Gesamtverzeichnis


Auswahlkriterien


Kategorien
Erscheinungstermin

von

bis

Ausgabearten




Verlage
















Alles zurücksetzen

Bücher

Ergebnis 1751 bis 1760 von 16222
10 / 20 / 50

Gottfried Bermann Fischer + Brigitte B. Fischer Herausgegeben von: Reiner Stach

Briefwechsel mit Autoren

Als Gottfried Bermann Ende der zwanziger Jahre in die Leitung des S. Fischer Verlags eintrat, konnten er und seine Frau Brigitte Fischer noch nicht ahnen, welch schweres Erbe sie übernahmen. Wenige Jahre später schon begann der Kampf um den einst renommiertesten deutschen Verlag, der 1936 geteilt werden mußte und der mit Neugründungen in Wien und ...
Preis € (D) 74,00 | € (A) 76,10
ISBN: 978-3-10-021602-1
Erscheinungstermin:
01.11.1990
Verlag:
S. FISCHER
Ausgabeart:
Hardcover
Kategorien:
Biographie/ Briefe/ Tagebücher

Gottfried Bermann Fischer

Wanderer durch ein Jahrhundert

Erlebtes und Erfahrenes

Leben und Schicksal des Verlegers Gottfried Bermann Fischer sind in jeder Hinsicht exemplarisch; sein Blick zurück umspannt fast hundert Jahre deutscher Geschichte. Abgeklärt und leidenschaftlich zugleich erzählt er in Geschichten, Anekdoten und Reflexionen von der geborgenen Kindheit in einer bürgerlichen, jüdischen Familie, von den Schrecken in ...
Preis € (D) 9,90 | € (A) 10,20
ISBN: 978-3-596-12176-2
Erscheinungstermin:
01.06.1994
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Ausgabeart:
Taschenbuch
Kategorien:
Biographie/ Briefe/ Tagebücher

Andreas Bernard

Das Diktat des Hashtags

Über ein Prinzip der aktuellen Debattenbildung

Öffentliche Debatten werden heutzutage per Hashtag geführt. Mit seiner Hilfe werden die Beiträge gebündelt und zugeordnet: Alles muss sich auf ein gemeinsames Schlagwort konzentrieren. Dieses Prinzip sorgt für eine stärkere Sichtbarkeit und Orientierung kollektiver Argumente, hat aber auch eine riskante und manchmal fragwürdige Konsequenz. Denn der ...
Preis € (D) 10,00 | € (A) 10,30
ISBN: 978-3-596-70381-4
Erscheinungstermin:
24.10.2018
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Ausgabeart:
Taschenbuch
Kategorien:
Sachbuch / Aktuelle Sachbücher / Themen der Zeit

Andreas Bernard

Das Diktat des Hashtags

Über ein Prinzip der aktuellen Debattenbildung

Öffentliche Debatten werden heutzutage per Hashtag geführt. Mit seiner Hilfe werden die Beiträge gebündelt und zugeordnet: Alles muss sich auf ein gemeinsames Schlagwort konzentrieren. Dieses Prinzip sorgt für eine stärkere Sichtbarkeit und Orientierung kollektiver Argumente, hat aber auch eine riskante und manchmal fragwürdige Konsequenz. Denn der ...
Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-490954-7
Erscheinungstermin:
24.10.2018
Verlag:
FISCHER E-Books
Ausgabeart:
E-Book
Kategorien:
Sachbuch / Aktuelle Sachbücher / Themen der Zeit

Andreas Bernard

Die Geschichte des Fahrstuhls

Über einen beweglichen Ort der Moderne

Seine Geschichte beginnt vor ziemlich genau 150 Jahren, im New York der 1850er Jahre. In amerikanischen Hotels der Ostsküste sind Fahrstühle bereits zehn Jahre später die Regel, in Europa verläuft die Ausbreitung etwas langsamer. Doch einige Jahrzehnte später ist er hier wie dort eine urbane Selbstverständlichkeit. So unscheinbar sich diese ...
Preis € (D) 19,99 | € (A) 20,60
ISBN: 978-3-596-17348-8
Erscheinungstermin:
01.11.2006
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Ausgabeart:
Taschenbuch
Kategorien:
Sachbuch / Geschichte/ Zeitgeschichte

Andreas Bernard

Kinder machen

Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie. Samenspender, Leihmütter, Künstliche Befruchtung

Leihmütter, Samenspender, künstliche Befruchtung: wenn die biologischen Eltern
nicht die sozialen sind …

Immer mehr Babys werden mit medizinischer Unterstützung gezeugt. Diese Kinder, Samenspender und Leihmütter sind die neuen Akteure der Reproduktionsmedizin – doch was bedeutet das für unser Verständnis von Familie? Was passiert, wenn biologische ...
Preis € (D) 24,99 | € (A) 25,70
ISBN: 978-3-10-007112-5
Erscheinungstermin:
27.03.2014
Verlag:
S. FISCHER
Ausgabeart:
Hardcover
Kategorien:
Sachbuch / Populäre Sachbücher

Andreas Bernard

Kinder machen

Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie. Samenspender, Leihmütter, Künstliche Befruchtung

Leihmütter, Samenspender, künstliche Befruchtung: wenn die biologischen Eltern
nicht die sozialen sind …

+++ NEU: Ergänzt um das Thema »Social Freezing« +++

Immer mehr Babys werden mit medizinischer Unterstützung gezeugt. Diese Kinder, Samenspender und Leihmütter sind die neuen Akteure der Reproduktionsmedizin – doch was bedeutet das für unser ...
Preis € (D) 12,99 | € (A) 13,40
ISBN: 978-3-596-18773-7
Erscheinungstermin:
22.10.2015
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Ausgabeart:
Taschenbuch
Kategorien:
Sachbuch / Populäre Sachbücher

Andreas Bernard

Kinder machen

Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie. Samenspender, Leihmütter, Künstliche Befruchtung

Leihmütter, Samenspender, künstliche Befruchtung: wenn die biologischen Eltern
nicht die sozialen sind …

+++ NEU: Ergänzt um das Thema »Social Freezing« +++

Immer mehr Babys werden mit medizinischer Unterstützung gezeugt. Diese Kinder, Samenspender und Leihmütter sind die neuen Akteure der Reproduktionsmedizin – doch was bedeutet das für unser ...
Preis € (D) 9,99
ISBN: 978-3-10-400739-7
Erscheinungstermin:
27.03.2014
Verlag:
FISCHER E-Books
Ausgabeart:
E-Book
Kategorien:
Sachbuch / Populäre Sachbücher

Andreas Bernard

Komplizen des Erkennungsdienstes

Das Selbst in der digitalen Kultur

In seinem Buch »Komplizen des Erkennungsdienstes« geht es Andreas Bernard um das Selbst in der digitalen Kultur. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass auffällig viele Verfahren der Selbstpräsentation und Selbsterkenntnis in der digitalen Kultur auf Methoden zurückgehen, die in der Kriminologie, Psychologie und Psychiatrie seit dem Ende des 19. ...
Preis € (D) 24,00 | € (A) 24,70
ISBN: 978-3-10-397301-3
Erscheinungstermin:
21.09.2017
Verlag:
S. FISCHER
Ausgabeart:
Hardcover
Kategorien:
Sachbuch / Wissenschaft

Andreas Bernard

Komplizen des Erkennungsdienstes

Das Selbst in der digitalen Kultur

In seinem Buch »Komplizen des Erkennungsdienstes« geht es Andreas Bernard um das Selbst in der digitalen Kultur. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass auffällig viele Verfahren der Selbstpräsentation und Selbsterkenntnis in der digitalen Kultur auf Methoden zurückgehen, die in der Kriminologie, Psychologie und Psychiatrie seit dem Ende des 19. ...
Preis € (D) 12,99
ISBN: 978-3-10-490444-3
Erscheinungstermin:
21.09.2017
Verlag:
FISCHER E-Books
Ausgabeart:
E-Book
Kategorien:
Sachbuch / Wissenschaft
Ergebnis 1751 bis 1760 von 16222
10 / 20 / 50
0 Artikel  0 €