Neuigkeiten aus dem Kinder- und Jugendbuch

Der Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2020 geht an Christian Tielmann

Christian Tielmann wird für sein Buch »Ein Kaugummi für die Mumie« mit dem Preuschhof-Preis für Kinderliteratur 2020 ausgezeichnet.

Der mit 1000,- € dotierte Preis prämiert 2020 das beste Erstlesebuch aus dem Erscheinungsjahr 2019 und wird am 10. November 2020 im Rahmen

der Wilhelmsburger Lesewoche Die Insel liest in Hamburg überreicht. Seit 2014 vergeben die Wilhelmsburger Lesewoche Die Insel liest und die Preuschhof-Stiftung den Preuschhof-Preis für Kinderliteratur. Nachdem Anfang des Jahres zehn Titel von einer professionellen Vor-Jury für die Shortlist nominiert worden sind, hat nun – mit einer Corona-bedingten Verzögerung – eine Kinder-Jury, an der sich rund 300 Grundschüler*innen der Hamburger Elbinseln Wilhelmsburg und Veddel beteiligt hatten, den Sieger ermittelt.

»Dass Museumsbesuche und Mumien auch im Erstlesebereich eine attraktive Alternative zu den Standardthemen Pferde und Fußball sein können, zeigt dieses originelle und natürlich angemessen gruselige Erstlesebuch. ... Für Mädchen und Jungen gleichermaßen ansprechend – und insbesondere auch für ältere Leseanfänger*innen, die noch nicht so viel Text schaffen, attraktiv.«

(Begründung der Vor-Jury zur Nominierung, Februar 2020)

Christian Tielmann, geboren 1971 in Wuppertal, schreibt seit 1999 mit großem Erfolg Kinder- und Jugendbücher. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Detmold.

...
Zum Autor