Unsere neuen Kinder- und Jugendbücher im März


Kerstin Gier – ›Wolkenschloss‹

Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier.

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.


Lisa Keil – ›Hin und nicht weg‹

Willkommen zurück auf dem Land: der zweite Roman von Lisa Keil, der Tierärztin, die sich ins Schreiben verliebte

Rob Schürmann ist als Tierarzt Tag und Nacht im Einsatz, und die Herzen der Tierbesitzerinnen fliegen ihm zu. Er will nur eine, aber die heiratet einen anderen.
Anabel aus Berlin tritt den Aushilfsjob in der Praxis Schürmann mit gemischten Gefühlen an. Schließlich passt sie mit ihren Tattoos und ihrem selbstbewussten Auftreten nicht ins beschauliche Neuberg und schon gar nicht an die Seite des charmanten Tierarztes.
Zwischen Hufverbänden und Pfotenoperationen geraten die beiden immer wieder aneinander. Und kommen sich näher.
Doch plötzlich steht ein dramatischer Notfall zwischen ihnen und ändert alles.


Tanya Stewner, Marlene Jablonski – ›Liliane Susewind - Ein Hase fällt nicht auf die Nase‹

Das Mädchen, das mit den Tieren spricht: Ein humorvolles Hasen-Abenteuer für alle Liliane-Susewind-Fans ab 6 Jahren

Der kleine Hase von Lillis Freundin ist verschwunden! Ob der gemeine Torben etwas damit zu tun hat? Lilli muss der Sache auf den Grund gehen. Wie gut, dass sie mit Tieren sprechen kann! So hat sie bald viele kleine Helfer an ihrer Seite. Wird es ihnen gemeinsam gelingen, das Häschen zu finden?

Eine aufregende und herzerwärmende Geschichte aus der beliebten Bestsellerserie.
Mit großer Fibelschrift und fröhlich-bunten Bildern von Mila Marquis

Serie bei Antolin gelistet

Alle Bücher der Bestsellerserie ab 6 Jahren:
›Liliane Susewind – Ein kleiner Esel kommt groß raus‹
›Liliane Susewind – Ein Meerschwein ist nicht gern allein‹
›Liliane Susewind – Viel Gerenne um eine Henne‹
›Liliane Susewind – Ein Nilpferd auf dem Zebrastreifen‹
›Liliane Susewind – Extra-Punkte für den Dalmatiner‹
›Liliane Susewind – Schwarze Kater bringen Glück‹
›Liliane Susewind – Ein kleiner Hund mit großem Herz‹
›Liliane Susewind – Drei Waschbären sind keiner zu viel‹
›Liliane Susewind – Ein Eichhörnchen hat’s eilig‹
›Liliane Susewind – Ein Pony mit Flausen im Kopf‹
›Liliane Susewind – Ein Hase fällt nicht auf die Nase‹


Weitere Bände in Vorbereitung.
Entdecke auch die Liliane-Susewind-Serie für Kinder ab 8 Jahren!


Dominique Valente – ›Der Zauber von Immerda‹

In Anemonas Hexenfamilie hat jede eine besondere magische Fähigkeit. Sie selbst kann leider nur verschwundene Dinge wiederfinden. Eine ziemlich unmagische Fähigkeit, vor allem, wenn es sich um verlegte Gebisse handelt (Igitt!). Bis eines Tages Moreg Vaine, die mächtigste aller Hexen, Anemona um Hilfe bittet: Der letzte Dienstag ist verloren gegangen – und einzig Anemona kann ihn wiederfinden. Zusammen mit Oswald, dem miesgelaunten Monster von unter dem Bett, begibt Anemona sich auf die Suche nach dem verlorenen Tag und einem uralten Zauber, der ganz Immerda zu bedrohen vermag …

Originell, bestechend humorvoll, voller Phantasie und überraschender Wendungen: Band 1 der phantastischen Serie um die Hexe Anemona und das magische Land Immerda.

Mit Bildern von Sarah Warburton


N. N. – ›Das ultimative Überlebenshandbuch – Outdoor‹

Das absolute Must-Have für jeden Outdoor-Fan! Mit diesem Buch sind Naturliebhaber und Outdoor-Fans perfekt gerüstet für das Leben in der Wildnis mit 256 Seiten Tipps und Tricks rund ums Wandern, Campen, Angeln, Mountainbiken und Kanufahren: Was tun, wenn einen die Dunkelheit überrascht und man spontan im Freien übernachten muss? Oder wenn man ein Feuer machen will, aber weder Streichhölzer noch Feuerzeug zur Hand hat? Oder wenn man ein Hindernis umgehen muss, ohne dabei die Richtung zu verlieren? Von der richtigen Ausrüstung über verschiedene Knotentechniken bis hin zu Nahrungsbeschaffung und die wichtigsten Grundlagen über das Wetter – mit diesem Survivalguide wird jeder zum „Outdoor Hero“!


Uticha Marmon – ›Als wir Adler wurden‹

Jannik und Loni sind beste Freunde. Zusammen mit den anderen Kindern aus der Straße erleben sie die genialsten Abenteuer. Die Geschichten dafür gibt Bo vor, Janniks älterer Bruder. Doch irgendwann verändern sich ihre Spiele, denn Bo erfindet immer neue Regeln. Eine davon lautet: Loni ist anders. Und das nur, weil ihre Mutter aus Kenia kommt. Jannik muss sich entscheiden, was ihm wichtiger ist – dazuzugehören, oder Loni als Freundin nicht zu verlieren. Aber dann passiert etwas, was niemand vorausgesehen hat …

»Als wir Adler wurden« erzählt von der Angst vor dem Anderen. Von einer Art der Ausgrenzung, von der auch eine Elfjährige nicht verschont bleibt. Aber auch davon, wie wichtig es ist, nicht wegzusehen, sondern gegen das Unrecht seine Stimme zu erheben.


Alexander Steffensmeier – ›Das Lieselotte Geschenkpaket‹

Das Lieselotte Geschenkpaket Buch plus Schlüsselanhänger
Ein dicker Sammelband mit den drei beliebtesten Geschichten der Bilderbuchkuh. ›Lieselotte lauert‹, ›Lieselotte sucht einen Schatz‹ und ›Lieselotte bleibt wach‹. Das attraktive Plus: ein flauschiger Lieselotte-Schlüsselanhänger, damit Lieselotte überall dabei sein kann.
Lieselotte liebt nichts mehr, als dem Postboten aufzulauern und ihn zu erschrecken. Am Ende ist der arme Kerl so verzweifelt, dass er Lieselotte anbietet, ihm beim Postaustragen zu helfen! Von diesem Tag an stolpert Lieselotte von einem lustigen Abenteuer in das nächste. Zusammen mit ihren Freunden vom Bauernhof geht sie auf geheimnisvolle Schatzsuche und bringt alles durcheinander, als sie versucht, sich zum Einschlafen in den Hühnerstall zu kuscheln.
Noch mehr Spaß mit Lieselotte unter www.kuh-Lieselotte.de


Chris Naylor-Ballesteros – ›Der Koffer‹

Eine einfache und liebevolle Bilderbuchgeschichte zum Thema Toleranz und Mitmenschlichkeit.
Eines Tages kam ein Fremder an. Er war müde und hatte nur einen Koffer bei sich. Das war schon komisch. Was will er hier? Woher ist er gekommen? Und was ist in seinem Koffer? Hase Vogel und Fuchs sind misstrauisch und glauben dem Fremden nicht, als er erzählt, dass er seine Lieblingstasse und auch sein Zuhause in seinem Koffer hat . Als der vor Erschöpfung einschläft, brechen sie aus lauter Neugier den Koffer auf. Sie finden tatsächlich eine zerbrochene Tasse und ein Photo von seinem Zuhause. Sie haben ein schlechtes Gewissen , kleben die Tasse und bauen eine Hütte für den Fremden. Und jetzt wollen sich alle besser kennenlernen.
Eine Bilderbuchgeschichte, die schon kleinen Kindern erzählt, wie wichtig es ist, Fremden mit Offenheit zu begegnen.


Mary Hoffman – ›DU und ICH sind GLEICH und ANDERS‹

Wir sind alle ganz verschieden und doch gleich! Eine farbenfrohe, fröhliche Botschaft über das, was unser Leben besonders macht!
Aus einer winzigen Zelle entsteht ein Baby. In seinem ersten Lebensjahr lernt dieser kleine Mensch rasend schnell: zu lächeln, zu essen, zu laufen. Das ist bei fast allen Kindern gleich. Lebenswege hingegen können kunterbunt sein: die Entwicklung vom Baby zum Schulkind, die Zeit als Teenager, auf Job- und Partnersuche, Leben mit oder ohne Familie und auch das Ende des Lebens. Das erfolgreiche Duo Mary Hoffman und Ros Asquith hat erneut ein sensibles und humorvolles Sachbilderbuch geschaffen, das uns zeigt: Wir sind gleichzeitig GLEICH und ANDERS.


›Duden 18+: Extradick & federleicht: 100 allererste Dinge vom Bauernhof‹

So federleicht, so extradick - das allererste Bauernhof-Bildwörterbuch!
Durch die besondere Papiertechnik ist dieses Buch federleicht und zeigt Kindern ab 18 Monaten die bunte Bauernhof-Welt. Viele Tiere, Fahrzeuge, Obst- und Gemüsesorten kann man auf den Seiten bestaunen. Die Themen „Unser Bauernhof“, „Auf dem Feld“, „Bei der Ernte“, Auf der Weide“, „Tierfamilien“, „Im Bauerngarten“, „Der Tierstimmen-Chor“, „Was kommt woher?“, „Im Hofladen“ und „Nachts im Hühnerstall“ gibt es in bunten, lustigen Bildern zu bestaunen.
Schritt für Schritt lernt das Kind erste Dinge rund um den Bauernhof wiederzuerkennen, sie zu benennen und baut sich so den ersten Grundwortschatz weiter auf. Über hundert Lieblingsdinge - so leicht ist Sprechenlernen!

Pappbilderbücher von FISCHER Duden Kinderbuch begleiten Kinder Schritt für Schritt bei ihrer sprachlichen Entwicklung. Alle Bilderbücher sind in Inhalt und Form sorgfältig auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt und unterstützen Eltern und Erzieher bei der optimalen Förderung ihrer Kinder.
Duden – von Anfang an richtig!

Weitere Titel der Reihe erhältlich:
Extradick & federleicht: 100 allererste Wörter
Extradick & federleicht: 100 allererste Tiere
Extradick & federleicht: Allererste Fahrzeuge
Extradick & federleicht: Allererste Sachen
Extradick & federleicht: Allererste Tiere
Extradick & federleicht: Gute Nacht


›Faultierrennen‹

Eine Geschichte für alle Faultiere und kleinen Trödler
So ein langsames Wettrennen hat noch niemand gesehen! Trotz Anfeuerungsrufen und Geschiebe kommt die Faultier-Truppe kaum vom Fleck. Kurz nach dem Start machen sie schon wieder Pause: Verschnaufen, Trinken, Essen, Abkühlen und sogar ein Mittagsschläfchen wird eingeschoben. Ob, die Faultiere tatsächlich ans Ziel kommen, wird hier nicht verraten.
Eine kleine Geschichte zum Vorlesen und Mitfühlen für Kinder ab 2 Jahren. Die Eiligen unter uns, können sich in Geduld üben und die Gemütlichen haben sich noch nie so gut verstanden gefühlt.


Meg Rosoff – ›Ferien für alle Felle‹

Die etwas andere Hundegeschichte – wer erzieht hier eigentlich wen?

Endlich Sommerferien! Doch Familie Peachey kann sich nicht auf ein Urlaubsziel einigen. Betty will am liebsten zelten gehen, aber Papa Peachey ist überzeugt, dass in der Wildnis schreckliche Gefahren lauern. Ollie interessiert nur, ob es eine Disko gibt, und Ava hat ihre Nase tief in Philosophiebücher gesteckt. Das kann ja heiter werden … Zum Glück ist da noch Mister Tavish, der ungewöhnlichste Hund, den es je gab. Er ist der Familie Peachey immer einen Schritt voraus und entwickelt heimlich einen Plan, der die Familie dazu bringt, den gemeinsamen Urlaub so richtig zu genießen.

Eine liebevoll-hintersinnige Hundegeschichte für die ganze Familie – mit vielen lustigen Bildern von Anke Faust

Alle Bände der Serie:
Band 1: »Glück für alle Felle«
Band 2: »Ferien für alle Felle«


Fabian Lenk – ›Gefangen in der Welt der Würfel. Das Labyrinth des schwarzen Magiers. Ein Abenteuer für Minecrafter‹

»Zwei Brüder gefangen in der Minecraft-Welt – ein Abenteuer, das den Leser mitfiebern lässt.« – SparkofPhoenix

Die Brüder Finn und Josh sowie ihre Freundin Ela haben es geschafft: Endlich konnten sie aus der Minecraft-Welt entkommen. Doch kaum sind sie wieder in ihrer Welt gelandet, hören sie durch ein Portal Hilfeschreie. Sofort ist ihnen klar, dass sie ihren Minecraft-Freunden helfen müssen. Also reisen sie zurück in das gefährliche Reich von Minecraft und stellen sich einem bösen Magier in den Weg …

Für alle Minecrafter, Fans und Follower.

Band 5 der spannenden Abenteuer-Serie

Alle Bände der Gefangen-in-der-Welt-der-Würfel-Serie von Fabian Lenk:

»Der Kampf gegen die Creeper« (Band 1)
»Die Falle im Nether« (Band 2)
»Die Armee der Wither« (Band 3)
»Der Schatz des Enderdrachen« (Band 4)
»Das Labyrinth des schwarzen Magiers« (Band 5)


Kein offizielles Minecraft-Produkt. Nicht von Mojang genehmigt oder mit Mojang verbunden.


Katja Reider – ›Heute bin ich anders!‹

Anders als die anderen sein, aus der Reihe tanzen, laut sein, wenn andere leise sind oder leise sein, wenn alle anderen laut sind – das muss man sich trauen.

Da gibt es einen Marienkäfer mit karierten Flügeln, einen Frosch, der herrlich schief singt und ein Ferkel, das sich nicht schmutzig machen möchte. In diesem Buch darf jeder so sein wie er möchte. Und am Ende ist klar: Auch wer man aus der Reihe tanzt, gehört doch fest dazu!
Katja Reider macht in kleinen Reimen Mut zum Anderssein und Günther Jakobs hat dies in ausdrucksstarken Bildern für die Kleinsten wunderbar fröhlich umgesetzt.


Uli Leistenschneider – ›Pauline Schnüffel – Ein Schwein mischt sich ein‹

Eine Wutz für alle Fälle
»Pauline Schnüffel wusste ganz genau, dass jemand im Garten war, der da nicht hingehörte. Ein Zittern ging durch ihren Körper, und ihre Borsten stellten sich auf. Sie war bereit! Bereit, das Leben ihrer Familie zu verteidigen.«
Herzlich willkommen bei Pauline, der neugierigsten Schnüffelnase weit und breit. Oh, Pauline ist ein Wildschwein! Papa Pott hat sie als Frischling verlassen im Wald gefunden und mitgenommen. Jetzt wohnt Pauline bei den Potts, und die neunjährige Leonie ist ihre beste Freundin. Pauline träumt davon, eine echte Detektivin zu sein, wie die Menschen im Fernsehen. Am liebsten würde sie mit Mama Pott, der Dorfpolizistin, einen großen Fall lösen. Und tatsächlich: In ihrem Dorf Wurz herrscht richtig dicke Luft, hier stimmt etwas ganz und gar nicht …
Ein witziger Tierkrimi mit einem Schwein zum Liebhaben und vielen bunten Bildern von Kristina Nowothnig!
Bei Antolin gelistet


Olivia Tuffin – ›Silbermond: Eine stürmische Nacht‹

Alice freut sich riesig, als Hannah, das beliebteste Mädchen des Reitclubs, sie zu ihrer Geburtstagsparty einlädt. Erst recht, weil sie weiß, dass auch Finn kommen wird, in den sie heimlich verliebt ist. Doch aus der fröhlichen Party wird bald ein dramatisches Abenteuer: Hannahs Freundinnen entläuft versehentlich Finns Pferd Ella. Obwohl es donnert und stürmt, reiten Finn und Alice mitten in der Nacht los, um Ella zu suchen. Dabei kommt es zu einem Unfall mit schrecklichen Folgen …
Das zweite romantische Abenteuer der Silbermond-Pferdereihe von der Autorin der erfolgreichen »Redgrove Farm«-Serie.

Alle Bücher von Olivia Tuffin bei FISCHER:
Redgrove Farm – Auf vier Hufen ins Glück
Redgrove Farm – Das neue Fohlen
Redgrove Farm – Die große Chance
Redgrove Farm – Der Traum vom Sieg
Redgrove Farm – Turnier der Entscheidung
Silbermond – Gegen den Wind
Silbermond – Eine stürmische Nacht
Silbermond – Band 3 (erscheint Herbst 2020)


›Wie Fliegenpilz Henri das Laufen lernte, um einen Baum zu retten‹

Eine spannende Baumrettungsaktion zum Vor- und Selberlesen
Im Unterholz eines Ahornwaldes lebt Fliegenpilz Henri. Gerade hat er sich noch darüber beschwert, dass ihm mal wieder ein Vogel auf seinen schönen roten Hut gemacht hat, da hört er über seine feinen Wurzeln in der Erde einen Notruf. Jonathan, ein Baum aus der Stadt, soll einem neuen Einkaufszentrum weichen. Die Bäume im Wald sind ratlos. Wie können sie ihrem Artgenossen bloß helfen? Kurzerhand macht Henri sich auf den Weg. Gar nicht so einfach. Aber zusammen mit Nina, einem Mädchen aus der Stadt, schmiedet er einen genialen Plan. Mit eisernem Willen, viel Mut und klugen Ideen, gelingt es den beiden Naturschützern den Baum zu retten.


Marion Meister – ›Julie Jewels - Perlenschein und Wahrheitszauber‹

»Julie Jewels – Perlenschein und Wahrheitszauber« ist der erste Teil einer zauberhaften Trilogie, die sich rund um Magie, Liebe und Freundschaft dreht und um die alte Weisheit: Sei vorsichtig, was du dir wünschst – es könnte wahr werden!

Ein mysteriöses Geburtstagsgeschenk stellt Julies Leben völlig auf den Kopf: Durch eine Schatulle voller Schmucksteine entdeckt sie ihre magische Begabung. Julie kann Wünsche wahr werden lassen! Einmal der Star der Schule sein, den Jungen ihrer Träume für sich gewinnen … die Möglichkeiten sind grenzenlos! Doch schnell wird klar: Die Magie hat nicht nur gute Seiten, und jeder Wunsch kann verhängnisvolle Folgen haben. Denn will man wirklich von der besten Freundin die reine Wahrheit hören und nichts als die Wahrheit? Und ist erzauberte Liebe noch echte Liebe?

Alle Bände der »Julie Jewels«-Trilogie:
Band 1: Perlenschein und Wahrheitszauber
Band 2: Silberglanz und Liebesbann
Band 3: Mondsteinlicht und Glücksmagie


Lachdi Schief – ›Warum surfen Elefanten nicht gerne im Internet? Die besten Witze über Internet & Co‹

Warum können Fußballspieler nicht Minecraft spielen? Weil sie nicht einsehen, dass der Ball hier nicht rund ist! Welcher Kuchen kennt jede Antwort ? Der Google-Hupf! Und warum antwortet Spiderman nie auf E-Mails? Weil er kein Netz hat! Die besten Witze zum Thema Internet, Gaming, Computer, Smartphone sowie das Lustigste aus dem Alltag: für alle Computernerds, Minecraft-, und Pokémonspieler, Smartphonesüchtige und alle jungen und älteren Spaßvögel, die heute noch analog lachen!

Mit vielen schrägen Bildern von Friederike Ablang

0 Artikel  0 €