Unsere Kinder- und Jugendbücher im August


Alexander Steffensmeier – ›Laterne, Laterne, Lieselotte!‹

Laternenumzug mit Lieselotte!

Die Kuh Lieselotte steht schon mit ihrer Laterne bereit und wartet ungeduldig, obwohl es noch lange nicht dunkel ist. Wann geht es endlich los mit dem Laternenumzug? Nach und nach gesellen sich die Freunde vom Bauernhof mit ihren Laternen hinzu. Als alle beisammen sind, kann der Umzug endlich beginnen und die Laternen leuchten wunderschön und weit über den ganzen Bauernhof. Jede Laterne kann auf dem Daumenregister bestaunt werden: Der Hund hat seine Knochen-Laterne dabei und der Postbote hat extra seine Briefmarken-Laterne mitgebracht.

Eine lustige Geschichte in Reimen für alle Kinder ab 2 Jahren und alle Lieselotte-Fans.


Vic James – ›Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern‹

Die Wattpad-Sensation jetzt als Buch!

Zehn Jahre Sklavenarbeit für alle. Fast alle.

In England muss jeder, der nicht zum magischen Adel gehört, zehn Jahre lang als Sklave arbeiten.
Lukes Familie will diese Sklavenjahre gemeinsam durchstehen, im Dienst der mächtigen Herrscherfamilie Jardine. Doch nun rast Lukes Herz vor Angst, als er plötzlich von den anderen getrennt und in die laute und schmutzige Fabrikstadt Millmoor gebracht wird. Die Arbeit dort ist besonders hart.
Seine Schwestern sind mit den Eltern am prunkvollen Hofe der Jardines den rücksichtslosen Machtspielen und eiskalten Intrigen der Elite ausgesetzt. Vor allem der junge Adlige Silyen verfolgt mit seinen ungeheuerlichen magischen Fähigkeiten eigene Ziele. Und Lukes Schwester Abi verliert ihr Herz an den Falschen.

Also das verstand man unter ›Geschick‹, dachte Luke, als er wieder einen klaren Gedanken fassen konnte. Ein so unerträglicher Schmerz, dass man sich wünschte, man wäre tot.
Wie sollte man dagegen ankämpfen? Wie konnte man Menschen besiegen, die dazu fähig waren? Nicht Menschen – Monster. Es spielte keine Rolle, dass es nur wenige von ihnen gab: Diese Wenigen genügten völlig.


Valija Zinck – ›Drachenerwachen‹

Wer einen Drachen rettet, rettet die ganze Welt

Johann und Janka trauen ihren Augen nicht, als sie einen lebendigen Drachen bei ihrer Nachbarin Frau Tossilo entdecken. Im achten Stock! Mitten in der Großstadt! Doch der Drache ist nur versehentlich bei Frau Tossilo gelandet. Er gehört in Wirklichkeit einem internationalen Energiekonzern, der Großes mit ihm vorhat und ihn um jeden Preis zurückhaben will. Plötzlich ist Frau Tossilo spurlos verschwunden. Gemeinsam mit dem Drachen machen sich Janka und Johann auf die Suche nach ihr und stürzen sich in ein großes Abenteuer …

Cornelia Funke sagt dazu:
»Valija Zinck ist eine aufregende neue Stimme unter den Geschichtenerzählern dieser Welt. Hätte ich sie als Kind in den Regalen meiner Bücherei flüstern hören, hätte ich mich wie ein erfolgreicher Schatzjäger gefühlt und sie gleich nach Hause getragen.«

Mit phantastischen Vignetten von Annabelle von Sperber und glitzernden Drachenschuppen auf dem Cover

Der zweite Band von »Drachenerwachen« erscheint im Frühjahr 2019.


Marion Meister – ›Julie Jewels - Silberglanz und Liebesbann‹

Julie zaubert Träume wahr: mit magischem Schmuck!

Durch einen magischen Liebesring hat Julie ihre wahre Liebe gefunden. Noah und sie sind unzertrennlich. Sie haben sogar ihren eigenen Strandkorb für romantische Sommernachmittage am Meer. Julie schwebt seit Wochen auf Wolke sieben und bekommt das Honigkuchenpferd–Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht. Doch als Noah nach und nach sein eigenes Leben völlig aufgibt und nur noch für sie da sein will, kommen Julie Zweifel. So hatte sie sich die wahre Liebe nicht vorgestellt. Hat Noahs Veränderung etwas mit ihrer Magie zu tun? Sie wollte ihre Liebe durch Magie verstärken, aber jetzt scheint sie genau dadurch alles zu zerstören – denn ein Zauber darf nie egoistisch sein. Aber was wird passieren, wenn Julie, den Ring ablegt?

Julie Jewels – Silberglanz und Liebesbann ist der zweite Teil der zauberhaften Trilogie, die sich rund um Magie, Liebe und Freundschaft dreht und um die alte Weisheit: Sei vorsichtig, was du dir wünschst – es könnte wahr werden!

Auch der zweite Band dieser magischen Trilogie ist optisch wieder ein richtiges Schmuckstück: Mit hochwertig veredelter Sonderausstattung mit Metallic-Lack und verdecktem Buchschnitt funkelt und glitzert er wie ein echtes Schmuckkästchen!

Alle Bände der Trilogie:
Band 1: Julie Jewels – Perlenschein und Wahrheitszauber
Band 2: Julie Jewels – Silberglanz und Liebesbann
Band 3: Julie Jewels – Mondsteinlicht und Glücksmagie (erscheint im Frühjahr 2019)


Luise Holthausen – ›Wie Jule einen Zwilling erfand und ihn nicht mehr loswurde‹

»Ich war's nicht ... das war meine Zwillingsschwester!«

Beim Einzug hat Jule Sophie, das nette Mädchen aus der Nachbarschaft, angemotzt und vergrault. Aber dann sitzen beide in derselben Klasse. Oje! Als Ausrede erfindet Jule eine schlecht gelaunte Zwillingsschwester, die beim Vater lebt. Sophie, deren Lieblingsbuch »Das doppelte Lottchen« ist, weiß sofort, was zu tun ist: Sie muss Jules Familie wieder zusammenbringen. Während Sophie für ihren Plan alle Hebel in Bewegung setzt, versucht Jule zu beichten, dass sie geschwindelt hat.

Eine turbulente und pfiffige Zwillingsgeschichte à la Billy Wilder und Erich Kästner, mit Humor und einem Augenzwinkern erzählt von der Preuschoff-Preisträgerin Luise Holthausen. Sie lässt kleine Leserinnen mitfiebern und zaubert ihnen ein Lächeln auf die Lippen.

Elli Bruder hat die Geschichte mit vielen Bildern wunderbar illustriert.


Kristina Ohlsson – ›Roberta und das Herzwunschwunder‹

Ein magischer Globus, der Wünsche erfüllen kann? Roberta ist sich nicht sicher, ob es stimmt, dass der alte Globus, den sie ersteigert hat, tatsächlich magische Kräfte hat. Doch sie muss es ausprobieren – denn Roberta hat einen geheimen Herzenswunsch: Ihre beste Freundin Charlotte, die schwer krank ist, muss wieder gesund werden! Dazu muss Roberta eine fast unmögliche Aufgabe bewältigen, die der Globus ihr stellt. Und die Zeit rennt, denn wenn sie es nicht rechtzeitig schafft, ist Charlotte verloren!

Ein mitreißendes Abenteuer, in dem es um Leben und den Tod geht, und gleichzeitig die wunderbarste Beste-Freundinnen-Geschichte, die man sich nur wünschen kann!

Bei Antolin gelistet

Pressestimmen zu »Roberta und das Herzwunschwunder«:
»Die Geschichte zelebriert die Kraft der Phantasie, wagt es aber auch, vom
Tod zu erzählen, direkt und ohne Umschweife.« Göteborgs-Posten

»Herzerweichend, wunderschön, lebendig, ein bisschen traurig und eine
phantastisch gute Geschichte. Ich konnte nicht aufhören zu lesen.« Bokmalen

»Kristina Ohlssons bester und mutigster Roman bislang!« Dagens Nyheter


Sylvia Bishop – ›Das Mädchen, das im Buchladen gefunden wurde‹

Ein warmherziges Familienabenteuer in der magischen Welt der Bücher

Property ist ein ganz besonderes Mädchen: Sie lebt in einem Buchladen. Als Kind wurde sie dort bei den Fundsachen entdeckt, und so wächst sie mitten unter Büchern bei Ladenbesitzerin Netty und deren Sohn Michael auf.

Eines Tages gewinnt die Familie den tollsten Buchladen der Welt, Montgomerys Bücherparadies. Doch der Laden birgt ein Geheimnis, und nur Property kann der Sache auf die Spur kommen – denn niemand kennt sich so gut mit Büchern aus wie sie. Mit dem grummeligen Kater Gunther auf der Schulter (und manchmal auf dem Kopf) stürzt sie sich in ein turbulentes Abenteuer …

Phantasievoll, liebenswert, lustig, spannend – ein Buchabenteuer für alle, die am liebsten im Lesesessel versinken oder heimlich unter der Bettdecke schmökern

Mit farbigem Vorsatzpapier und zauberhaften Illustrationen von Mila Marquis


Matthew Rake – ›Gewaltig! Gigantisch! Gefährlich!‹

Was würde passieren, wenn Urzeittiere plötzlich unsere Stadt erobern würden?

Gigantische Urzeitriesen, neben denen wir nur Winzlinge wären. Natürlich kann das nicht passieren, denn die Urzeittiere sind schon lange ausgestorben.
Aber was wäre, wenn …
… ein acht Tonnen schweres Super-Krokodil plötzlich in einer U-Bahn-Station auftauchte?
… eine sieben Meter lange Echse eines Tages hungrig vor der Haustür erschiene?
… das größte Landsäugetier aller Zeiten einen Bummel durch die Großsstadt machte?
Super-realistische Illustrationen holen Mammut und Saurier in unsere Welt und veranschaulichen anhand von Fotocollagen, wie gewaltig, gigantisch und gefährlich diese kolossalen Riesen tatsächlich waren.

Ein beeindruckendes Buch über die Zeitgenossen der Dinos für Kinder ab 6 Jahren – zum Staunen und Gruseln


Greg Weisman – ›World of Warcraft: Traveler. Die Goblin-Stadt‹

Freut euch auf geballte Action und Abenteuerlust!

Taucht ein in die Welt von »World of Warcraft« und erlebt eine einzigartige Geschichte voller phantastischer Wesen und Abenteuer! Dank seiner neuen Gefährten – der strengen Makasa Flintwill, dem grimmigen Waldpfoten-Gnoll Hackel und dem tollpatschigen Murloc Murky – entkommt Aram haarscharf seinen Verfolgern. Zusammen mit seinen Freunden muss der junge Held die Bruchstücke eines mächtigen Schwerts finden. Dabei hilft ihm der magische Kompass seines Vaters. Trotzdem ist Aram nicht außer Gefahr! Denn der bösartige Malus und sein Gefolge haben es ebenfalls auf den Kompass abgesehen. Arams Hoffnung stirbt zuletzt: Findet er das Schwert, so findet er vielleicht auch Hinweise auf seinen verschollenen Vater...

Enthält exklusive Illustrationen von Kreativ- und Game-Design-Studio Aquatic Moon!


Jessica Brody – ›Einmal Teenie und zurück‹

Sechzehn über Nacht

Addies zwölfter Geburtstag ist eine einzige Katastrophe – niemand nimmt sie ernst, alle behandeln sie wie ein Kind! Als sie sich von einem Wunschkästchen wünscht, endlich sechzehn Jahre alt zu sein, geschieht das Unglaubliche: Am nächsten Morgen ist sie sechzehn, sie hat den lang ersehnten Hund, jede Menge Make-up und einen mega beliebten YouTube-Channel. Wie cool ist das denn!?
Doch Addie merkt schnell, dass ihr vier Jahre älteres Ich ihr fremd ist und so gar nicht dem entspricht, wie sie sich selbst sieht. Eins ist klar: Sie muss so schnell wie möglich in ihr altes Leben zurück! Aber wie?

Eine rasante Komödie über das Erwachsenwerden.


Neal Shusterman – ›Vollendet - Die Flucht (Band 1)‹

Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen.

Connor, 16 Jahre alt und ständiger Unruhestifter, hat es längst geahnt, doch nun steht es fest: Er soll umgewandelt werden. Seine Eltern haben seinen Körper vollständig zur Organspende freigegeben. Und zwar nicht erst nach seinem Tod. Sondern sofort.
Risa ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und darf nicht länger auf Kosten des Staates leben. Auch sie soll umgewandelt werden.
Als ihre Wege sich unerwartet treffen, müssen Connor und Risa sich blitzschnell entscheiden – Flucht oder Umwandlung? Können sie dem System entkommen, das Jagd auf Menschen wie sie macht?

Band 1 der brisant-brillanten »Vollendet«-Serie

Jetzt mit brandneuem Bonus-Kapitel – zum ersten Mal in deutscher Sprache!


Sabine Schoder – ›Liebe ist so scheißkompliziert‹

Auf einer Party stürzt Nele mit Jerome ab, der alles verkörpert, wonach sie sich immer gesehnt hat. Als sie sich zum ersten Mal küssen, hat Nele hunderttausend Schmetterlinge im Bauch. Doch am nächsten Tag kursiert ein Video von ihr im Netz, auf dem sie eindeutig zu wenig anhat. Eigentlich kann nur Jerome dieses Video gemacht haben. Aber Nele ahnt, dass die Wahrheit viel komplizierter ist ...


Sabine Schoder – ›Liebe ist was für Idioten. Wie mich.‹

Eine Liebesgeschichte, so echt, dass sie weh tut – und so berauschend, dass sie süchtig macht!

Optimistisch gesehen ist Vikis Leben eine Vollkatastrophe. Da kann man schon mal aus Frust ein paar Tüten zu viel rauchen. Und es kann auch passieren, dass man nach einem Konzert mit dem Sänger der Band im Bett landet, obwohl man den eigentlich total bescheuert findet.

Wirklich.
Kein großes Ding.
So was passiert.
Aber ausgerechnet Viki?
Nein!
Ganz.
Sicher.
Nicht.
Oder vielleicht doch?

0 Artikel  0 €