Geschenkbücher

Auf den Bestsel­ler­listen!

Florian Illies 1913 – Was ich unbedingt noch erzählen wollte

Sie hät­ten sich gewünscht, daß das Buch „1913“ von Flo­rian Illies noch lange nicht zu Ende ist? Dem Autor ging es genauso. Seit Jah­ren hat er nach neuen auf­re­gen­den Geschich­ten aus die­sem unglaub­li­chen Jahr gesucht - und sie gefun­den. So gibt es jetzt 278 neue Sei­ten mit vie­len hun­dert neuen aber­wit­zi­gen, berüh­ren­den, umwer­fen­den und bahn­bre­chen­den Epi­so­den aus die­sem Jahr außer Rand und Band. Die genau da wei­ter­ma­chen, wo „1913. Der Som­mer des Jahr­hun­derts“ auf­ge­hört hat.

Zahlreiche farbenfrohe und lebendige Geschichte

Andrew Solomon Weit und weg

»Viel mehr als nur Rei­se­re­por­ta­gen – ein Por­trät unse­rer Welt, von jeman­dem, der sie bereist hat.« Sal­man Rush­die »Weit und weg« ver­sam­melt And­rew Solo­mons Repor­ta­gen, die ihn an ferne Orte auf allen Kon­ti­nen­ten der Erde füh­ren, die sich in einem dra­ma­ti­schen Wan­del befin­den. Er nimmt den Leser bei­spiels­weise mit auf eine Reise nach Mos­kau, bei der er Künst­ler besuchte und das Ende der Sowjet­union unmit­tel­bar mit­er­lebte, nach Afgha­nis­tan, um des­sen jahr­tau­sen­de­alte Kul­tur und die erschüt­ternde ...

Jetzt in der Taschen­bi­bliothek!

Roger Willemsen Wer wir waren

Roger Wil­lem­sen hatte vor sei­nem Tod an einem neuen Buch gear­bei­tet. Es sollte ›Wer wir waren‹ hei­ßen und unsere Gegen­wart betrach­ten – aus der Zukunft. Als Roger Wil­lem­sen im Som­mer 2015 krank wurde, musste er die Arbeit an sei­nem Text ein­stel­len. Zen­trale Gedan­ken davon aber ste­cken in einer mit­rei­ßen­den »Zukunfts­rede«, die zu sei­nem letz­ten öffent­li­chen Auf­tritt wurde. Sie ist der lei­den­schaft­li­che Auf­ruf an die nächste Gene­ra­tion, sich nicht ein­ver­stan­den zu erklä­ren.

Der zweite Band des „Mortal Engines“-Quartetts

Philip Reeve Mortal Engines - Jagd durchs Eis

„Mor­tal Engi­nes – Jagd durchs Eis“ ist der zweite Teil von Phi­lip Ree­ves epi­scher Fan­ta­sy­se­rie um die fah­ren­den Städte. Vor zwei Jah­ren hat sich Lon­don selbst zer­stört. Tom und Hes­ter leben seit­dem an Bord ihres Luft­schiffs Jenny Hani­ver und berei­sen die Welt als Händ­ler und Aben­teu­rer. Als in Air­ha­ven ein Pas­sa­gier ihre Dienste in Anspruch neh­men will, über­le­gen sie des­halb nicht lange. Zumal es sich um Nim­rod Pen­ny­royal han­delt, den grö­ß­ten For­schungs­rei­sen­den der Welt. Was könnte da schon ...

Ein Buch über die Körper-überwindung

Lilly Axster Atalanta Läufer_in

Nie­mand kennt Lan, der sich beim 100-Meter-Lauf an die Spitze setzt und alle ande­ren hin­ter sich lässt. Das Publi­kum jubelt, als er seine Sie­ger­runde durch das Sta­dion dreht – der schnellste Läu­fer der Welt. In sei­nem Glücks­tau­mel bemerkt er nicht, dass ihm etwas aus der Tasche fällt. Ein Tam­pon. Eigent­lich nur ein Stück Watte. Aber Miles, der die­ses Mal nur Zwei­ter gewor­den ist, hat es gese­hen...Ein Buch über den Mut, (Kör­per-)Mar­kie­run­gen zu über­win­den und eigene Bah­nen zu zie­hen, ganz egal, ...

Der Roman der Pulitzer-Preisträgerin Jennifer Egan

Jennifer Egan Die Farbe der Erinnerung

Nur ein paar Post­kar­ten sind Pho­ebe von ihrer gro­ßen Schwes­ter Faith geblie­ben, die 1970 in Ita­lien ums Leben kam. Unfall? Mord? Selbst­mord? Pho­ebe will die Wahr­heit her­aus­fin­den und begibt sich von San Fran­cisco aus auf eine Reise nach Europa: von Ams­ter­dam über Paris und Mün­chen bis ins ita­lie­ni­sche Cor­niglia in eine Zeit hin­ein, in der eine Gene­ra­tion, berauscht von Dro­gen und dem Ideal ...

Der erste Band der neuen Fantasy-Trilogie!

Mark Lawrence Waffenschwestern

»Waf­fen­schwes­tern« ist der Auf­takt­band zu einer neuen Fan­tasy-Tri­lo­gie von Best­sel­ler-Autor Mark Lawrence. Nona ist kein gewöhn­li­ches Kind: Sie hat auf­fäl­lig schwarze Augen und schwarze Haare und kann sich mit über­na­tür­li­cher Geschwin­dig­keit bewe­gen. Und sie ist erst acht, als sie ihren ers­ten Mord begeht. Nona steht schon im Schat­ten des Gal­gens, als sie von der Äbtis­sin des Klos­ters zur barm­her­zi­gen Gnade geret­tet wird, wo sie man sie zur Krie­ge­rin aus­bil­det. Doch der Mann, den sie getö­tet hat ...

Faszinierende und soghafte Psycho-Spannung!

Wendy Walker Kalte Seele, dunkles Herz

»Ich stand frie­rend im Wald, von Furcht erfüllt zu schei­tern. Es stand so viel auf dem Spiel. Sie muss­ten mir meine Geschichte glau­ben. Sie muss­ten Emma fin­den. Und um Emma zu fin­den, muss­ten sie nach ihr suchen. Es hing allein von mir ab, ob meine Schwes­ter gefun­den wurde.«Früh an einem Sonn­tag­mor­gen im Juli ist Cas­san­dra – Cass – Tan­ner plötz­lich wie­der da. Sie steht auf der Tür­schwelle ihres Eltern­hau­ses und sagt immer wie­der „Fin­det Emma!“Drei Jahre zuvor waren die 15-jäh­rige Cass und ihre ...

Der dritte Teil des Fantasy-Bestsellers!

Amy Ewing Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Vio­let Las­ting kehrt ins Juwel zurück – die Ent­schei­dung. Der dritte Teil des dys­to­pi­schen Fan­tasy-Best­sel­lers ›Das Juwel‹ von Amy Ewing.Vio­let und der Geheim­bund Der Schwarze Schlüs­sel berei­ten einen Angriff auf den Adel vor, und Vio­let soll eine zen­trale Rolle dabei spie­len. Sie muss die jun­gen Frauen anfüh­ren, die die Auk­tion mani­pu­lie­ren und die Mau­ern der Ein­zi­gen Stadt zum Ein­stür­zen brin­gen sol­len. Doch Vio­let ist hin- und her­ge­ris­sen. Ihre Schwes­ter Hazel ist im Palast der Her­zo­gin ...

Ultras­pannend und unheimlich eindringlich!

Mads Peder Nordbo Eisrot

Der Jour­na­list Mat­t­hew Cave wird nach Grön­land geschickt, um über den Fund eines mumi­fi­zier­ten Wikin­gers im Eis zu berich­ten. Doch am Tag nach ihrer Ent­de­ckung ist die Mumie ver­schwun­den und der sie bewa­chende Poli­zist ermor­det, auf­ge­schnit­ten und aus­ge­wei­det. Mat­t­hew ent­deckt Par­al­le­len zu einem Fall aus den Sieb­zi­ger­jah­ren, bei dem vier Män­ner bru­tal getö­tet wur­den. Bei sei­nen fol­gen­den Ermitt­lun­gen hilft ihm die junge eigen­ar­tige Tupar­naaq, die gerade aus dem Gefäng­nis ent­las­sen wurde, wo sie für den Mord an ihrer Fami­lie ein­saß. Gemein­sam gra­ben sie tie­fer und tie­fer in der Ver­gan­gen­heit ...

Mit dem Grimme-Online-Award ausgezeichnet

Michael Sommer Gehst du Goethe!

Kein Plan von Lite­ra­tur? Dann ab zum Speed-Dating mit Deutsch­lands VIPs der Klas­sik-Szene!Dass es sich bei Goe­the's Faust nicht um seine rechte Hand han­delt oder Hoff­manns Sand­mann so gar nicht kin­der­freund­lich ist, ent­hüllt Som­mer's Welt­li­te­ra­tur to go! Große Klas­si­ker im Nu kapie­ren? End­lich mit­re­den kön­nen bei der Gret­chen­frage oder ver­ste­hen, was es mit die­sem mys­te­riö­sen Pudel auf sich hat? Dann bist du bei »Gehst du Goe­the« genau rich­tig! Thea­ter­dra­ma­turg Michael Som­mer insze­niert große ...

Packend, rasant und voller Magie!

Carlos Ruiz Zafón Das Labyrinth der Lichter

Mit sei­nen Best­sel­ler-Roma­nen rund um den Fried­hof der Ver­ges­se­nen Bücher schuf Car­los Ruiz Zafón eine der fas­zi­nie­rends­ten Erzähl­wel­ten aller Zei­ten. Die Ver­hei­ßung, die mit »Der Schat­ten des Win­des« begann, fin­det mit sei­nem gro­ßen Roman »Das Laby­rinth der Lich­ter« ihre Voll­endung...

Geschenkbücher

Eine Auswahl

  • »Frühling, ja du bists!«
  • Silvia Bovenschen
»Nur Mut«
  • Tanya Stewner
»Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb«
  • Antoine de Saint-Exupéry
»Der Kleine Prinz«

Robert Gernhardt

  • Robert Gernhardt
»Ein gutes Schwein bleibt nicht allein«
  • Robert Gernhardt
»Feder Franz sucht Feder Frieda«
  • Robert Gernhardt
»Ich höre was, was du nicht siehst«
  • Robert Gernhardt
»Mit dir sind wir vier«
  • Robert Gernhardt
»Was für ein Tag«

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €