Geschichte / Zeitgeschichte

Über die Tyrannei unseres Zeitalters

Bernard E. Harcourt Gegenrevolution

Die Poli­zei wird mit Droh­nen und Pan­zern auf­ge­rüs­tet, die Über­wa­chung der eige­nen Bür­ger aus­ge­wei­tet, wäh­rend die Men­schen sich von digi­ta­len Ange­bo­ten ablen­ken las­sen: Ber­nard E. Har­court führt all diese The­men zusam­men und zeigt im Anschluss an Fou­cault, wie eine neue Regie­rungs­form ent­steht: Gespeist aus der mili­tä­ri­schen Stra­te­gie der Bekämp­fung von Auf­stän­den, benutzt sie das Argu­ment vom »Kampf gegen Ter­ro­ris­mus«, um ein neues Herr­schafts­re­gime zu errich­ten. Des­sen Prin­zi­pien beru­hen auf umfas­sen­der Geheim­dienst­in­for­ma­tion, scho­nungs­lo­sem Tar­ge­ting von Min­der­hei­ten sowie einer Pro­pa­ganda, die beru­hi­gen soll.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Vom Pulitzer-Preisträger Jared Diamond

Jared Diamond Krise

Nach den Best­sel­lern »Arm und Reich« und »Kol­laps« zeigt der Pulit­zer-Preis­trä­ger Jared Dia­mond in sei­nem neuen und bis­her per­sön­lichs­ten Buch, wie Natio­nen mit den gegen­wär­ti­gen Kri­sen – Kli­ma­wan­del, soziale Ungleich­heit, gesell­schaft­li­che Pola­ri­sie­rung – erfolg­reich umge­hen kön­nen. Sie müs­sen Kri­sen bewäl­ti­gen wie Men­schen per­sön­li­che Schick­sals­schläge! Anhand der deut­schen Nach­kriegs­ge­schichte, Chi­les Umgang mit der Dik­ta­tur Pino­chets, Japans erzwun­ge­ner öko­no­mi­scher Öff­nung 1853 und wei­te­rer ...
Zum Buch
(D) 26,00 €

Überaus Lesenswert!

Liao Yiwu Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand

Bis heute wir­ken die Fol­gen des Mas­sa­kers vom 4. Juni 1989 am Platz des Himm­li­schen Frie­dens in der chi­ne­si­schen Wirk­lich­keit nach. Liao Yiwu ver­sam­melt dazu bis­lang unver­öf­fent­lichte Texte. Er schreibt über den bis­her nicht iden­ti­fi­zier­ten Mann, der sich allein, mit Ein­kaufs­tü­ten in den Hän­den, einem Kon­voi von Pan­zern der Volks­be­frei­ungs­ar­mee in den Weg gestellt hat und damit zur Ikone des Wider­stands wurde. Er erzählt von dem Leben sei­ner Knast­brü­der und ver­öf­fent­licht erst­mals Briefe, die er damals aus dem Gefäng­nis an seine Frau schrieb.
Zum Buch
(D) 12,00 €

Das Vermächtnis eines Forschers und Autors

Ernst Klee Auschwitz – Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde

Ein ein­zi­g­ar­­ti­­ges Nach­­­schla­­ge­­werk zum Per­­so­­nal des Ver­­­nich­­tungs­­la­­gers Aus­ch­­witz. ­Die­­ses Per­­so­­nen­­le­xi­­kon ist das letzte Werk von Ernst Klee, dem gro­ßar­­ti­­gen Jour­­na­­lis­­ten und His­­to­­ri­ker, der uner­­müd­­lich die Bio­­gra­­phien von NS-Tätern recher­chierte und doku­­men­­tierte. Ers­t­­mals sind hier säm­t­­li­che Täter, Gehil­­fen und zu Hilfs­­­diens­­ten gezwun­­­ge­­nen Häf­t­­linge eines nati­o­­nal­­so­zi­a­­lis­­ti­­schen Kon­zen­­tra­­ti­on­s­la­­gers dar­­­ge­­stellt – des Lagers, das zur Chif­fre für den Holo­­caust wurde: Aus­ch­­witz. In den knapp 4.000 ...
Zum Buch
(D) 18,00 €

Ein ergrei­fender Roman, der lange nachhallt

Emmanuelle Pirotte Heute leben wir

Die sie­ben­jäh­rige jüdi­sche Renée wird vom Dorf­pfar­rer ver­steckt. Als die Deut­schen erneut eine Gegen­of­fen­sive star­ten, über­gibt er Renée einem Sol­da­ten in ame­ri­ka­ni­scher Uni­form. Doch die Uni­form ist nur Tar­nung, der Offi­zier ist ein Deut­scher. Aber wie durch ein Wun­der geschieht plötz­lich das Unmög­li­che: Im Moment, als der Offi­zier Mat­thias das Mäd­chen erschie­ßen will, ist er von Renée magne­ti­siert, von ihrem Blick, ihrer Leben­dig­keit, ihrem unver­fro­re­nen Mut.
Zum Buch
(D) 10,00 €

Jetzt als Taschenbuch!

Lyndal Roper Der Mensch Martin Luther

Die renom­mierte Oxford-His­to­ri­ke­rin Lyn­dal Roper hat sich auf­ge­macht, Luthers ganze Per­sön­lich­keit zu ver­ste­hen, seine innere Welt und die Bezie­hun­gen zu sei­nen Freun­den nach­zu­voll­zie­hen. Dafür hat sie seine Schrif­ten und vor allem seine Briefe noch ein­mal neu gele­sen und zahl­rei­che Doku­mente über Luther und sein Umfeld aus­ge­wer­tet.
Sie schil­dert den Refor­ma­tor als Mann, der mit bei­den Bei­nen im Leben stand, als Men­schen aus Fleisch und Blut. Für Luther waren der Kör­per und die Sexua­li­tät Teil des Mensch-Seins, er wollte den Kör­per vom Makel der Sünde befreien.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Jetzt als Taschenbuch!

Mary Beard SPQR

Unkon­ven­tio­nell, scharf­sin­nig und zugleich aka­de­misch ver­siert – dies trifft nicht nur auf die hoch­re­nom­mierte Alt­his­to­ri­ke­rin und Cam­bridge-Pro­fes­so­rin Mary Beard selbst zu, son­dern auch auf ihre neue große Geschichte des Römi­schen Reichs und sei­ner Bewoh­ner. Scharf­sin­nig und lebens­nah erzählt Mary Beard die Geschichte eines Welt­reichs, lässt uns Kriege, Exzesse, Intri­gen mit­er­le­ben, aber auch den römi­schen All­tag – vom Ärger in Miets­häu­sern bis zu Cice­ros Schei­dung. Sie lässt uns hin­ter die Legen­den und Mythen bli­cken, hin­ter­fragt sicher Geglaub­tes und kommt zu über­ra­schen­den Ein­sich­ten.
Zum Buch
(D) 18,00 €

Die Geschichte der meerum­spülten Welt

Henk Schulte Nordholt Neue Fischer Weltgeschichte. Band 12

Von Bali bis Sin­ga­pur, von Myan­­mar bis Vie­t­­nam – die fas­zi­­nie­­rende Geschichte der mee­rum­­spül­­ten Welt zwi­­schen Aus­­­tra­­lien und China. Von den sagen­um­wo­be­­nen Rei­chen wie Siam oder dem Reich der Khmer über die Kolo­­ni­al­zeit mit dem blu­­ti­­gen Krieg in Vie­t­­nam bis zum Auf­­stieg moder­­ner Metro­­po­­len wie Sin­ga­pur: Der nie­­der­län­­di­­sche His­­to­­ri­ker Henk Schulte Nor­d­holt erzählt die viel­­fäl­­tige Geschichte Süd­­os­t­a­si­ens, einer fas­zi­­nie­­ren­­den Welt mit unzäh­­li­­gen Inseln, geprägt von See­­fahrt und Han­­del, ...
Zum Buch
(D) 32,00 €

Das Vermächtnis eines legendären Historikers

Tony Judt Wenn sich die Fakten ändern

Das Ver­mächt­nis eines legen­dä­ren His­to­ri­kers und weg­wei­sen­den Intel­lek­tu­el­len: »Wenn die Welt sich ändert« ver­sam­melt erst­mals Tony Judts wich­tigste Essays in einem Buch. Die Texte reflek­tie­ren die gro­ßen The­men, die ihn zeit­le­bens beschäf­tig­ten – Europa und der Kalte Krieg, Israel und der Holo­caust, 9/11 und die neue Welt­ord­nung. Zudem doku­men­tie­ren sie die Ent­wick­lung sei­ner Denk­weise und die bemer­kens­werte Bestän­dig­keit sei­nes lei­den­schaft­li­chen Enga­ge­ments sowie seine intel­lek­tu­elle Ener­gie. ...
Zum Buch
(D) 25,00 €

Spannende Einblicke in Rosenbergs Tagebücher

Alfred Rosenberg

Ein Schlüs­­sel­do­ku­­ment zur Geschichte von Nati­o­­nal­­so­zi­a­­lis­­mus und Holo­­caust: die Tage­bü­cher von Alfred Rosen­berg, dem Chef-Ideo­­lo­­gen der NSDAP Seit 1946 ver­­­schol­­len, wur­­den die Tage­bü­cher des NSDAP-Reichs­­lei­­ters Alfred Rosen­berg erst 2013 auf­­­ge­­fun­­­den. Hier lie­­gen sie als Gesam­t­aus­gabe vor, aus­­­führ­­lich kom­­men­­tiert von den renom­­mier­­ten His­­to­­ri­kern Frank Bajohr (Zen­­trum für Holo­­caust-Stu­­dien, Mün­chen) und Jür­­gen Mat­t­häus (US Holo­­caust Memo­­rial Museum, Washin­g­­ton). Rosen­bergs Auf­­zeich­nun­­­gen ...
Zum Buch
(D) 16,00 €

Ein Buch, das zum Weiter­denken anregt

Götz Aly Volk ohne Mitte

Auf­schluss­rei­che Essays über die Deut­schen und ihre Ver­gan­gen­heit von dem viel­fach aus­ge­zeich­ne­ten His­to­ri­ker Götz Aly: In »Volk ohne Mitte. Die Deut­schen zwi­schen Frei­heits­angst und Kol­lek­ti­vis­mus« zeigt er, wie der Anti­se­mi­tis­mus schon früh die Wei­chen zur Kata­stro­phe nach 1933 stellte, wie sich wäh­rend des Natio­nal­so­zia­lis­mus der Staat und die Men­schen berei­cher­ten und warum wir kei­nen Schluss­strich zie­hen kön­nen.
Der Man­gel an Selbst­be­wusst­sein und gemein­sa­men Wer­ten, die Suche nach dem ...
Zum Buch
(D) 13,00 €

Ein Tagebuch gewährt fassungslosen Einblick

Felix Römer Die narzisstische Volksgemeinschaft

Ver­stö­rende Ein­bli­cke in die Gedan­ken­welt eines hoch­ran­gi­gen Natio­nal­so­zia­lis­ten und Wehr­macht­of­fi­ziers. Der Kom­pa­nie­chef hin­ter­ließ ein ein­zig­ar­ti­ges Tage­buch, auf denen er Tag für Tag von der Front berich­tet, von sei­nen Ein­sät­zen. Für den Autor ist die­ses Tage­buch der Aus­gangs­punkt einer Bio­gra­phie. Eine unmit­tel­bare Nach­sicht auf den All­tag an der Ost­front sowie in die Innen­welt eines über­zeug­ten Krie­gers.
Zum Buch
(D) 26,00 €

Geschichte / Zeitgeschichte: eine Auswahl

  • Daniel Beer
»Das Totenhaus«
  • Mary Beard
»SPQR«
  • Götz Aly
»Volk ohne Mitte«
  • »Alfred Rosenberg«
  • »Das Auswärtige Amt und seine umstrittene Vergangenheit«
  • »Stalingrad«
  • »»Ich staune, dass Sie in dieser Luft atmen können««
  • Tilman Allert
»Der deutsche Gruß«
  • Götz Aly
»Die Belasteten«
  • Götz Aly
»Europa gegen die Juden«
  • Kurt Bauer
»Die dunklen Jahre«
  • Mary Beard
»Kleopatras Nase«
Geschichte / Zeitgeschichte
0 Artikel  0 €