Aktuelle Themen


Erheben wir uns. Rebellieren wir!

Extinction Rebellion Wann wenn nicht wir*

Extinc­tion Rebel­lion (XR) ist eine Bewe­gung, die in Eng­land ent­stan­den ist. Im April 2019 legte sie Lon­don meh­rere Tage lahm, gab der Innen­stadt mit Stra­ßen- und Brü­cken­blo­cka­den ihr eige­nes Tempo und ihre eige­nen Far­ben - das Pink der Rebel­lion. Ziel ist es, mit Mit­teln des gewalt­freien zivi­len Unge­hor­sams auf die exis­ten­ti­elle Krise - das sich rasant aus­brei­tende Arten­ster­ben, was auch uns Men­schen erfasst - auf­merk­sam zu machen und einen Sys­tem­wan­del her­bei­zu­füh­ren. Das Buch ver­sam­melt Fak­ten über bereits sicht­bare Fol­gen der Kli­ma­krise und ruft zum Han­deln auf
Zum Buch
(D) 12,00 €

Zum 90. Geburts­tagsjahr von Anne Frank

Anne Frank Das Hinterhaus – Het Achterhuis

Als Ver­sion a wird das erste Tage­buch von Anne Frank bezeich­net, das sie ohne Vor­ent­würfe direkt auf­ge­schrie­ben hat. Nach­dem Anne im Radio aus Lon­don den Auf­ruf eines nie­der­län­di­schen Minis­ters gehört hatte, die Lei­den unter der deut­schen Besat­zung zu doku­men­tie­ren, um sie nach Kriegs­ende zu ver­öf­fent­li­chen, arbei­tete sie an einer teil­weise umge­schrie­be­nen, an eini­gen Stel­len erwei­ter­ten, an ande­ren gekürz­ten Fas­sung des Tage­buchs, die als Ver­sion b bezeich­net wird. Die vor­lie­gende Aus­gabe ent­hält die ein­zige vom Anne Frank Fonds auto­ri­sierte Fas­sung der bei­den Ver­sio­nen in der Über­set­zung von Mir­jam Press­ler.
Zum Buch
(D) 35,00 €

Aktualisiert: »Kommunis­tischen Manifest«

Frank Partnoy + Rupert Younger Das Aktivisten-Manifest

Wenn Karl Marx und Fried­rich Engels ihr »Kom­mu­nis­ti­sches Mani­fest« neu ver­fas­sen wür­den – was wür­den sie wohl ändern? Nicht viel, mei­nen Frank Part­noy und Rupert Youn­ger. Es ging vor 170 Jah­ren um die Besit­zen­den, die Habe­nichtse und die Kluft dazwi­schen, und dar­über wür­den sie auch heute schrei­ben. Genauso wie über jene, die welt­weit gegen soziale Ungleich­heit und für viel­fäl­tige poli­ti­sche Ziele kämp­fen: die »Akti­vis­ten«. Also haben Part­noy und Youn­ger den his­to­ri­schen Text ein wenig abge­än­dert, mal ein­zelne Begriffe, mal ganze Sätze aus­ge­tauscht und aktua­li­siert, als hät­ten sie ein altes Haus umsich­tig reno­viert.
Zum Buch
(D) 12,00 €

#Nach MeToo: Jetzt muss es weitergehen!

Jagoda Marinić Sheroes

MeToo war ein öffent­li­ches Gesprächs­an­ge­bot – neh­men wir es wahr! Jetzt haben wir end­lich die Chance, offen über Män­ner und Frauen, über Rol­len­bil­der und Macht zu reden. Las­sen wir es nicht schei­tern in Zei­ten, wo mit »Biki­nis statt Bur­kas« um Wäh­ler­stim­men gewor­ben wird. Geben wir der Debatte in Deutsch­land eine eigene Rich­tung. Nut­zen wir als Frauen die Chance und defi­nie­ren uns selbst. Erfin­den wir neue Held*innen­rol­len. Und holen die Män­ner mit ins Boot. Denn im Kampf um Macht­miss­brauch müs­sen alle an einem Strang zie­hen. Dafür will die­ses Buch ein Anstoß sein und Per­spek­ti­ven zei­gen.
Zum Buch
(D) 12,00 €

Heilungs­me­thoden auf dem Prüfstand

Sven Gottschling + Lars Amend Wer heilt, hat recht

»Die Frage ist nicht Schul- oder Alter­­na­­ti­v­­me­­di­zin, son­­dern: Was hilft dem Pati­en­­ten.« Sven Got­t­­sch­ling. Got­t­­sch­ling reprä­­sen­­tiert eine neue Gene­ra­­tion von Medi­­zi­­nern: den Pati­en­­ten gegen­­über offen und zuge­wandt setzt er sich für die The­ra­pie­­form ein, die wir­k­­lich hilft. Zum Wohle sei­­ner Pati­en­­ten über­­­schrei­­tet er dabei auch die star­­ren Gren­­zen der kon­­ven­­ti­o­­nel­­len Schu­l­­me­­di­zin und wen­­det alter­­na­­tive Heil­­me­­tho­­den an.Doch was hilft wir­k­­lich? Was ist Schar­la­­ta­­ne­­rie? Was Gel­d­­ma­che­­rei? Als ...
Mehr
Zum Buch
(D) 16,99 €

Plädoyer für Mensch­lichkeit

Tankred Stöbe Mut und Menschlichkeit

Was zählt wirk­lich im Leben? Tan­kred Stöbe hat seine Ant­wort auf diese Frage gefun­den. Seit Jah­ren ist er als Arzt in Kri­sen­ge­bie­ten in der gan­zen Welt unter­wegs. Ein heim­li­cher Grenz­über­tritt in einem Dschun­gel in Myan­mar oder Tage und Nächte ohne Schlaf in einer Höh­len-Kli­nik in Syrien – seine Ein­sätze ver­lan­gen ihm alles ab. Dabei trifft er selbst in den aus­weg­lo­ses­ten Situa­tio­nen auf selbst­lo­sen Mut und tief­be­rüh­rende Mensch­lich­keit. Seine Erleb­nisse geben ihm Hoff­nung.
Zum Buch
(D) 14,99 €

Über eine mögliche Zukunft!

Harald Welzer Alles könnte anders sein

Heute glaubt nie­mand mehr, dass es unse­ren Kin­dern mal bes­ser gehen wird. Muss das so sein? Muss es nicht! Der Sozio­loge und erprobte Zukunfts­ar­chi­tekt Harald Wel­zer ent­wirft uns eine gute, eine mög­li­che Zukunft. Anstatt nur zu kri­ti­sie­ren oder zu lamen­tie­ren, macht er sich Gedan­ken, wie eine gute Zukunft aus­se­hen könnte: In rea­lis­ti­schen Sze­na­rien skiz­ziert er kon­krete Zukunfts­bil­der u.a. in den Berei­chen Arbeit, Mobi­li­tät, Digi­ta­li­sie­rung, Leben in der Stadt, Wirt­schaf­ten, Umgang mit Migra­tion ...
Zum Buch
(D) 22,00 €

Wie Menschen es schaffen zusammen­zuleben

Mark W. Moffett Was uns zusammenhält

In sei­nem bahn­bre­chen­den Buch ver­bin­det der Bio­loge Mark W. Mof­fett Erkennt­nisse aus Psy­cho­lo­gie, Sozio­lo­gie und Anthro­po­lo­gie zu einer gro­ßen Erklä­rung, was Gesell­schaf­ten zusam­men­hält. Dafür unter­sucht er das Zusam­men­le­ben von Pri­ma­ten und Amei­sen, aber auch von mensch­li­chen Gesell­schaf­ten von den Jägern und Samm­lern bis heute. Zen­tral erweist sich dabei die Frage nach der Grup­pen­iden­ti­tät: Sie ist der Schlüs­sel, um zu ver­ste­hen, wie Gesell­schaf­ten ent­ste­hen, fort­dau­ern oder am Ende sogar schei­tern und unter­ge­hen. Eine fas­zi­nie­rende Ant­wort auf die zen­trale Frage der Gegen­wart.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Beeindru­ckende Sammlung sehr persön­licher Texte

Ahmet Altan Ich werde die Welt nie wiedersehen

Am 16. Februar 2018 wurde der große tür­ki­sche Intel­lek­tu­elle Ahmet Altan in der Tür­kei zu lebens­lan­ger Haft ver­ur­teilt. Altan ist einer der wich­tigs­ten, mutigs­ten Jour­na­lis­ten der Tür­kei, der immer offen gesagt hat, was er denkt. Ihm wird vor­ge­wor­fen, »unter­schwel­lige Bot­schaf­ten« über den Putsch­ver­such im Jahr 2016 ver­brei­tet zu haben.
Es ist eine beein­dru­ckende Samm­lung teil­weise sehr per­sön­li­cher, fast phi­lo­so­phi­scher Texte, in denen Altan auf ein­dring­li­che Weise über Frei­heit, sein Leben im Gefäng­nis und die poli­ti­sche Situa­tion in der Tür­kei schreibt.
Zum Buch
(D) 12,00 €

Umdenken im Kampf gegen Extremismus

Ahmad Mansour Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen

Warum zieht es Jugend­li­che in den Dschi­had? Ist der Islam ver­ant­wort­lich für den Ter­ror? Und wie kön­nen wir uns dem reli­giö­sen Extre­mis­mus stel­len? Poli­tik, Gesell­schaft und beson­ders die Schu­len ste­hen die­sen Fra­gen hilf­los gegen­über. Man­sour sagt: Kein Wun­der, denn die Debat­ten wer­den falsch geführt! Kei­ner kennt wie er beide Sei­ten – er war selbst radi­ka­ler Isla­mist.
Zum Buch
(D) 10,99 €

Die junge Klimaak­ti­vistin

Greta Thunberg + Svante Thunberg + Malena Ernman + Beata Ernman Szenen aus dem Herzen

»Sze­nen aus dem Her­zen« erzählt aus dem Inne­ren der Fami­lie: Wie die Eltern Malena und Svante mit Gre­tas Asper­ger-Syn­drom umge­hen. Wie Greta erst­mals vom Kli­ma­wan­del hörte und seit­dem nicht mehr auf­hö­ren konnte, dar­über nach­zu­den­ken. Wie sie ihre kleine Schwes­ter Beata und ihre Eltern davon über­zeugt, für das Klima zu kämp­fen. Wie die Eltern beschlie­ßen, nicht mehr zu flie­gen und über­haupt ihre Lebens­ge­wohn­hei­ten grund­le­gend zu ändern – für das Klima und für die Zukunft.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Vom Pulitzer-Preisträger Jared Diamond

Jared Diamond Krise

Nach den Best­sel­lern »Arm und Reich« und »Kol­laps« zeigt der Pulit­zer-Preis­trä­ger Jared Dia­mond in sei­nem neuen und bis­her per­sön­lichs­ten Buch, wie Natio­nen mit den gegen­wär­ti­gen Kri­sen – Kli­ma­wan­del, soziale Ungleich­heit, gesell­schaft­li­che Pola­ri­sie­rung – erfolg­reich umge­hen kön­nen. Sie müs­sen Kri­sen bewäl­ti­gen wie Men­schen per­sön­li­che Schick­sals­schläge! Anhand der deut­schen Nach­kriegs­ge­schichte, Chi­les Umgang mit der Dik­ta­tur Pino­chets, Japans erzwun­ge­ner öko­no­mi­scher Öff­nung 1853 und wei­te­rer ...
Zum Buch
(D) 26,00 €

Themen der Zeit: eine Auswahl

  • Thilo Bode
»Die Diktatur der Konzerne«
  • Dietrich Grönemeyer
»Weltmedizin«
  • Lars Amend

+
Sven Gottschling
»Schmerz Los Werden«
  • Carolin Emcke
»Gegen den Hass«
  • Klaus Brinkbäumer
»Nachruf auf Amerika«
  • Ahmet Altan
»Ich werde die Welt nie wiedersehen«
  • Philipp Möller
»Gottlos glücklich«
  • Hans-Joachim Funke

+
Walid Nakschbandi
»Deutschland – Die herausgeforderte Demokratie«
  • Harald Welzer
»Welzer wundert sich«
Themen der Zeit

Video

+
0 Artikel  0 €