Unsere Autor*innen im Gespräch

Interview mit Baptiste Beaulieu

Miniaturbild
© Jean-Marc Gourdon
Interviewer: Was ist dein Lieblingssatz in ›Leben ist nicht schwer‹?

Baptiste Beaulieu : »Mit dem Leben gibt es nie Probleme. Das Leben fließt weiter. Und bringt aus Einem immer wieder neue Wunder hervor.«

Interviewer: Baptiste, deine Karriere als Schriftsteller begann mit einem Blog, der ein Riesenerfolg wurde. Jetzt, als Bestsellerautor, bloggst du weiterhin. Hat sich dein Verhältnis zum Schreiben verändert?

Baptiste Beaulieu : Ja, vielleicht denke ich mittlerweile tatsächlich mehr über das nach, was ich veröffentliche. Mein Publikum ist sehr gewachsen und ich schreibe nicht mehr einfach drauf los; mein Stil ist etwas durchdachter geworden. Aber ich bin glücklich darüber: immer mehr Pflegehelfer, Krankenpfleger, Ärzte und Patienten schicken mir ihre Geschichten um sie mit anderen Lesern zu teilen. In diesem Sinne ist mein Blog zu einer Plattform geworden, einem Ort des Miteinanders für Menschen die krank sind und Menschen, die Kranken helfen.

Baptiste Beaulieus Erfolgsgeschichte als Autor beginnt mit einem preisgekrönten Blog, in dem er von seinem Alltag in der Notaufnahme berichtet. Sein fulminantes Romandebüt »Leben ist nicht schwer« war ein internationaler Bestseller. Zuletzt erschien im Fischer Taschenbuch Verlag »Die Taxifahrerin, die das Glück brachte.« Wenn Baptiste Beaulieu ...
Zum Autor