Unsere neuen Kinder- und Jugendbücher im Juli


Cornelia Funke, Guillermo del Toro – ›Das Labyrinth des Fauns‹

Der neue Roman von Cornelia Funke - poetisch, sprachgewaltig, monumental

Spanien, 1944: Ofelia zieht mit ihrer Mutter in die Berge, wo ihr neuer Stiefvater mit seiner Truppe stationiert ist. Der dichte Wald, der ihr neues Zuhause umgibt, wird für Ofelia zur Zufluchtsstätte vor ihrem unbarmherzigen Stiefvater: ein Königreich voller verzauberter Orte und magischer Wesen.
Ein geheimnisvoller Faun stellt dem Mädchen drei Aufgaben. Besteht sie diese, ist sie die lang gesuchte Prinzessin des Reiches. Immer tiefer wird Ofelia in eine phantastische Welt hineingezogen, die wundervoll ist und grausam zugleich. Kann Unschuld über das Böse siegen?

Inspiriert von Guillermo del Toros grandiosem oscarprämierten Meisterwerk »Pans Labyrinth« schafft Bestsellerautorin Cornelia Funke eine Welt, wie nur Literatur es kann.


Valija Zinck – ›Drachenleuchten‹

Die heißersehnte Fortsetzung von »Drachenerwachen«!

Wer einen Drachen rettet, rettet die ganze Welt
Mit zauberhaften Vignetten von Annabelle von Sperber
Bei Antolin gelistet

Bereits erschienen:
- Drachenerwachen


Fabian Lenk – ›Gefangen in der Welt der Würfel. Der Schatz des Enderdrachen. Ein Abenteuer für Minecrafter‹

»Zwei Brüder gefangen in der Minecraft-Welt – ein Abenteuer, das den Leser mitfiebern lässt.« – SparkofPhoenix

Die Brüder Finn und Josh wurden in die Minecraft-Welt hineingesogen und sind seitdem darin gefangen. Gemeinsam mit ihrer Freundin Ela haben sie herausgefunden, wie sie in ihre eigene Welt zurückkehren können – doch das ist gar nicht so leicht. Denn das Portal, das den Wechsel zwischen den Welten ermöglicht, wird von einem bösartigen Enderdrachen bewacht ...

Für alle Minecrafter, Fans und Follower.

Band 4 der spannenden Abenteuer-Serie

Alle Bände der Gefangen-in-der-Welt-der-Würfel-Serie von Fabian Lenk:

»Der Kampf gegen die Creeper« (Band 1)
»Die Falle im Nether« (Band 2)
»Die Armee der Wither« (Band 3)
»Der Schatz des Enderdrachen« (Band 4)

Kein offizielles Minecraft-Produkt. Nicht von Mojang genehmigt oder mit Mojang verbunden.


Constanze von Kitzing – ›"Ich bin gar nicht müde!", sagt der kleine Dachs‹

Gute Nacht, kleiner Dachs!
Der kleine Dachs ist viel zu müde. Zu müde zum Aufräumen. Zu müde zum Essen. Zu müde zum Zähneputzen. Aber als er dann tatsächlich ins Bett gehen soll, ist die Müdigkeit wie weggeblasen. „Ich bin noch gaaar nicht müde“, tönt der kleine Dachs. Was nun?
Mama und Papa Dachs bleiben ruhig und kaum schauen sie mal nicht hin, ist der kleine Dachs schon eingeschlafen.
Eine niedliche Gutnacht-Geschichte mit traumhaften Bildern für Kinder ab 2 Jahren.


Julie Fogliano – ›Das Haus, das ein Zuhause war‹

Erinnerungen an ein Zuhause und an die Heimat.
Magische Bilder und ein poetischer Text erzählen davon, dass ein Zuhause ein wahrer Schatz ist.
Zwei Kinder finden tief im Wald ein leer stehendes Haus. Eine offen stehende Tür lädt sie zum vorsichtigen Erkunden ein. Vieles hier erinnert an seine früheren Bewohner. Und die Kinder fragen sich: Wer war dieser Jemand, der abends Bohnen aß, diese Bücher las und dann ging, ohne zu packen? War es ein Mann, der vom Meer träumte, ein Mädchen, das zu seiner Musik tanzte? Eine Königin, ein König? Sind sie weggelaufen, ohne sich zu verabschieden? Vielleicht wartet das Haus immer noch auf sie, wartet darauf, dass der Schlüssel sich im Schloss dreht.


Cornelia Funke – ›Der geheimnisvolle Ritter Namenlos Miniausgabe‹

Eine frech illustrierte Rittergeschichte gegen alle Geschlechterklischees von der Bestsellerautorin Cornelia Funke.
Prinzessin Violetta will auch ein Ritter sein und so reiten und kämpfen können wie ihre großen Brüder. Ihr Vater, König Wilfried, hat allerdings ganz anderes mit ihr vor. Zur Feier ihres Geburtstages wird ein Ritterturnier stattfinden. Dass der Sieger Violetta zur Frau bekommen soll, will sie unbedingt verhindern. Sie hat einen Plan und kann allen beweisen, dass auch Mädchen clevere und starke Ritter sein können und selbst entscheiden können, wen sie heiraten.
Ein kleines Buch für starke Mädchen.


Marliese Arold – ›Die Glücksponys – Das falsche Einhorn‹

Mit Galopp und Einhorn ins Abenteuer
Lia ist ganz aus dem Häuschen: In der Nähe von Einbergen wurde ein Einhorn gesichtet. Sogar die Zeitung berichtet darüber. Heimlich schlicht sich LIa mit ihren Freundinnen nachts in den Wald. Und tatsächlich: Mitten auf einer Lichtung steht ein Einhorn! Als sie ihm folgen, entdecken sie jedoch, dass es ein wunderschönes weißes Pony ist – mit einem Horn aus Pappe! Wer hat sich das nur ausgedacht? Zusammen mit den Glücksponys werden Lia und ihre Freundinnen zu großen Einhorndetektivinnen.
Mit vielen fröhlichen Bildern von Naeko Walter
Alle Bänder der Serie »Die Glücksponys«:
Band 1: Ein Wunsch geht in Erfüllung
Band 2: Eine große Überraschung
Band 3: Kleines Fohlen in Not
Band 4: Das falsche Einhorn
»Die Glücksponys« sind bei Antolin gelistet.


Carla Häfner – ›Duden 12+: Mein allererstes Fingerspurenbuch Erste Wörter‹

Tasten, fühlen, Welt entdecken!
Dieses allererste Finger-Spurenbuch für Kinder ab 12 Monaten lädt mit seinen vertieften Spuren und fröhlichen Bildern zum Ertasten und Benennen ein. Erste Wörter wie Maus, Blume oder Sonne können so neugierig bestastet und schneller in den Wortschatz aufgenommen werden. Kleine Reime machen Spaß und unterstützen zusätzlich die ersten Sprechversuche. Spielerisches Lernen mit mehreren Sinnen!

Duden - von Anfang an richtig! Pappbilderbücher von FISCHER Duden Kinderbuch begleiten Kinder Schritt für Schritt bei ihrer sprachlichen und kognitiven Entwicklung. Alle Bilderbücher sind in Inhalt und Form sorgfältig auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt und unterstützen Eltern und Erzieher bei der optimalen Förderung ihrer Kinder.

Weiterer Titel in der Reihe erhältlich:
Mein allererstes Fingerspurenbuch: Erste Zahlen


Carla Häfner – ›Duden 12+: Mein allererstes Fingerspurenbuch Erste Zahlen‹

Tasten, fühlen, Welt entdecken!
Dieses allererste Finger-Spurenbuch für Kinder ab 12 Monaten lädt mit seinen vertieften Spuren und fröhlichen Bildern zum Ertasten und Benennen der Zahlen von 1 bis 5 ein. Kleine Reime machen Spaß und unterstützen zusätzlich die ersten Sprech- und Zählversuche.
Spielerisches Lernen mit mehreren Sinnen!

Duden - von Anfang an richtig! Pappbilderbücher von FISCHER Duden Kinderbuch begleiten Kinder Schritt für Schritt bei ihrer sprachlichen und kognitiven Entwicklung. Alle Bilderbücher sind in Inhalt und Form sorgfältig auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt und unterstützen Eltern und Erzieher bei der optimalen Förderung ihrer Kinder.

Weiterer Titel in der Reihe erhältlich:
Mein allererstes Fingerspurenbuch: Erste Wörter


Andrea Weller-Essers – ›Duden 30+: Mein allererstes Duden-Bildwörterbuch‹

Der allererste Duden für ganz Kleine!
Die ganze Welt für Kinder ab 2 Jahren in einem Bildwörterbuch mit den 15 Lieblings-Themen wie Zuhause, Familie, Kita, Gefühle, Spielsachen, Fahrzeuge, Tiere, Einkaufen, erste Zahle und erste Farben. Schon die Kleinsten lieben es, täglich auf Entdeckungsreise zu gehen, bekannte und neue Begriffe zu benennen und spielerisch ihren Wortschatz jeden Tag zu vergrößern.
250 wichtige und altersgerechte Wörter und Begriffe helfen dabei. Zudem führen liebevolle Szenen und kleine Texte in die Themen ein und bieten eine ideale Beschäftigung mit dem Kind. Das Bildwörterbuch lädt zum langen Betrachten ein und unterstützt beim Sprechenlernen.
Duden - von Anfang an richtig! Pappbilderbücher von FISCHER Duden Kinderbuch begleiten Kinder Schritt für Schritt bei ihrer sprachlichen und kognitiven Entwicklung. Alle Bilderbücher sind in Inhalt und Form sorgfältig auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt und unterstützen Eltern und Erzieher bei der optimalen Förderung ihrer Kinder.


›Duden 6+: Extradick & federleicht: Allererste Tiere‹

So federleicht, so extradick - das allererste Tier-Buch für kleine Kinderhände!
Durch eine neue Papiertechnik ist dieses Buch unglaublich leicht und steckt voller niedlicher Tier-Bilder für Kinder ab 6 Monaten. Die sorgsam ausgewählten Wörter und klaren Bilder unterstützen die Kleinsten beim Sprechen lernen. Schritt für Schritt lernt das Kind erste Tiere wiederzuerkennen und formt seine ersten Laute und Wörter.
Schritt für Schritt vom Bild zum Wort – so leicht ist Sprechenlernen.
Duden - von Anfang an richtig!

Weitere Titel der Reihe erhältlich:
Extradick & federleicht: Gute Nacht!
Extradick & federleicht: Allererste Fahrzeuge
Extradick & federleicht: Allererste Sachen
Extradick & federleicht: 100 allererste Wörter
Extradick & federleicht: 100 allererste Tiere
Extradick & federleicht: 100 allererste Fahrzeuge


›Duden 6+: Extradick & federleicht: Gute Nacht‹

So federleicht, so extradick - das allererste Buch zur Guten Nacht für kleine Kinderhände!
Durch eine neue Papiertechnik ist dieses Buch unglaublich leicht und steckt voller allererster Begriffen rund ums Einschlafen für Kinder ab 6 Monaten. Die sorgsam ausgewählten Wörter und klaren Bilder unterstützen die Kleinsten beim Sprechen lernen. Schritt für Schritt lernt das Kind erste Gegenstände wiederzuerkennen und formt seine ersten Laute und Wörter. Schritt für Schritt vom Bild zum Wort – so leicht ist Sprechenlernen.
Duden - von Anfang an richtig!

Weitere Titel der Reihe erhältlich:
Extradick 6 federleicht: Allererste Tiere
Extradick & federleicht: Allererste Fahrzeuge
Extradick & federleicht: Allererste Sachen
Extradick & federleicht: 100 allererste Wörter
Extradick & federleicht: 100 allererste Tiere
Extradick & federleicht: 100 allererste Fahrzeuge


Ricardo Liniers – ›Gute Nacht, Sternchen‹

Was machen die Kuscheltiere, während wir schlafen?
„Gute Nacht, Sternchen“ ist eine liebevolle und anrührende Graphic Novel, die ohne viele Worte auskommt. Der Kuschelhase Sternchen krabbelt leise aus dem Bett, um zusammen mit seinem Freund, dem Hund Theo, leckere Kekse zu knabbern. Bis plötzlich eine Maus auftaucht: »Wollt ihr mal den größten Keks der Welt sehen?« Alle drei gehen hinaus in die Nacht. Hoch oben am Himmel, da ist er, der riesige Keks. Sternchen nimmt Anlauf, springt … und verfehlt ihn nur knapp. Denn der große Mondkeks ist dann doch etwas zu weit weg für die Freunde.

Bild für Bild können auch schon kleine Kinder diese liebevolle Freundschaftsgeschichte, die von Mut und großem Willen erzählt, verfolgen und in eigene Worte fassen.


Mårten Sandén – ›Haus ohne Spiegel‹

Das große Herrenhaus von Thomasines Urgroßtante ist wie geschaffen zum Versteckspiel – unzählige Zimmer, verwinkelte Treppen und unentdeckte Nischen. Selbst ihr Vater kennt nicht die genaue Anzahl aller Zimmer. Während eines Streifzugs durch das düstere alte Haus zeigt Thomasines kleinere Cousine ihr einen verborgenen Ort: einen achteckigen Raum, in den sämtliche Spiegel des Hauses verbannt wurden. Und dieser Raum scheint ein großes Geheimnis zu bergen …

Eine spannende und magische Geschichte mit starker erzählerischer Kraft, die mit ihrer geheimnisvollen Stimmung fesselt und wohlige Schauer über den Rücken jagt.


Kim Kestner – ›Heaven's End – Wen die Geister lieben‹

Wo der Himmel endet, beginnt die Welt der Geister
In Heaven’s End, einem kleinen schottischen Küstenort, lebt die 15-jährige Jojo mit ihrer Familie – der lebenden und der toten. Denn Jojo kann Geister sehen und wohnt mit einer ganzen Horde verrückter Vorfahren unter einem Dach. Von ihrer besonderen Fähigkeit aber darf niemand etwas wissen. Erst recht nicht Zack, der Schulschwarm, dessen funkelnde Augen Jojo blöderweise ganz kribbelig machen. Doch im idyllischen Heaven’s End gehen auf einmal unheimliche Dinge vor sich. Wie lange kann Jojo ihr Geheimnis noch wahren? Und was lauert jenseits der Welt der Lebenden?

Endlos spannend, himmlisch romantisch, teuflisch gut – der grandiose Auftakt einer packenden Ghostfantasy-Trilogie!


Mark Janssen – ›Ich bin eine Insel‹

Jeder Mensch braucht eine Insel der Geborgenheit.
Ein Mädchen landet mit seinem Papa und seinem Hund auf einer geheimnisvollen Insel im großen blauen Ozean. Doch diese Insel ist nicht nur einfach eine Insel. Sie ist lebendig. Sie schützt sie vor Gefahren und zeigt ihnen eine wunderbare farbenfrohe Welt Und bringt sie am Ende sicher wieder nach Hause.
Farbenfrohe und poetische Bilder von einer faszinierenden Welt über und unter Wasser erzählen die anrührende Geschichte einer Rettung in stürmischen Gewässern.
Ein Bilderbuch, das vom Beschützen erzählt und den Blick für Dinge eröffnet, die einem sonst verborgen bleiben.


›Kennst du das? Die Zootiere‹

Hierbei handelt es sich um eine Vorabmeldung. In Kürze werden wir an dieser Stelle ausführliche Inhaltsbeschreibungen zur Verfügung stellen.


›Kennst du das? Im Wald‹

Bilder sehen – Wörter lernen
Die Reihe „Kennst du das?“ unterstützt Kinder ab 12 Monaten mit tollen, bunten, leuchtenden Fotos beim Sprechenlernen und beim Erkennen ihrer Umwelt. Auf zahlreichen Seiten können die Kleinen einen Tag im Wald erleben und Tiere, Bäume und Pflanzen neu entdecken, wiedererkennen und benennen.
Auf geht’s in den Wald – vorbei an Rehen, Füchsen und Walderdbeeren.


Nastja Holtfreter – ›Mein kunterbunter Tieratlas‹

Der allererste kunterbunte Tieratlas für kleine Weltentdecker!
In diesem wimmeligen, bunten und großen Tieratlas für Kinder ab 3 Jahre gehen schon die Kleinsten auf weite Reise und entdecken ihre Lieblingstiere auf der ganzen Welt. Über 260 Tiere tummeln sich auf den kunterbunten Seiten. Jetzt heißt es Finger auf die Karte und los geht die Tier-Reise durch Europa, Afrika, Asien, Nordamerika, Südamerika und Australien.
Ein spannendes Tier-Suchspiel und tolle Wimmel-Bilder zum Immer-Wieder-Reinschauen!


Yayo Kawamura – ›Nase bohren, Öhrchen kratzen!‹

Das frechste Fingerspielbuch!
Ein lustiges Fingerspielbuch für Kinder ab 18 Monaten. Hier darf viel gelacht und gekichert werden. Schnell die Finger durch das gestanzte Loch gesteckt und schon beginnt der Spaß!
Guckt auch niemand? Nur mal schnell am Öhrchen kratzen, in der Nase bohren oder die Zunge rausstrecken. Hier ertappen wir den Bären und andere niedliche Tiere, bei Sachen, die man eigentlich nicht machen soll, und können mit unseren Fingern gleich mitspielen.
In diesem fröhlich-frechen Fingerspielbuch ist einfach mal (fast) alles erlaubt!


Dave Rudden – ›Shadow Knights - Dämonen der Nacht‹

Das Leben des 13-jährigen Denizen in einem Waisenhaus in Irland ist alles andere als abenteuerlich. Bis er vom Geheimbund der sogenannten Schattenjäger erfährt, einer jahrhundertealten Gilde, der er sich anschließen soll, und die nur ein Ziel hat: Die Welt vor den Schattendämonen zu befreien, die aus dem Paralleluniversum Tenebris in unsere Welt eindringen um diese dem Untergang zu weihen.
Denizen wird vor die Wahl gestellt: Er kann in seinem gewohnten Alltag bleiben. Oder er erlernt die geheime Magie der Schattenjäger und kämpft an ihrer Seite, um die Menschheit vor der finstersten Bedrohung retten, der sie sich je gegenüber sah.

Der erste Band von Dave Ruddens fulminanter »Shadow Knights«-Trilogie: atemberaubende Spannung in einer fesselnden phantastischen Welt!


Olivia Tuffin – ›Silbermond: Gegen den Wind‹

Ein neuer Anfang und ein neues Pferd für Alice!

Alice liebt den Reiterhof ihrer Mutter und alles, was mit Pferden zu tun hat. Als sie bei einem Reitunfall ihr geliebtes Pony verliert und sich selbst schwer verletzt, kommt sie kaum über den Verlust hinweg. Langsam tastet sie sich zurück ins Leben. Ihr neues Pony Silbermond soll ihr dabei helfen. Aber es ist sehr temperamentvoll und hat seinen eigenen Kopf. Beinahe wäre es wieder zu einem Unfall gekommen, wenn der mysteriöse Finn Alice nicht zu Hilfe geeilt wäre. Finn hat eine besondere und einfühlsame Art, mit Pferden umzugehen. Aber Finn kann auch sehr launisch sein. Ob es Alice gelingen wird, das Vertrauen von Silbermond und Finn zu gewinnen?

Ein romantisches Pferdeabenteuer von der Autorin der erfolgreichen »Redgrove Farm«-Serie.


Edward van de Vendel – ›Wir sind Tiger‹

Wir sind klein, doch tigerstark!
Die Freunde Mo, Max und Wendelin sind Tiger! Echt? Na ja, in Wirklichkeit sind sie eigentlich ein Erdmännchen, eine Maus und eine zarte Gazelle. Aber schnell ein paar Tigerstreifen mit Matsch aufs Fell gezaubert und schon sind sie mutige Tiger. Brüllen können sie sowieso. Und als sich dann ein echter Tiger anschleicht, können sie auch ganz schön schnell rennen und auf den Baum klettern. Sie sind nämlich Supertiger! Und wie kommen sie jetzt wieder runter? Ist doch ganz einfach. Es gibt schließlich auch noch andere Supertiere …

„Wir sind Tiger“ ist eine freche Bilderbuchgeschichte über die Kraft der Phantasie, Mut und Zusammenhalten.


Yayo Kawamura – ›Wir wackeln und wir zappeln‹

Ärmchen wackeln, Beinchen zappeln!
Ein niedliches Fingerspielbuch für Kinder ab 18 Monaten. Schnell die Finger durch die gestanzten Löcher auf den Seiten gesteckt, und schon erwachen die süßen Tiere zum Leben. Das Elefantenkind rüsselt mit seiner Mama und die Giraffen recken ihre Hälse gemeinsam zu den grünsten Blättern am Baum.
Ein Fingerspielbuch für jede Gelegenheit zum Spielen, Schmusen und Spaß haben.


W. Bruce Cameron – ›Bailey findet ein Zuhause‹

Die zu Herzen gehende Freundschaft zwischen einem Jungen und seinem Hund – aus Hundeperspektive erzählt.

Worin besteht der Sinn eines Hundelebens? Für den kleinen Golden-Retriever-Welpen Bailey gibt es keinen Zweifel: mit dem achtjährigen Ethan zu spielen, zusammen mit ihm den Wald zu erkunden und sein Geschirr »abzuspülen«, indem er den Teller sauberleckt (aber nur, wenn Ethans Mutter nicht hinsieht). Doch Bailey lernt auch, dass das Leben nicht immer so einfach ist, dass manche Menschen Böses im Schilde führen und schlimme Dinge passieren – und dass es keine größere Aufgabe für ihn gibt, als Ethan zu beschützen.

Wie Bailey in Ethan seinen besten und treuesten Freund findet, wie sie gemeinsam Abenteuer erleben und wie er dem Jungen am Ende das Leben rettet, beschreibt Bruce Cameron in »Bailey findet ein Zuhause« wunderbar liebevoll und mit ganz viel Herz.

Warmherzig, beglückend und fundiert – die Geschichte über den Hund Bailey aus »Ich gehöre zu dir« für Kinder neu erzählt


Simone Wirtz, Ute Diehl, Renate Zimmer – ›Duden: Mein Bewegungsspielbuch‹

Krabbeln, Spielen, Sprechen – Sprechenlernen mit allen Sinnen!

Kinder haben einen natürlichen Drang zur Bewegung. Dieses Bewegungsspielbuch mit über 200 Spielen für Kinder von 0 bis 6 Jahren bietet Eltern und ErzieherInnen viele Anregungen für gemeinsame Beschäftigungen. Diese ganzheitliche Förderung stärkt ganz nebenbei die Körperwahrnehmung, Koordination, Geschicklichkeit, Motorik und Konzentration und unterstützt auch die Erweiterung des Wortschatzes. Zusätzliche Entspannungsseiten und Vorlesegeschichten bieten die Möglichkeit, nach der Bewegung wieder zur Ruhe zu kommen, und schaffen vertraute Gesprächsanlässe. Mit Elterntipps zum Thema Sprachförderung und einer Entwicklungstabelle.

Duden - von Anfang an richtig! Pappbilderbücher von FISCHER Duden Kinderbuch begleiten Kinder Schritt für Schritt bei ihrer sprachlichen und kognitiven Entwicklung. Alle Bilderbücher sind in Inhalt und Form sorgfältig auf die jeweilige Altersstufe abgestimmt und unterstützen Eltern und Erzieher bei der optimalen Förderung ihrer Kinder.


Rhiannon Thomas – ›Liebe brennt ewig‹

Nach über hundertjährigem Schlaf wird Prinzessin Aurora von Prinz Rodric wachgeküsst. Für die Familie des Prinzen ist klar: Aurora und Rodric sind füreinander bestimmt. Doch statt glücklich bis an das Ende ihrer Tage zu leben, gerät Aurora, die rechtmäßige Thronerbin ihres Königreichs, in ein finsteres Intrigenspiel. Als sie ihr Volk vor der drohenden Tyrannei durch Rodrics Eltern zu retten versucht, wird sie zur Verräterin erklärt. Doch Aurora verfügt über eine mächtige magische Gabe: Wird es ihr damit gelingen, sich zu retten und den Fluch, mit dem sie belegt wurde, für immer zu brechen?

Phantastisch, mitreißend und voller Romantik: Rihannon Thomas‘ großes Epos um Macht und Magie und die ewige Kraft von Liebe, die niemals erlischt.


Valija Zinck – ›Penelop und der funkenrote Zauber‹

»Valija Zinck ist eine aufregende neue Stimme unter den Geschichtenerzählern dieser Welt.« Cornelia Funke
Seit Penelop denken kann, ist ihr Haar so grau wie das ihrer Oma. Doch daran hat sie sich längst gewöhnt. Genauso wie daran, dass sie schon vorher weiß, was ihre Mutter im nächsten Moment sagen wird. Oder daran, dasss es an ihrem Geburtstag immer regnet – der Regen sie aber seltsamerweise nicht nass macht. Doch eines Morgens wacht Penelop auf – und ihre Haare sind funkenrot! Penelop weiß gar nicht, wie ihr plötzlich geschieht: Die funkenroten Haare scheinen das Abenteuer wie magisch anzuziehen ...
Mit zauberhaften Vignetten von Annabelle von Sperber
Ausgezeichnet mit »Der Ulmer Unke« und »Der goldene Bücherpirat« und empfohlen von der Stiftung Lesen
Bei Antolin gelistet


Lauren Child – ›Ruby Redfort – Giftiger als Schlangen‹

Der 5. Fall für die jüngste Geheimagentin der Welt!
Es gibt einen Maulwurf in der Geheimdienstzentrale Spektrum! Ruby Redfort zählt zu den Verdächtigen und bekommt keine Aufträge mehr. Das kann Ruby nicht auf sich sitzen lassen. Sie versucht auf eigene Faust, den Verräter dingfest zu machen. Aber irgendjemand ist ihr immer einen Schritt voraus. Als der geheimnisvolle Graf ihr einen roten Apfel schenkt, denkt sie gleich an den vergifteten Apfel der bösen Stiefmutter in »Schneewittchen«. Aber der Apfel birgt eine Botschaft, mit der Ruby nicht gerechnet hat ...
Super-intelligent, super-clever, super-sympathisch ... Super-Ruby! – Ruby Redfort beweist wieder einmal allen, dass sie die Beste ist!

0 Artikel  0 €