Belletristik


Eine großartig erzählte Geschichte, die Hoffnung macht

Laura McVeigh Als die Träume in den Himmel stiegen

Samar muss mit ihrer Fami­lie aus dem gel­ben Haus mit dem Man­del­baum in Kabul flüch­ten. Mit ihren Eltern und Geschwis­tern kommt sie in ein Dorf im Hin­du­kusch. Doch auch dort bricht der Schre­cken ein, der für Samar jetzt plötz­lich ein Gesicht bekommt: Die Tali­ban über­fal­len das Dorf. Samars Fami­lie bleibt nur ein Aus­weg: über die Gren­zen hin­aus zu flie­hen, das Land zu ver­las­sen.
Wird Samar jemals in der Frei­heit ankom­men?
Zum Buch
(D) 10,99 €

Band Nr. 3 der »Jesus-Trilogie«

J.M. Coetzee Der Tod Jesu

J. M. Coet­zee unter­nimmt in sei­ner »Jesus-Tri­lo­gie« eine Reise an das Ende erzäh­le­ri­scher Gewiss­hei­ten. Seine Figu­ren sind ans Land gespülte Men­schen. Sie alle sind auf der Suche nach einer Bedeu­tung, die über sie hin­aus­reicht, sie mit etwas ver­knüpft, das ihrem Leben »Sinn« ver­leiht, so fra­gil er auch sei.
Zum Buch
(D) 24,00 €

Was ist wirklich geschehen?

Thomas Hürlimann Heimkehr

Auf einer Brü­cke über einen Schwei­zer See kracht Hein­rich Übel mit sei­nem gelie­he­nen ame­ri­ka­ni­schen Stra­ßen­kreu­zer ins Gelän­der. Als er nach dem Unfall wie­der zu sich kommt, fin­det er sich in einem alt­mo­di­schen Hotel auf Sizi­lien wie­der. Er weiß, wer er ist, aber er hat keine Ahnung, wie er da hin­ge­kom­men ist. Auch behan­deln ihn die Men­schen in dem klei­nen Küs­ten­ort ganz anders als die in sei­nem frü­he­ren Leben.
Zum Buch
(D) 13,00 €

Kommentiert von Peter de Mendelssohn

Thomas Mann Briefe an Otto Grautoff 1894-1901 und Ida Boy-Ed 1903-1928

Tho­mas Manns Briefe an Otto Grau­toff und Ida Boy-Ed sind wich­tige Zeug­nisse sei­ner frü­hen Bio­gra­phie, sei­ner Anfänge als Schrift­stel­ler und sei­ner Bezie­hung zum Bru­der Hein­rich Mann sowie zu Lübeck, wo er gebo­ren wurde und bis zu sei­nem 18. Lebens­jahr lebte. Otto Grau­toff war ein Schul­freund Tho­mas Manns, der gro­ßen Anteil sowohl an der Ent­wick­lung des jun­gen Autors wie auch an den Nöten sei­nes Pri­vat­le­bens nahm.
Zum Buch
(D) 22,00 €

Alle Erzählungen Italo Calvinos in einer Taschenbuch-Ausgabe

Italo Calvino Schwierige Liebschaften

Der grö­ßte ita­lie­ni­sche Erzäh­ler des 20. Jahr­hun­derts schreibt über das Leben, die Liebe und die Erin­ne­rung. Große The­men, denen man mit gro­ßem Ernst begeg­nen kann. Cal­vino aber wid­met sich den Aben­teu­ern des Lebens auf seine urei­gene Art – mit Humor, Leich­tig­keit und Lako­nie.
Zum Buch
(D) 16,00 €

Ransmayr verwandelt Erinne­rungen in Erzählungen

Christoph Ransmayr Arznei gegen die Sterblichkeit

Wir erle­ben den Schrift­stel­ler in drei Reden sehr per­sön­lich, fast pri­vat. Zugleich bezieht er vehe­ment Stel­lung gegen Bar­ba­rei, Popu­lis­mus und Igno­ranz. In »Arz­nei gegen die Sterb­lich­keit« fügt er sei­ner Reihe »Unter­wegs nach Baby­lon«, nach der Bil­der­ge­schichte, der Tirade, dem Duett und vie­len ande­ren, die Dank­sa­gung als eine wei­tere Spiel­form des Erzäh­lens hinzu.
Zum Buch
(D) 12,00 €

Der Jahrhun­der­troman in Neuüber­setzung!

Gabriel García Márquez Hundert Jahre Einsamkeit

Gabriel Gar­cía Már­quez' bedeu­tends­ter Roman und einer der schöns­ten der Welt­li­te­ra­tur: Bild­haft und anek­do­ten­reich erzählt der Lite­ra­tur­no­bel­preis­trä­ger Gar­cía Már­quez die hun­dert­jäh­rige Fami­li­en­ge­schichte der Bue­n­días - eine Geschichte von Sie­gen und Nie­der­la­gen, hoch­mü­ti­gem Stolz und blin­der Zer­stö­rungs­wut, unbän­di­ger Vita­li­tät und ihrem end­gül­ti­gem Unter­gang. Die ganze Tra­gö­die Latein­ame­ri­kas spie­gelt sich in der phan­tas­ti­schen Welt von Macondo.
Zum Buch
(D) 13,00 €

Ein Meisterwerk mit erzähle­rischem Sog

Jennifer Egan Manhattan Beach

New York – von der Mari­ne­werft in Brook­lyn zu den schil­lern­den Nacht­clubs in Man­hat­tan, von den Vil­len auf Long Island zu den Abstei­gen in der Bronx. 1942 sind die Män­ner an der Front, die Frauen ste­hen in der Fabrik. Aber Anna möchte ein bes­se­res Leben. Seit­dem der Vater ver­schwun­den ist, sorgt sie für ihre Mut­ter und die pfle­ge­be­dürf­tige Schwes­ter. Wäh­rend Anna den Vater nicht ver­ges­sen kann, ver­folgt sie bestimmt ihren gro­ßen Traum: Unter die gigan­ti­schen Kriegs­schiffe an den Docks möchte sie tau­chen, um sie zu repa­rie­ren. Ein Beruf zu gefähr­lich für eine Frau – genauso wie die New Yor­ker Unter­welt, in der sich die Spur ihres Vaters ver­lor.
Zum Buch
(D) 12,00 €

Ein emotional packender dystopischer Roman

Ally Condie Rivergold

Es gibt etwas, das Romy Bly­the, die sieb­zehn­jäh­rige Kapi­tä­nin des Bag­ger­schiffs »Lily«, noch mehr will als das Gold, das sie aus dem Ser­pen­tine River gra­ben: Rache.
Romy hat geschwo­ren, die Feinde zu ver­nich­ten, die ihren Freund getö­tet haben. Doch wäh­rend sie ihr Schiff durch die gefähr­li­che Strö­mung steu­ert, muss sie fest­stel­len, dass sie nicht allen in ihrer Crew ver­trauen kann. Min­des­tens ein Ver­rä­ter ist an Bord.
Zum Buch
(D) 18,99 €

Über den Zugang zu einem magischen Universum

Jorge Bucay Was Märchen über dich erzählen

Jorge Bucay, Autor des Welt­best­sel­lers »Komm, ich erzähl dir eine Geschichte«, erklärt uns das Leben anhand von Mär­chen. In »Was Mär­chen über dich erzäh­len« erzählt uns Jorge Bucay fünf­zehn alt­be­kannte Mär­chen und Legen­den ganz neu und zeigt, wie wir mit jedem Mal nicht nur die Geschichte anders lesen, son­dern uns selbst auch bes­ser ver­ste­hen ler­nen.
Zum Buch
(D) 24,00 €

Belletristik Auswahl

  • Lisa Harmann

+
Katharina Nachtsheim
»WOW MOM«
  • Andrew Sean Greer
»Mister Weniger«
  • Jane Austen
»Gefühl und Vernunft«
  • Jules Verne
»Reise um den Mond«
  • Rachel Joyce
»Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie«
  • Tommy Jaud
»Der Löwe büllt«
  • Phoebe Locke
»Rachemädchen- Eine ist verschwunden. Eine ist angeklagt. Wer ist das Opfer?«
  • Peter Prange
»Eine Familie in Deutschland«
  • Susanne Fröhlich
»Verzogen«
  • Arno Strobel
»Offline -  Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle.«

Cecelia Ahern

  • Cecelia Ahern
»Große Liebe hoch drei«
  • Cecelia Ahern
»Postscript - Was ich dir noch sagen möchte«
  • Cecelia Ahern
»Der Ghostwriter«
  • Cecelia Ahern
»Frauen, die ihre Stimme erheben. Roar.«
  • Cecelia Ahern
»So klingt dein Herz«
  • Cecelia Ahern
»Flawed – Wie perfekt willst du sein?«
  • Cecelia Ahern
»Das Jahr, in dem ich dich traf«
  • Cecelia Ahern
»Die Liebe deines Lebens«
  • Cecelia Ahern
»Ein Moment fürs Leben«
  • Cecelia Ahern
»Hundert Namen«
  • Cecelia Ahern
»Ich hab dich im Gefühl«
  • Cecelia Ahern
»Ich schreib dir morgen wieder«
  • Cecelia Ahern
»Love, Rosie – Für immer vielleicht«
  • Cecelia Ahern
»P.S. Ich liebe Dich«
  • Cecelia Ahern
»Solange du mich siehst«
  • Cecelia Ahern
»Vermiss mein nicht«
Belletristik

Video

+
0 Artikel  0 €