Lesung

Lesung und Gespräch mit Susanne Popp

  • Moderation: :
  • Hofheim
  • 18.03.2023
  • 16:00 Uhr
  • Kostenpflichtig

Die Spiegel Bestsellerautorin Susanne Popp stellt am 08.10.2022 den zweiten Band ihrer Familiensaga „Die Teehändlerin“ in der neuen Stadtbücherei vor. Man muss kein bekennender Teetrinker sein, um von den ersten Buchzeilen an in den Sog der zweite Band der Ronnefeldt-Saga gezogen zu werden! Die große Welt des Tees, die bewegende Geschichte einer Frau, die ihren Weg geht und das Schicksal einer Kaufmannsfamilie.

Susanne Popp ist die Tochter von Jugendherbergseltern - Hagebuttentee, serviert in großen Metallkannen, gehört daher zu ihren Kindheitserinnerungen. Heute bevorzugt sie jedoch eine Tasse Darjeeling oder Oolong, und sie liebt es, in die Teeregionen der Welt zu reisen. Mit der Schriftstellerei begann sie als Verfasserin von Privatbiographien. Die Geschichte der Familie Ronnefeldt zu erzählen, war ihr daher ein ganz persönliches Anliegen, denn in diesem Traditionsunternehmen verbindet sich die Sehnsucht nach fernen Ländern mit dem Schicksal einer Familie im Deutschland des 19. Jahrhunderts.

Susanne Popp
Besucherinnen und Besucher dürfen sich außerdem auf eine exquisite Teeprobe des Hofheimer Unternehmens Annas Tee & Geschenke freuen.
Veranstalter ist die Stadtbücherei Hofheim zusammen mit Annas Tee & Geschenke im Rahmen des Literaturfestivals Leseland Hessen. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie hr2-kultur.

Karten zum Preis von 10 Euro gibt es in der Stadtbücherei Hofheim, Tel: 06192-202 570, bei Annas Tee Geschenke, Tel. 06192-22433 und bei der Buchhandlung Tolksdorf, Tel: 06192-5213

Weitere Infos

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Hofheim
Kellerplatz 2
Hofheim

  • Veranstalter Stadtbücherei Hofheim
  • Preise Eintritt: Kostenpflichtig