Populäres Sachbuch

Auf den Bestsel­ler­listen!

Karl-Heinz Zacher + Nina Zacher + Dorothea Seitz »Such dir einen schönen Stern am Himmel«

Das Schick­­sal trifft Nina Zacher aus hei­­te­­rem Him­­mel. Mit Anfang 40 wird bei der vier­­fa­chen Mut­­ter ALS dia­­gnos­­ti­ziert, eine Erkran­kung, bei der der Kör­per lan­g­­sam zer­­fällt, der Geist aber hel­l­wach bleibt. Doch statt sich zurück­zu­­zie­hen und auf den Tod zu war­­ten, geht Nina Zacher an die Öffen­t­­li­ch­keit. Zehn­­tau­­sende fol­­gen der jun­­­gen Frau und Mut­­ter von vier klei­­nen Kin­­dern auf Face­book. Ehr­­lich und direkt schreibt sie über ihr Leben, ihr Lei­­den und ihr Ster­­ben ...

Physik, die Spaß und schlauer macht!

Helen Czerski Mir fällt Einstein vom Herzen

Warum bekom­men Enten keine kal­ten Füße? – Phy­si­ka­li­sche All­tags­phä­no­mene genial und span­nend erklärt Ob Wär­me­lehre, Schwer­kraft oder Beschleu­ni­gung, unser All­tag wird von phy­si­ka­li­schen Gesetz­mä­ßig­kei­ten bestimmt: Was haben Skor­pione und Text­mar­ker gemein­sam? Was hat ein Toas­ter mit dem Uni­ver­sum zu tun? Wieso dreht sich ein har­tes Ei schnel­ler als ein wei­ches? Wie macht man aus bil­li­ger Limo­nade und Rosi­nen eine Lava­l­ampe? Wie funk­tio­niert eigent­lich ein Fahr­stuhl? Und ken­nen Sie den ...

Noch nie haben Notizen so viel Spaß gemacht!

Maren Kruth Ordnungsrausch

Gestalte dein Noti­z­buch nach dei­­nen Vor­­­stel­­lun­­­gen: Die viel­­fäl­­ti­­gen Anwen­­dungs- und Gestal­­tungs­­­mög­­li­ch­kei­­ten im Bul­­let Jour­­nal bie­­ten Raum für Kre­a­­ti­vi­­tät. Noch nie haben Noti­­zen so viel Spaß gemacht! »Typo­­gra­­phie« ist ein Lie­b­­lings­­thema der jun­­­gen Des­i­g­ne­­rin Maren Kruth, die bis­her mit ihren Aus­­­mal­bü­chern für Erwach­­sene »Früh­­lings­­zau­ber«, »Win­­ter­zau­ber«, »Hoch­­zeits­zau­ber« sowie »Geheim­­nis­­volle Bäume« große Auf­­­mer­k­­sam­keit und eine treue ...

Medizin­ge­schichte so spannend wie ein Krimi

Andreas Lebert + Stephan Lebert + Bruno Reichart + Elke Reichart Herzensangelegenheiten

Am 16. Mai 1997 wird Ursula Lebert, der Mut­­ter der Auto­­­ren Andreas und Ste­­phan Lebert, das Herz her­aus­­ge­­schnit­­ten und durch ein fre­m­­des ersetzt. Diese Tran­s­­plan­­ta­­tion schenkt der bekan­n­­ten Jour­­na­­lis­­tin ein zwei­­tes Leben. Der Mann, der diese Ope­ra­­tion aus­­­führte, ist der Her­z­chir­urg Bruno Reich­art. Der berühmte Tran­s­­plan­­ta­­ti­on­s­­me­­di­zi­­ner über­­­nahm in Süd­­afrika die Nach­­­folge von Chris­­tiaan Bar­­nard und sorgte in den ...

Vom Sterben das Leben lernen

Saskia Jungnikl Eine ​Reise ins Leben oder wie ich lernte​,​ die Angst vor dem Tod zu überwinden

***Von einer, die aus­zog, vom Ster­ben das Leben zu ler­nen***Wie viele von uns hat Sas­kia Jung­nikl Angst vor dem Tod. Vor allem seit ihr Vater gestor­ben ist. Doch anstatt sich wei­ter zu fürch­ten, sucht sie den Tod auf: im Lei­chen­schau­haus, bei Bestat­tern, in einem Hos­piz. Sie begibt sich auf Spu­ren­su­che, lernt, wie Reli­gio­nen mit dem Tod und der Frage, was danach kommt, umge­hen. Sie fin­det her­aus, was Phi­lo­so­phen über das Ster­ben den­ken, und spricht auf ihrem Weg mit den unter­schied­lichs­ten ...

Ein Buch zum Lesen, Malen und Verlieben.

Johanna Basford Ivy und der magische Schmetterling

Das erste Aus­mal­buch, das eine Geschichte erzählt Das neue Buch der Köni­gin der Aus­mal­bü­cher, Johanna Bas­ford: Die mit mär­chen­haf­ten Aus­mal­bil­dern illus­trierte phan­tas­ti­sche Geschichte von Ivy und ihrem magi­schen Schmet­ter­ling.Durch eine geheime Tür betritt die kleine Ivy auf der Suche nach einem ent­flo­ge­nen Schmet­ter­ling die mär­chen­hafte Welt von Enchan­tia. Dort begeg­net sie den wun­der­lichs­ten Wesen und ent­deckt die erstaun­lichs­ten Dinge. Eine bezau­bernde Geschichte, von Johanna Bas­ford ...

Das Standardwerk für alle Buddhismus-Interes­sierten

Dalai Lama Die Vier Edlen Wahrheiten

Das geis­­tige Ober­haupt der Tibe­­ter über die Grun­d­la­­gen des Bud­dhis­­mus. Die Vier Edlen Wahr­hei­­ten sind das A und O jeder Aus­­ein­an­­der­­se­t­zung mit dem Bud­dhis­­mus. Wer nur ein ein­zi­­ges Buch über den Bud­dhis­­mus lesen will, der lernt hier die wesen­t­­li­chen Aus­­­sa­­gen die­­ser Welt­­­re­­li­gion ken­­nen und ver­­s­te­hen. Ten­zin Gyatso, der XIV. Dalai Lama, erläu­­tert in die­­sem Buch in all­­ge­­mein­­ver­­­stän­d­­li­cher Form die Bedeu­­tung der Vier Edlen Wahr­hei­­ten für den Bud­dhis­­mus ...

Was wirklich zählt im Leben

Daniel Meyer + Lars Amend Dieses bescheuerte Herz

Daniel ist erst 15. Er weiß, dass er bald ster­ben wird – und er hat noch so viele Wün­sche: Mal ohne Auf­pas­ser zu sein In einem tol­len 5-Sterne-Hotel über­nach­ten und beim Zim­mer­ser­vice so viel Schnit­zel mit Pom­mes und Cola bestel­len, wie man möchte Ein frem­des Mäd­chen küs­sen Einen Lie­bes­brief schrei­ben und abschi­cken Mit einem coo­len Sport­wa­gen durch die Gegend fah­ren Mama end­lich wie­der von Her­zen glück­lich sehen Und über alles ein Buch schrei­ben. Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich ...

Das unersetzliche Geschenk

Jörg Maurer Stille Nacht allerseits

Was Sie garan­tiert noch nicht über Weih­nach­ten wuss­ten – das uner­setz­li­che Geschenk für Erd­linge und Außer­ir­di­sche­Best­sel­ler­au­tor Jörg Mau­rer spürt dem Geheim­nis von Weih­nach­ten nach. Er ent­deckt Alpen­län­di­sches und Glo­ba­les, kuriose Bräu­che und erstaun­li­che Lie­der, Hei­lige Nächte und pro­fane Fak­ten, besinn­li­che Ver­bre­chen und zwie­lich­tige Evan­ge­lis­ten. Ob Weih­nachts­baum­weit­wer­fen, kuriose Krip­pen­fi­gu­ren oder die schrägs­ten Ein­spie­lun­gen von "Stille Nacht" - Weih­nach­ten mit Jörg Mau­rer ist ...

Ein humorvoller Bericht über ein Experiment

Bernd Gieseking Früher hab' ich nur mein Motorrad gepflegt

Von einem, der aus­zog, um sei­nen alten Eltern zu hel­fen­Ei­nes Tages ein Anruf, der alte Vater ist gestürzt, »Seri­en­rip­pen­bruch«. Autor und Kaba­ret­tist Bernd Gie­se­king wird klar: Er muss sich um seine alten Eltern küm­mern. Ins Häus­chen zu zie­hen wäre ihm gefühlt zu eng, so stellt er einen Wohn­wa­gen in den Gar­ten. Einen Som­mer lang will er hel­fen, sich um Haus und Hof küm­mern. Aber er merkt schnell: Die Eltern sind fit­ter als befürch­tet und er selbst lang­sa­mer als gedacht. Er lernt: Um wirk­lich zu ...

Ein Muss für alle New-York-Fans!

Juliane Pieper New York für die Hosentasche

Gibt es in New York mehr Hun­de­fri­seure als The­ra­peu­ten? Seit wann sinkt in New York eigent­lich die Mord­rate? (Sie sinkt doch, oder?) Kann irgend­je­mand alle 2500 Songs über New York aus­wen­dig? Und gibt es diese Bett­wan­zen eigent­lich wirk­lich? Fra­gen über Fra­gen! Die Ant­wor­ten und noch viel mehr über die auf­re­gendste Stadt der Welt, über das Empire State Buil­ding, das One World Trade Cen­ter, das Chrys­ler Buil­ding, Times Square und Broad­way, das Rocke­fel­ler Cen­ter und den Cen­tral Park, über ...

Ausmalgrüße für die Liebsten!

Christiane Bethge Glückspost

Aus­mal­grüße für die Liebs­ten Die schönste Art, Ihren Liebs­ten zu zei­gen, dass Sie an sie den­ken, ist eine lie­be­voll gestal­tete Post­karte. "Alles Gute", "Viel Glück", "Herz­li­chen Glück­wunsch" und viele wei­tere Bot­schaf­ten für alle freu­di­gen Anlässe: Mit die­sen 20 Kar­ten mit lie­ben Grü­ßen für jeden Anlass und wun­der­schö­nen Mus­tern zum Aus­ma­len kön­nen Sie Ihren Lieb­lings­men­schen jeder­zeit eine far­ben­frohe Nach­richt zukom­men zu las­sen. Glücks­post für alle, die gern aus­ma­len und jeman­dem eine ganz ...

Populäres Sachbuch: eine Auswahl

  • Buchstabentruppe
»Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel«
  • Matteo Civaschi

+
Gianmarco Milesi
»Das Leben in 5 Sekunden«
  • Jörg Schindler
»Die Rüpel-Republik«
  • Miriam Elia

+
Ezra Elia
»Das Tagebuch von Edward dem Hamster 1990 - 1990«
  • Benni-Mama
»Große Ärsche auf kleinen Stühlen«
  • Josephine Chaos
»Dann press doch selber, Frau Dokta!«
  • Sebastian Jutzi
»Nur für Linkshänder«

Lieferbare Titel

Video

+
0 Artikel  0 €