Extras

Spendenaktion Kolumnenband »Leben und Schreiben in Ostfriesland« von Klaus-Peter Wolf

Ein Projekt liegt Klaus-Peter Wolf ganz besonders am Herzen: Er ist Schirmherr für den Bau eines Hospiz am Meer, für das er unermüdlich Spenden sammelt. Nun gibt es dafür eine besondere Spendenaktion und 5.000 handsignierte Exemplare des Kolumnenbuchs »Leben und Schreiben in Ostfriesland«.

Für die Nordwest-Zeitung, die Emder Zeitung und für Moin Ostfriesland hat der Schriftsteller Klaus-Peter Wolf 50 Kolumnen geschrieben. Sie handeln von Land und Leuten in diesem Landstrich, von Bräuchen und Festen, vom Genießen und Wohlfühlen und – wie immer in Klaus-Peter Wolfs Texten – von der majestätischen Schönheit der Landschaft.

Ein Projekt liegt Klaus-Peter Wolf ganz besonders am Herzen: Er ist Schirmherr für den Bau eines Hospiz am Meer, für das er unermüdlich Spenden sammelt. Daher ist sein Kolumnenband nirgendwo käuflich erwerbbar, sondern nur gegen eine Spende für das Hospiz am Meer, ab November 2021 und nur solange der Vorrat reicht, erhältlich.

Hier erfahren Sie mehr zur Spendenaktion!

Wir würden uns mit Klaus-Peter Wolf sehr freuen, wenn Sie diese Aktion mit einer Spende unterstützen würden.

Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden ...

Zum Autor