Preise und Nominierungen

Rachel Joyce erhält den Wilbur Smith Adventure Writing Prize

Unsere Autorin Rachel Joyce ist für »Miss Bensons Reise« mit dem Wilbur Smith Adventure Writing Prize ausgezeichnet worden.
 
Das ist so schön wie damals der Europäische Literaturpreis von Santiago de Compostela für Harold Fry, auch jener aus der Reihe »überraschende Roadtrip-Würdigungen«, auf deren Fortsetzung wir natürlich hoffen.
 
Die Jury:
»Miss Bensons Reise ist ein wunderbar humorvoller und bewegender Roman, der uns erinnert, dass es immer möglich ist, unsere Träume zu verfolgen. Rachel Joyce erzählt ein wahrlich zauberhaftes, lebensbejahendes Abenteuer. Gratulation!«

Rachel Joyce nimmt uns in ihren Romanen immer wieder mit auf besondere Lebensreisen. Mit ihren liebenswerten Figuren, ihrem Humor und ihrer feinfühligen Sprache bewegt sie Millionen Leserinnen und Leser. Für ihre Werke, darunter »Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry«, wurde sie vielfach ausgezeichnet. Rachel Joyce war Bühnenschauspielerin u.a. bei der ...

Zur Autorin