Aktuelle Themen


Unser Menschsein vereint uns

Nicholas Alexander Christakis Blueprint – Wie unsere Gene das gesellschaftliche Zusammenleben prägen

In sei­nem wis­sen­schaft­lich hoch aktu­el­len und fun­dier­ten Buch ver­folgt der Medi­zi­ner und Sozi­al­wis­sen­schaft­ler Nicho­las A. Chris­ta­kis einen inter­dis­zi­pli­nä­ren Ansatz, um über das Gute in der Gesell­schaft – den Zusam­men­halt und die Koope­ra­tion der Men­schen unter­ein­an­der – zu schrei­ben. Er bringt aktu­elle For­schungs­er­geb­nisse aus Evo­lu­ti­ons­bio­lo­gie, Sozi­al­wis­sen­schaft, Gene­tik, Neuro- und Netz­werk­wis­sen­schaf­ten zusam­men und zeigt, dass unsere Gene nicht nur unse­ren Kör­per und unser Ver­hal­ten beein­flus­sen.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Licht ins Dunkle - erschütternd und packend!

Adam Higginbotham Mitternacht in Tschernobyl

In sei­nem Tscher­no­byl-Thril­ler deckt Adam Hig­gin­bo­tham auf, was wirk­lich geschah. Mit gro­ßer Erzähl­kunst und basie­rend auf inten­si­ver Recher­che zeich­net er nach, wie am frü­hen Mor­gen des 26. April 1986 der Reak­tor 4 des Kern­kraft­werks in Tscher­no­byl explo­dierte und die schlimmste Atom­ka­ta­stro­phe der Geschichte aus­löste.
Zum Buch
(D) 25,00 €

Wie viel Staat muss sein?

Daron Acemoglu + James A. Robinson Gleichgewicht der Macht

Aus­ein­an­der­set­zun­gen zwi­schen riva­li­sie­ren­den Mili­zen in Libyen, Ein­schrän­kung der Presse- und Demons­tra­ti­ons­frei­heit in der Tür­kei, Umer­zie­hungs­la­ger in Nord­ko­rea. Gegen­wär­tig erle­ben wir viele Staa­ten als pro­ble­ma­tisch: sie sind ent­we­der geschei­tert, über­re­gu­liert oder des­po­tisch. Aber wie viel Staat ist denn eigent­lich not­wen­dig? Die Auto­ren geben hier­auf eine über­ra­schende und pro­vo­kante Ant­wort.
Zum Buch
(D) 28,00 €

Platz 1 der SPIEGEL-Bestsel­lerliste!

Edward Snowden Permanent Record

Edward Snow­den ris­kierte alles, um das Sys­tem der Mas­sen­über­wa­chung durch die US-Regie­rung auf­zu­de­cken. Jetzt erzählt er seine Geschichte.

»Mein Name ist Edward Snow­den. Sie hal­ten die­ses Buch in Hän­den, weil ich etwas getan habe, das für einen Mann in mei­ner Posi­tion sehr gefähr­lich ist: Ich habe beschlos­sen, die Wahr­heit zu sagen.«

Mit 29 Jah­ren scho­ckiert Edward Snow­den die Welt: Als Daten­spe­zia­list und Geheim­nis­trä­ger für NSA und CIA deckt er auf, dass die US-Regie­rung heim­lich das ...
Zum Buch
(D) 22,00 €

Eine fesselnde Reportage aus dem Vatikan

Frédéric Martel Sodom

Der fran­zö­si­sche Jour­na­list Frédé­ric Mar­tel beschreibt, wie katho­li­sche Pries­ter, Kar­di­näle und Bischöfe die rigide, homo­phobe Sexu­al­mo­ral ver­tei­di­gen. Obwohl die meis­ten von ihnen selbst homo­se­xu­ell sind. Warum diese Dop­pel­mo­ral? Warum wird so hart­nä­ckig geschwie­gen, warum wird gegen Papst Fran­zis­kus intri­giert, den ers­ten Papst, der homo­phobe Posi­tio­nen lockern will? Dahin­ter steckt ein welt­wei­ter Macht­zir­kel homo­se­xu­el­ler Pries­ter und Wür­den­trä­ger, die sich selbst als die »Gemeinde« bezeich­nen.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Carolin Emcke und die MeeToo-Debatte

Carolin Emcke Ja heißt ja und ...

Wie kann man nach der "MeToo-Debatte" noch über Lust, Macht und Gleich­heit den­ken und spre­chen? Für Best­sel­ler-Auto­rin und Frie­dens­preis­trä­ge­rin Caro­lin Emcke hat die Debatte vor allem eines gezeigt: Es ist ein Gespräch über Miss­brauch und Sexua­li­tät ent­stan­den, das nicht wie­der abge­bro­chen wer­den kann. Denn die Fra­gen blei­ben: Wel­che Bil­der und Begriffe prä­gen unsere Vor­stel­lun­gen von Lust und Unlust? Wie lässt sich Gewalt ent­lar­ven und ver­hin­dern? Wie bil­den sich die Struk­tu­ren und Nor­men, in die Män­ner und Frauen und alle dazwi­schen pas­sen müs­sen?
Zum Buch
(D) 15,00 €

Warum essen wir immer noch Tiere?

Jonathan Safran Foer Tiere essen

›Tiere essen‹ ist ein lei­den­schaft­li­ches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Als Jona­than Safran Foer Vater wurde, beka­men seine Fra­gen eine neue Dring­lich­keit: Warum essen wir Tiere? Wür­den wir sie auch essen, wenn wir wüss­ten, wo sie her­kom­men?
Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recher­chiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tier­far­men ein, kon­sul­tiert ein­schlä­gige Stu­dien und spricht mit zahl­rei­chen Akteu­ren und Exper­ten. Vor allem aber geht er der Frage auf den ...
Zum Buch
(D) 13,00 €

Glück muss das oberste Ziel einer Gesell­schaft sein

Stefan Klein Die Ökonomie des Glücks

Best­sel­ler-Autor Ste­fan Klein zeigt für alle an Poli­tik Inter­es­sier­ten, woran es unse­rer Gesell­schaft heute fehlt: an einem rich­tig ver­stan­de­nen gemein­sa­men Ziel. Zwar wurde jahr­zehn­te­lang Wohl­stand für alle als das oberste Ziel aus­ge­ge­ben. Doch heute sehen wir: Das war der fal­sche Weg. Wir müs­sen umden­ken, denn Wohl­stand zieht Ver­tei­lungs­kämpfe nach sich und schürt die Angst vor Ver­lust. Das kann nicht gelin­gen.
Zum Buch
(D) 10,00 €

Erheben wir uns. Rebellieren wir!

Extinction Rebellion Wann wenn nicht wir*

Extinc­tion Rebel­lion (XR) ist eine Bewe­gung, die in Eng­land ent­stan­den ist. Im April 2019 legte sie Lon­don meh­rere Tage lahm, gab der Innen­stadt mit Stra­ßen- und Brü­cken­blo­cka­den ihr eige­nes Tempo und ihre eige­nen Far­ben - das Pink der Rebel­lion. Ziel ist es, mit Mit­teln des gewalt­freien zivi­len Unge­hor­sams auf die exis­ten­ti­elle Krise - das sich rasant aus­brei­tende Arten­ster­ben, was auch uns Men­schen erfasst - auf­merk­sam zu machen und einen Sys­tem­wan­del her­bei­zu­füh­ren. Das Buch ver­sam­melt Fak­ten über bereits sicht­bare Fol­gen der Kli­ma­krise und ruft zum Han­deln auf
Zum Buch
(D) 12,00 €

Zum 90. Geburts­tagsjahr von Anne Frank

Anne Frank Das Hinterhaus – Het Achterhuis

Als Ver­sion a wird das erste Tage­buch von Anne Frank bezeich­net, das sie ohne Vor­ent­würfe direkt auf­ge­schrie­ben hat. Nach­dem Anne im Radio aus Lon­don den Auf­ruf eines nie­der­län­di­schen Minis­ters gehört hatte, die Lei­den unter der deut­schen Besat­zung zu doku­men­tie­ren, um sie nach Kriegs­ende zu ver­öf­fent­li­chen, arbei­tete sie an einer teil­weise umge­schrie­be­nen, an eini­gen Stel­len erwei­ter­ten, an ande­ren gekürz­ten Fas­sung des Tage­buchs, die als Ver­sion b bezeich­net wird. Die vor­lie­gende Aus­gabe ent­hält die ein­zige vom Anne Frank Fonds auto­ri­sierte Fas­sung der bei­den Ver­sio­nen in der Über­set­zung von Mir­jam Press­ler.
Zum Buch
(D) 35,00 €

Wie Menschen es schaffen zusammen­zuleben

Mark W. Moffett Was uns zusammenhält

In sei­nem bahn­bre­chen­den Buch ver­bin­det der Bio­loge Mark W. Mof­fett Erkennt­nisse aus Psy­cho­lo­gie, Sozio­lo­gie und Anthro­po­lo­gie zu einer gro­ßen Erklä­rung, was Gesell­schaf­ten zusam­men­hält. Dafür unter­sucht er das Zusam­men­le­ben von Pri­ma­ten und Amei­sen, aber auch von mensch­li­chen Gesell­schaf­ten von den Jägern und Samm­lern bis heute. Zen­tral erweist sich dabei die Frage nach der Grup­pen­iden­ti­tät: Sie ist der Schlüs­sel, um zu ver­ste­hen, wie Gesell­schaf­ten ent­ste­hen, fort­dau­ern oder am Ende sogar schei­tern und unter­ge­hen. Eine fas­zi­nie­rende Ant­wort auf die zen­trale Frage der Gegen­wart.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Die junge Klimaak­ti­vistin

Greta Thunberg + Svante Thunberg + Malena Ernman + Beata Ernman Szenen aus dem Herzen

»Sze­nen aus dem Her­zen« erzählt aus dem Inne­ren der Fami­lie: Wie die Eltern Malena und Svante mit Gre­tas Asper­ger-Syn­drom umge­hen. Wie Greta erst­mals vom Kli­ma­wan­del hörte und seit­dem nicht mehr auf­hö­ren konnte, dar­über nach­zu­den­ken. Wie sie ihre kleine Schwes­ter Beata und ihre Eltern davon über­zeugt, für das Klima zu kämp­fen. Wie die Eltern beschlie­ßen, nicht mehr zu flie­gen und über­haupt ihre Lebens­ge­wohn­hei­ten grund­le­gend zu ändern – für das Klima und für die Zukunft.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Vom Pulitzer-Preisträger Jared Diamond

Jared Diamond Krise

Nach den Best­sel­lern »Arm und Reich« und »Kol­laps« zeigt der Pulit­zer-Preis­trä­ger Jared Dia­mond in sei­nem neuen und bis­her per­sön­lichs­ten Buch, wie Natio­nen mit den gegen­wär­ti­gen Kri­sen – Kli­ma­wan­del, soziale Ungleich­heit, gesell­schaft­li­che Pola­ri­sie­rung – erfolg­reich umge­hen kön­nen. Sie müs­sen Kri­sen bewäl­ti­gen wie Men­schen per­sön­li­che Schick­sals­schläge! Anhand der deut­schen Nach­kriegs­ge­schichte, Chi­les Umgang mit der Dik­ta­tur Pino­chets, Japans erzwun­ge­ner öko­no­mi­scher Öff­nung 1853 und wei­te­rer ...
Zum Buch
(D) 26,00 €

Die Weisheit der Hundert­jährigen

Klaus Brinkbäumer + Samiha Shafy Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben

Es sind die ganz gro­ßen Fra­gen: Wie lebt man ein erfüll­tes Leben? Was in die­sem Leben kön­nen wir beein­flus­sen – und wie? Wor­auf sind Men­schen, die sehr alt wer­den, am Ende stolz? Und was bedau­ern sie? Wie prä­gen Bezie­hun­gen unser Leben, wel­chen Ein­fluss haben Kul­tur und Ernäh­rung, Bewe­gung, die Gene, aber auch Bil­dung und Wohl­stand? Klaus Brink­bäu­mer und Samiha Shafy sind auf ihrer Welt­reise nach Sar­di­nien, Oki­nawa (Japan) und Loma Linda (Kali­for­nien) gefah­ren, um her­aus­zu­fin­den, warum dort sehr ...
Zum Buch
(D) 22,00 €

Themen der Zeit: eine Auswahl

  • Thilo Bode
»Die Diktatur der Konzerne«
  • Dietrich Grönemeyer
»Weltmedizin«
  • Lars Amend

+
Sven Gottschling
»Schmerz Los Werden«
  • Carolin Emcke
»Gegen den Hass«
  • Klaus Brinkbäumer
»Nachruf auf Amerika«
  • Ahmet Altan
»Ich werde die Welt nie wiedersehen«
  • Philipp Möller
»Gottlos glücklich«
  • Hans-Joachim Funke

+
Walid Nakschbandi
»Deutschland – Die herausgeforderte Demokratie«
  • Harald Welzer
»Welzer wundert sich«
Themen der Zeit

Video

+
0 Artikel  0 €