Aktuelles aus den S. Fischer Verlagen

Longlist Dt. Buchpreis an Olivia Wenzel und Roman Ehrlich

Zwei Titel auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis

Der S. Fischer Verlag ist auch in diesem Jahr mit mehreren Büchern vertreten: "1000 serpentinen angst" von Olivia Wenzel und "Malé" von Roman Ehrlich. Für "Malé" ist es eine großartige Auszeichnung noch vor dem Erscheinungstermin am 9. 9. und für unseren Frühjahrstitel "1000 serpentinen angst" geht nach dem Literaturpreis der Stadt Fulda, Lizenzverkäufe in die USA, UK & Niederlande und Theateradaptionen für das Jahr 2021 die Erfolgsgeschichte mit der Longlist-Nominierung weiter.   

Wir freuen uns sehr mit unserer Autorin und unserem Autor!

Die gesamte Longlist ist hier zu finden: https://www.deutscher-buchpreis.de/

Olivia Wenzel

Olivia Wenzel

Olivia Wenzel, 1985 in Weimar geboren, Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Uni Hildesheim, lebt in Berlin. Sie schreibt Theatertexte und Prosa, machte zuletzt Musik als Otis Foulie. Wenzels Stücke wurden u.a. an den Münchner Kammerspielen, am Hamburger Thalia Theater, am Deutschen Theater Berlin und am Ballhaus Naunynstrasse aufgeführt.  Neben dem Schreiben arbeitet sie in Workshops mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In der freien Theaterszene kollaboriert sie als Performerin mit Kollektiven wie vorschlag:hammer. »1000 Serpentinen Angst« ist ihr erster Roman.


Literaturpreise:

Literaturpreis der Stadt Fulda 2020
Mörike-Förderpreis der Stadt Fellbach 2021

Roman Ehrlich

Roman Ehrlich

Roman Ehrlich, geboren 1983 in Aichach, aufgewachsen in Neuburg an der Donau, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und an der Freien Universität Berlin. Bislang sind von ihm die Bücher ›Das kalte Jahr‹ (2013), ›Urwaldgäste‹ (2014), ›Das Theater des Krieges‹ (2017, mit Michael Disqué) und ›Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens‹ (2017) erschienen.

Literaturpreise:

Bremer Literaturpreis (Förderpreis) 2014
Robert Walser-Preis 2014
Ernst Toller-Preis 2016
Alfred Döblin-Medaille 2017

  • 1000 Serpentinen Angst
    Olivia Wenzel

    1000 Serpentinen Angst

    »Ich habe mehr Privilegien, als je eine Person in meiner Familie hatte. Und trotzdem bin ich am Arsch. Ich werde von mehr Leuten gehasst, als meine Großmutter es sich vorstellen kann. Am Tag der Bundestagswahl ...

    Mehr erfahren
  • Malé
    Roman Ehrlich

    Malé

    Longlist - nominiert für den Deutschen Buchpreis 2020

    Alle Versuche, die Malediven vor dem steigenden Meeresspiegel zu retten, sind gescheitert, Pauschaltouristen haben sich neue Ziele gesucht, und der Großteil der Bevölkerung musste die Inseln verlassen. Gleichzeitig ...

    Mehr erfahren