end komi­sche Lie­bes­ko­mö­die, die sich nicht um Kon­ven­tio­nen schert, ein Wun­der­mit­tel gegen Lie­bes­kum­mer und Trost für alle, die schon gemerkt haben, dass die Liebe manch­mal selt­same Wege geht.Der Schrift­stel­ler Arthur Weni­ger hat von allem ein biss­chen zu wenig. Wo ande­ren ein dickes Fell gewach­sen ist, schmückt ihn bloß die zarte Schale eines But­ter­kreb­ses. Um sich vor der Hoch­zeit sei­ner ...

Zehn unterhaltsame Lesege­schichten

Alberto Manguel Die verborgene Bibliothek

Alberto Man­guel, der viel­leicht grö­ßte Leser unse­rer Zeit, erzählt in zehn unter­halt­sa­men und ebenso gelehr­ten Abschwei­fun­gen von der wun­der­ba­ren Kom­pli­zen­schaft zwi­schen Leser und Buch und von sei­nen ganz per­sön­li­chen Leseein­drü­cken. Ein Leben lang waren ihm seine Bücher Inspi­ra­tion und Freunde. Jetzt ist er ohne sie, denn seine Biblio­thek schlum­mert ver­packt in Umzugs­kar­tons. Im Geiste stö­bert er nun durch die Sei­ten der Welt­li­te­ra­tur und durch die Biblio­the­ken sei­nes Lebens - die ...

Lesen - und Ihr Denken wird neu programmiert!

Philip K. Dick Electric Dreams

Die zehn Sto­ries der Erfolgs­se­rie­Zehn Sto­ries von dem visio­nä­ren Kopf hin­ter »Blade Run­ner«, »Total Recall«, »The Man in the High Castle« und »Mino­rity Report«. Lesen Sie und Ihr Den­ken wird neu pro­gram­miert!Von der Geschichte einer Frau, die den Ver­dacht hat, ihr Mann sei als ein ande­rer von der Welt­raum­reise zurück­ge­kehrt, bis zu der Story eines Agen­ten, der eine​r​ neu­e​n​ Welle von ille­ga­len, tele­pa­thie-begab­ten Wesen auf der Spur ist: Jede Erzäh­lung unter­sucht, was es bedeu­tet, in​ einer​ ...

Ein Buch zum Innehalten und Verweilen!

Michal Ksiazek Straße 816

»Straße 816« ist eine erstaun­li­che Rei­se­re­por­tage über den letz­ten Urwald im Osten Euro­pas. Ein Buch zum Inne­hal­ten und Ver­wei­len, eine poe­ti­sche Wan­de­rung der Sinne. An der Grenze zu Wei­ß­russ­land und der Ukraine schlän­gelt sich die Straße 816 durch die unbe­rührte Fluss­land­schaft des Bugs. Durch Michał Ksiᶏżeks Augen sehen wir eine erstaun­li­che Arten­viel­falt, die woan­ders vor dem Aus­ster­ben bedroht ist, aber in der grü­nen Lunge Polens über­le­ben kann – Insek­ten, Pflan­zen und vor allem Vögel.

Der spannende Blick auf die Welt

John Berger Bentos Skizzenbuch

John Ber­ger zieht die Summe sei­ner Phi­lo­so­phie einer radi­ka­len Zärt­lich­keit. Mit »Ben­tos Skiz­zen­buch« ist ein Buch aus Skiz­zen, Erzäh­lun­gen, Beob­ach­tun­gen ent­stan­den, das selbst ein Kunst­werk ist. Der Phi­lo­soph Spi­noza, auch Bento genannt, wid­mete die meiste Zeit sei­nes Lebens dem Schrei­ben. In sei­nen Schrif­ten erkun­dete er unser Ver­hält­nis zur Welt. Doch er soll immer auch ein Skiz­zen­buch bei sich getra­gen haben. John Ber­ger hoffte jah­re­lang ver­geb­lich, dass eins die­ser ver­schol­le­nen Hefte ...

Eine kraftvolle Untersuchung

Robert M. Pirsig Zen und die Kunst, ein Motorrad zu warten

»Zen und die Kunst, ein Motor­rad zu war­­ten« ist einer der bedeu­­tend­s­­ten und ein­flus­s­­reichs­­ten Romane des 20. Jahr­hun­­­derts, eine kraf­t­­volle, bewe­­gende und durch­­d­rin­­gende Unter­­su­chung, wie wir leben – und eine ate­m­be­rau­bende Medi­­­ta­­tion, wie man bes­­ser lebt. Ein Kul­t­buch, das mit sei­­nem Erschei­­nen 1974 eine Gene­ra­­tion ver­­wan­­delt hat: die Geschichte einer Motor­rad-Reise eines Vaters und sei­­nes jun­­­gen Soh­­nes durch den ...

Irrwitzig, böse, schnell – ein Must-Read!

Jarett Kobek Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman

Mit rasen­­der Ener­gie wütet Jarett Kobek in sei­­nem Debüt­ro­­man »Ich hasse die­­ses Inter­­net« gegen das Inter­­net. In San Fran­cisco, Kali­­for­­nien, vir­brie­­ren die Cafés von Mil­­lio­­nen von Tweets, die Gen­­tri­­fi­zie­­rung jagt die Loser aus der Stadt, und eine Gruppe von Freun­­­den kol­­li­­diert hart mit der digi­­ta­­len Gegen­wart. Ade­­line hat einen Shits­­torm am Hals, und Ellen fin­­det sich nackt im Netz wie­­der.Kobeks Roman ist das Buch der Stunde: ein ...

Ein brandak­tuelles Buch in Zeiten des Rechtsrucks

John Boyne Der Junge auf dem Berg

NOMI­NIERT FÜR DEN DEUT­SCHEN JUGEND­LI­TE­RA­TUR­PREIS 2018 (Jugend­jury) Seit über 10 Jah­ren ein Welt­er­folg: ›Der Junge im gestreif­ten Pyjama‹ Mit sei­nem neuen Roman kehrt John Boyne in das dun­kelste Kapi­tel unse­rer Geschichte zurück. Als Pier­rot seine Eltern ver­liert, nimmt ihn seine Tante zu sich in den deut­schen Haus­halt, in dem sie Dienst tut. Aber dies ist keine gewöhn­li­che Zeit: Der zweite Welt­krieg steht unmit­tel­bar bevor. Und es ist kein gewöhn­li­ches Haus: Es ist der Berg­hof – Adolf Hit­lers ...

Der legendäre Roman über das spurlose Verschwinden

Lydia Tschukowskaja Untertauchen

»Unter­tau­chen« ist der legen­däre erste Roman über das spur­lose Ver­schwin­den der Men­schen in Russ­land wäh­rend Sta­lins Gro­ßem Ter­ror. Mit aller Kraft stemmt sich Lydia Tschu­ko­w­ska­jas Hel­din gegen das Ver­ges­sen die­ser Men­schen – Ver­bün­dete sucht sie ver­geb­lich.Nina Ser­ge­je­wna ver­bringt den Win­ter des Jah­res 1949 in einem Sana­to­rium für Schrift­stel­ler auf dem Lande. Wäh­rend die Wäl­der drau­ßen im Schnee ver­sin­ken, ist im Inne­ren des Sana­to­ri­ums alles auf erhol­sa­mes Ver­ges­sen aus­ge­rich­tet. Doch Nina ...

Elegante Provokation, die zum Bestseller wurde!

Alain de Botton Religion für Atheisten

»Ein wun­der­sam sub­ver­siv gefähr­li­ches Buch« urteilte der ame­ri­ka­ni­sche Presse über Alain de Bot­tons ele­gante Pro­vo­ka­tion, die zum Best­sel­ler wurde. Was kön­nen wir von den Reli­gio­nen ler­nen? Die Reli­gion hat einen Reich­tum an Din­gen zu bie­ten, die uns hel­fen, das Leben ein­fa­cher und sinn­vol­ler zu gestal­ten: eine Ethik, damit Gemein­schaf­ten fried­lich mit­ein­an­der leben; sie erfand Male­rei, Archi­tek­tur und Musik, die uns zum Stau­nen brin­gen; sie trös­tet uns bei Tod, Schmerz und Lei­den. Wir kön­nen ...

Leseempfehlungen

Neuerscheinungen in der Fischer TaschenBibliothek

  • Keri Hulme
»Unter dem Tagmond«
  • Rohinton Mistry
»Das Gleichgewicht der Welt«
  • Carlos Ruiz Zafón
»Das Spiel des Engels«
  • Keri Hulme
»Steinfisch«
  • Italo Calvino
»Wenn ein Reisender in einer Winternacht«
  • Anne Fortier
»Julia«
  • Italo Calvino
»Der Baron auf den Bäumen«

Eine Auswahl internationaler Literatur

  • Lars Gustafsson
»Frau Sorgedahls schöne weiße Arme«
  • Hanif Kureishi
»Mein Ohr an deinem Herzen«
  • Patrick Leigh Fermor
»Der Baum des Reisenden«
  • David Gilmour
»Unser allerbestes Jahr«
  • Joseph Brodsky
»Brief in die Oase«
  • Alice Munro
»Wozu wollen Sie das wissen?«
  • Kéthévane Davrichewy
»Am Schwarzen Meer«
  • David Grossman
»Eine Frau flieht vor einer Nachricht«
  • Orhan Pamuk
»Das stille Haus«

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €