van den Boom, Acht Stunden mehr Glück